Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Bundeswehr out of area

    Einsatz der Armee zum G-8-Gipfel war weit umfangreicher als offiziell eingeräumt: Nicht 1100, sondern 2100 Soldaten. Militärs mit Hausrecht in Zivilklinik.
    Von Frank Brendle
  • PDS/ML oder mehr

    Am Wochenende vereinigen sich Linkspartei.PDS und WASG. Wahl des Parteivorstandes ist wichtigster Tagesordnungspunkt.
    Von Arnold Schölzel

Ich hielte es, scherzhaft ausgedrückt, für verrückt, wenn wir in Afghanistan mit den gemäßigten Taliban ins Gespräch kommen würden, aber in Deutschland nicht mit der Linkspartei reden.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Karl Lauterbach in einem Interview im Magazin Stern
  • Wo laufen sie denn?

    Hilfe, die Autonomen sind in Spiegel-online! Sexueller Erklärungsnotstand bei Phantasiewissenschaftler Franz Walter.
    Von Hartmut Rübner
  • Keine Umwege

    Korrekt: Die Fluxus-Veteranin Yoko Ono zeigt ihre minimalistischen Instructions for Paintings in der Bremer Kunsthalle.
    Von Robert Best
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Gerade die vielen bunten und friedlichen jungen Leute hielten in diesen Tagen die Demonstrationsfreiheit hoch, während andere etablierte Politiker der Linken abtauchten bzw. ›kluge‹ Presseerklärungen verfaßten.«

  • Gerechtigkeit und Waschmaschinen

    Gegen Pathologisierung: Am 18. Juni, dem »Autistic Pride Day«, wird die »neurologische Vielfalt« gefeiert.
    Von Henning Böke