Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Mörderische Demokraten

    Die offizielle Bundesrepublik schenkt der Novemberrevolution wenig Aufmerksamkeit. Der Grund: Erwähnen Sie bitte nicht Mord und Gewalt
    Von Arnold Schölzel
  • Entwaffnender Sieg

    Am 9. November 1918 stürzten Berlins Arbeiter die kaiserliche Regierung. Am 10. November legten sie die Macht in die Hände der SPD. Die mobilisierte das Militär gegen die Revolution
    Von Jürgen Kuczynski
  • Die größte Massenaktion

    Überblick. Von der revolutionären Situation im September 1918 bis zu den Massenmorden der Konterrevolution in München 1919: Der Ablauf der Novemberrevolution
  • Eine aufregende Nacht

    Selbsterlebnis in der Nacht vor dem denkwürdigen 6. November in Wilhelmshaven
    Von Joseph Schneider
  • Ungeheure Kluft

    Gerechtigkeitsutopie und Gewaltkritik im Frühwerk Walter Benjamins
    Von Gerhard Wagner
  • Neuaufstellung

    Vor zehn Jahren wurde ein Denkmal für Rosa Luxemburg vor dem Karl-Liebknecht-Haus in Berlin aufgestellt und wieder entfernt. Demnächst wird ein Duplikat ganz in der Nähe stehen
    Von Arnold Schölzel
  • Schwarzer Tag in Genua

    Milde für Polizeiführung: Ranghohe Beamte in Prozeß um Gewaltexzeß beim G-8-Gipfel 2001 freigesprochen.
    Von Rüdiger Göbel und Micaela Taroni, Rom
  • Rezession weggerechnet

    Vorabdruck: »Wahnsinn mit Methode«. Wie ökonomische Kerndaten manipuliert werden.
    Von Sahra Wagenknecht
  • Ohne Bush kein Obama

    Wahl des ersten afroamerikanischen US-Präsidenten – Ergebnis des Versagens seines Amtsvorgängers.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Anklage gegen Expräsidenten

    Bolivien fordert von USA die Auslieferung des bis 2003 regierenden Gonzalo Sánchez de Lozada.
    Von Benjamin Beutler
  • »Krieg der Worte«

    Terroristengeständnisse belasten prowestliche Politiker Libanons und die Beziehungen zu Syrien.
    Von Jürgen Cain Külbel
  • Torpedos gegen Prachanda

    Nepali Congress auf destruktivem Oppositionskurs gegen die Koalitionsregierung.
    Von Hilmar König, Neu-Delhi

In solch einer historisch einmaligen und auch einmalig schwierigen Situation überhaupt einen Tarif abzuschließen, ist im Grunde genommen eine Heldentat.

Der stellvertretende IG-Metall-Chef Detlef Wetzel in der ZDF-Sendung »Maybrit Illner« zum Metall-Abschluß
  • Auf Kriegskurs

    Vor 75 Jahren holte sich Hitler die Bestätigung für den Austritt aus dem Völkerbund.
    Von Kurt Pätzold

Kurz notiert