Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Kriegsgegner vor Gericht

    In Berlin wird heute das Anbringen von antimilitaristischen Aufklebern geahndet. In Kabul stehen die Besatzer unter Beschuß. »Einsatzraum« der Bundeswehr wird ausgeweitet
    Von Rüdiger Göbel
  • Keine Entwarnung

    Selbsthilfeorganisationen rufen zum heutigen Welt-AIDS-Tag zur Solidarität mit Betroffenen auf
    Von Markus Bernhardt
  • Tödliche Woge

    Die US-Kriegsstrategen lassen nun die irakischen Streitkräfte deren Mitbürger töten und sorgen sich um eine blendende Presse
    Von Joachim Guilliard

Ich sollte unter Mitwir­kung von Franz Münte­fering entmannt werden.

Exwirtschaftsminister Wolfgang Clement am Sonntag im Deutschlandfunk zu den Gründen für seinen Austritt aus der SPD
  • Im Griff der Konzerne

    Lobbyarbeit ist Alltag: In Brüssel setzen Großunternehmen wie Unilever ihre Interessen gezielt durch
    Von Marvin Oppong
  • Führerschule

    Eine neue Publikation über die »Führerschule der Deutschen Ärzteschaft« in Alt Rehse und die Mörder in Weiß
    Von Hans Daniel
  • Aus Leserbriefen

    »Mit der Forderung nach Austritt aus der NATO würde die Linke viel Zustimmung finden.«

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!