75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2024, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • H&M ohne Hosen

    Textilkette wollte unbequemen Betriebsrat per Gerichtsbeschluß auflösen lassen. Daraus wurde aber nichts. Antrag wegen Aussichtslosigkeit zurückgezogen.
    Von Jörn Boewe
  • Profitmaximierung

    Gastkommentar: Ursachen des Hungers beseitigen.
    Von Niema Movassat
  • Remilitarisierte Zone

    Ägypten führt mit Zustimmung Israels Bürgerkrieg auf der Sinai-Halbinsel.
    Von Knut Mellenthin
  • Cameron bleibt auf Kurs

    Britischer Premier will harte Linie der Sozialkürzungen fortsetzen und fordert mehr Disziplin.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Sieg für Berlin

    Deutschlands drückende ökonomische Überlegenheit in der EU wirft machtpolitische Rendite ab.
    Von Tomasz Konicz

Das ist ein Programm für die Reichen im Lande, das Programm einer Gesellschaft, die soziale Ausgrenzung zum Prinzip erhoben hat.

Kommentar der Süddeutschen Zeitung zur Politik von Tory- und Labour-Regierungen als Ursache für die Krawalle der vergangenen Wochen in Großbritannien
  • Aussperrung gekontert

    US-Profi-Footballspieler setzten Zeichen gegen Macht der Klubeigentümer.
    Von Kurt Stand
  • Ritual mit Kalkül

    Stellungnahme von Bernd Buxbaum, Delegierter auf dem Linke-Parteitag in Rostock am 13. August
  • Verblendung

    Erklärung von Philipp Mißfelder, außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

                                             Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Unser Amerika