Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. Februar 2024, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Dresden wird teuer

    Dresdens Oberbürgermeister Ingolf Rossberg atmete nach der Entscheidung des Stadtrates am Donnerstag abend zufrieden auf. Der FDP-Mann wird in die Geschichte eingehen, denn er »befreite« die erste Stadt Deutschlands von ihren Millionenschulden. Den Dresdner Bürgern hingegen stehen enorme Mietsteigerungen ins Haus. Die US-Investorengesellschaft Fortress legte für die stadteigene »Woba Dresden« mit ihren 48000 Wohnungen rund 1,7 Milliarden Euro auf den Tisch ...
    Von Holger Elias
  • Alarm in Gehlens Klo

    Wie der BND aus Wehrmacht und SS erstand, und was die ARD für uns daraus macht.
    Von Otto Köhler
  • Die sanfte EU-Aggression

    Die USA haben den Europäern die Kriegstreiber-Hauptrolle wieder abgenommen. Washington fordert »energische Antwort« an Teheran, SPD-Außenpolitiker »gezielte Nadelstiche«
    Von Werner Pirker
  • Wahlbetrug befürchtet

    Befreiungsfront Farabundo Marti warnt vor Wahlbetrug seitens der Regierungspartei ARENA
    Von Harald Neuber

Viele Menschen werden nach den neuen Zahlen eine Altervorsorge aus der gesetzlichen Rentenversicherung bekommen, die nur noch knapp über Sozialhilfeniveau liegt.

FDP-Sozialexperte Heinrich Kolb in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der Online-Plattform stern.de

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!