Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Massenhaft gegen Merkel

    Rund 220000 Menschen folgten Aufruf der Gewerkschaften zu Demonstrationen gegen unsoziale Regierungspolitik. DGB-Chef Sommer sieht Demokratie in Gefahr
    Von Nick Brauns / Daniel Behruzi
  • »Wir müssen lauter werden!«

    Verelendung, Gesundheitsdesaster, Rentenbetrug, Arbeitslosigkeit – das waren die Hauptthemen der Kundgebungen am Samstag
  • Die ungarische Tragödie

    Zwischen Arbeiteraufstand und Konterrevolution: Die Ereignisse in Ungarn vom Oktober 1956. Vom Beginn der Massenerhebung zu ihrer Niederschlagung. (Teil I)
    Von Werner Pirker
  • »Grundsätze linker Politik aufgekündigt«

    Parteivorstände von Linkspartei.PDS und WASG verabschiedeten in Erfurt »Eckpunkte« für ein gemeinsames Programm. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht
    Interview: Wolfgang Pomrehn
  • 75000 Jobs »auf Prüfstand«?

    Telekom: Internes Vorstandspapier soll zusätzlich zu bereits beschlossenen 32000 Streichung mindestens weiterer 23000 Stellen vorsehen
  • »Wegbleibeeffekte«

    Zahl der Studienanfänger in Nordrhein-Westfalen nach Einführung der Campusmaut eingebrochen. Immer mehr Abiturienten drängen auf den Ausbildungsmarkt
    Von Ralf Wurzbacher
  • Orwell-Staat de luxe

    Große Koalition plant weitere Verschärfung des Ausländerrechts vor allem gegen Studierende und treibt Militarisierung der Innenpolitik voran
    Von Ulla Jelpke
  • Krieg gegen Gaza

    Palästinensisches Gesundheitsministerium veröffentlicht Bilanz der israelischen Offensive »Sommerregen«. Illegale DIME-Waffe auch im Libanon getestet?
    Von Andrea Bistrich
  • Katerstimmung nach den Wahlen

    López Obrador muß nach der Niederlage in Tabasco seine Proteststrategie überdenken
    Von Gerold Schmidt (npl), Mexiko-Stadt
  • »Lage in Gaza ist bedrückend«

    Israel blockiert Nahrungsmittel und Medikamente für Palästinenser. Gründliche Untersuchungen über mögliche Waffentests der Besatzungstruppen notwendig. Gespräch mit Zvi Bentwich
    Interview: Andrea Bistrich

Und wenn Sie einmal spazierengehen, in einem Wald, und es knipst Sie jemand, dann gehen Sie achtzig Jahre immer nur in dem Wald spazieren. Sie können dagegen gar nichts machen.

Der Schriftsteller Thomas Bernhard in einem in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erstmals auf Deutsch veröffentlichten Interview
  • Lernen aus Niederlagen

    Kapitalistische Globalisierung setzt auf Entsolidarisierung der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaften
    Von Kurt Stand, USA
  • »Es war mehr drin«

    Beschäftigte im Bosch-Siemens-Hausgerätewerk (BSH) in Berlin-Spandau sind resigniert und wütend. Ein Gespräch mit Hüseyin Akyurt
    Interview: Daniel Behruzi
  • Suche nach Gemeinschaft

    Vordergründig ist Ulrich Maurers neues Buch »Eiszeit« eine zornige Abrechnung mit der SPD. Tatsächlich ist es ein scharfsinniger Beitrag zur Strategiediskussion der Linken
    Von A. Mos
  • Sog der Privatisierung

    Das Jahrbuch Menschenrechte 2007 greift wichtige Fragen auf, doch es fehlt der kritische Blick aufs Ganze
    Von Sebastian Wessels

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!