Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • SPD gibt Wahl verloren

    Parteivorsitzender Kurt Beck macht Franz Müntefering Platz. Präsidium nominiert einstimmig Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum Kanzlerkandidaten.
    Von Arnold Schölzel
  • Barbarischer Terror

    Vor 65 Jahren überfiel Hitlerdeutschland mit Italien seinen wichtigsten Verbündeten.
    Von Martin Seckendorf

Es ist eine Zäsur für das ganze Land, das dafür bekannt ist, im Zweifel darauf zu vertrauen, daß der freie Markt und der Wettbewerb es schon richten werden.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung zur Verstaatlichung der US-Hypothekenbanken Fannie Mae und Freddy Mac
  • »Erinnerung ist die erste Barrikade«

    Eine politische Biographie in Uruguay: Tupamaro, Häftling, Schriftsteller, Kulturdezernent. Ein Gespräch mit Mauricio Rosencof
    Interview: Aldo Garzia
  • Goethe

    Einer der vehementesten Verächter des Tabaks in der Literaturgeschichte war Johann Wolfgang von Goethe.
    Von Peer Schmitt
  • Wer kennt die Hits?

    Dottore Kunze empfiehlt: Pizza Nena alla Spinoza. Ein Sommer ohne Helden (56).
    Von Wiglaf Droste
  • In Verstecken

    Die Nachthemden der Tanten beziehungsweise »Die Kleider der Frauen« von Brigitte Kronauer.
    Von Robert Best
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Inszenierter Terror

    Bin Ladens Islamisten oder Schäubles Maulwürfe? Jürgen Elsässer widerspricht der offiziellen Verschwörungstheorie.
    Von Rüdiger Göbel
  • Braune Domstadt

    Eine Broschüre aus Köln über Rechtsextreme.
    Von Markus Bernhardt

Kurz notiert

  • Der Ball ist bunt

    Wider den grassierenden RassFaschSex: Babelsberg 03 feiert 8. Antirassistisches Stadionfest.
    Von Arndt Sändig
  • Mit Schokoladenseite

    Drei links, keiner rechts: Mühelos gewann DFB-Auswahl mit 6:0 in Liechtenstein.
    Von Marek Lantz