75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • CDU läßt Althaus fallen

    Thüringens Ministerpräsident erklärt Rücktritt von allen Ämtern. Merkel fordert SPD zu zügigen Koalitionsverhandlungen auf.
    Von Rainer Balcerowiak
  • In schwierigem Gewässer

    Rußlands maritimes Potential im Spiegel der internationalen Zusammenarbeit
    Von Egbert Lemcke

Ich kämpfe seit 30 Jahren für eine Gesellschaft mit einem sozialen Gesicht – soll ich das jetzt aufgeben?

CSU-Chef Horst Seehofer über seine Gewißheit, daß es im Falle einer schwarz-gelben Koalition nach der Bundestagswahl kein Streichkonzert geben wird
  • Geschürte Schweineangst

    Grippepandemie hat die schwedischen Medien voll erfaßt. Landesweite Impfaktion steht bevor.
    Von Peter Steiniger
  • Delhis kleine Revolution

    Förderprogramm und Aufklärung: Indiens Hauptstadt verzeichnet erstmals mehr Geburten von Mädchen.
    Von Thomas Berger
  • »Da unten« Neues entdecken

    Mithu Sanyal »enthüllt« in einer vielbeachteten kulturgeschichtlichen Betrachtung das weibliche Geschlecht.
    Von Heike Friauf
  • Sicher wie das Amen

    Erklärung von Frank Spieth, gesundheitspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag
  • Kein Tor für Öl!

    Kleine politische Ökonomie des deutschen Auslandstrainers
    Von Mario Tal
  • Dickes B

    Tischtennnis: Die Damen des 3B Berlin sind längst eine feste Größe.
    Von Klaus Weise