Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Kein netter Land

    Linkspartei-Politiker wollen einfach mal genießen, Abgeordnete von SPD und Grünen zeigen sich selbst an und VVN will es noch einmal wissen
    Von Wera Richter
  • Amtliche Verharmlosung

    Bundesregierung zählt 41 Todesopfer rechter Gewalt nach 1990, die Amadeu-Antonio-Stiftung weiß von 133. Die tatsächliche Zahl dürfte weit höher liegen
    Von Ulla Jelpke
  • Bomberjacken sind out

    Kameradschaften setzen auf Terror gegen Andersdenkende und Nestwärme für den Nachwuchs. NPD hilft mit Finanzen und Logistik
    Von Frank Brendle
  • Böse Globalisierung

    NPD wettert gegen Kapitalismus und multinationale Konzerne und hofft, damit den Nerv des kleinen Mannes zu treffen
    Von Thomas Willms
  • Rascheln im Blätterwald

    Antifaschistische Zeitungen informieren über den rechten Rand. Ein Überblick
    Von Markus Bernhardt
  • Spielverderber

    Ein Fall von staatlichem Rassismus: Bundesregierung verweigerte Straßenfußballern aus Afrika die Einreise zu ihrer Weltmeisterschaft in Berlin
    Von Stefan Otto
  • Neonazis not welcome

    Friedensbewegung will verhindern, daß sich Neonazis in Proteste gegen US-Präsidenten einreihen
    Von Markus Bernhardt
  • Hol dir den Kiez zurück!

    Wenn in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin gewählt wird, sollen Neonazis draußen bleiben
    Von Anja Wagner-Roth
  • »Nichtbeachten ist keine Antwort«

    Wenn Neonazis mitdemonstrieren wollen, ist gute Vorbereitung der Veranstalter nötig, um sie loszuwerden. Ein Gespräch mit Martina Renner und Steffen Dittes
  • Fliegt Merkel raus?

    Die Kritik an der Gesundheitsreform übersteigt das übliche Maß an öffentlichem Gemecker. Die Koalitionäre verteidigen ihr Machwerk nur matt.
    Von Arnold Schölzel
  • Trojaner im Apparat

    Gewerkschaftsfunktionäre gerieten ins Visier des Berliner Verfassungsschutzes. Mit einer politischen Bewertung tun sie sich schwer. Berliner Grüne sehen klaren Rechtsbruch.
    Von Jörn Boewe
  • Protest gegen Polizeiwillkür in NRW

    Repression traf nicht nur Antifaschisten und Kriegsgegner. Auch Studierende wurden eingekesselt. Demonstrationen in Dortmund und Düsseldorf.
    Von Markus Bernhardt
  • Profiteure bauen ab

    Trotz riesiger Gewinne will die Commerzbank bis zu 2000 Arbeitsplätze vernichten. In Berlin protestierten Gewerkschafter mit einer »aktiven Mittagspause«.
    Von Daniel Behruzi
  • Zwischen allen Stühlen

    Das neue Gentechnikgesetz verzögert sich. Minister Seehofer sucht Ausgleich zwischen Industrielobby und Widerständen auch in der eigenen Partei
    Von Rainer Balcerowiak

»Wenn ihr diesen Kompromiß ablehnt, dann ist die SPD nicht regierungsfähig, und ihr beschädigt mich als Parteivorsitzenden. Dann könnt ihr euch einen anderen suchen!«

Drohung von SPD-Chef Kurt Beck in einer Sitzung des Parteivorstandes, in der die sogenannte Gesundheitsreform kritisiert wurde - wiedergegeben in der Dienstagausgabe von Bild.
  • Bangemachen gilt nicht

    Der Kapitalismus ist zu Ende! Peter Licht läuft auf allen Revolutionskanälen.
    Von Patricia Wedler
  • In Anmut umschlagen

    Das Spiel ist nur mit Ball möglich: Fußball abstrakt am Beispiel des Ausnahmespielers George Best.
    Von Reinhard Jellen
  • Ist die Bahn noch zu bewegen?

    Initiative zum Gedenken an in Auschwitz ermordete Kinder verhandelt weiter über Wanderausstellung auf deutschen Bahnhöfen. Konzern nur begrenzt gesprächsbereit.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Falsche Gewinner

    Wo ist der Besenwagen? Die Tour de France fährt ins Quotendesaster
    Von Marek Lantz