75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 23.10.2006, Seite 12 / Feuilleton

Sprachpfleger I

Dem Schriftsteller Oskar Pastior ist am Samstag in Darmstadt postum der mit 40000 Euro dotierte Georg-Büchner-Preis verliehen worden. Die Vergabe erfolgte zum Abschluß der diesjährigen Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Bei der Zeremonie im Darmstädter Staatstheater wurde die Dankesrede Pastiors verlesen, die frühere Kulturstaatsministerin Christina Weiss hielt die Laudatio. Zusammen mit dem Büchner-Preis wurden der Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa und der Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay vergeben. Den Freud-Preis erhielt Johannes Fried, Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Frankfurt. Der Merck-Preis ging an den Kunstkritiker der FAZ, Eduard Beaucamp. Beide Auszeichnungen sind mit je 12500 Euro dotiert.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton