75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 23.10.2006, Seite 2 / Ausland

Verbaler Schlagabtausch Putin – Saakaschwili

Tiblissi. Der georgische Präsident Michail Saakaschwili hat Äußerungen des russischen Präsidenten Wladimir Putin über ein drohendes Blutvergießen im Kaukasus als »absurd« zurückgewiesen. »Wir brauchen keinen Krieg«, sagte Saakaschwili am Samstag in Tbilissi. Putin hatte Georgien am Freitag abend beschuldigt, im Kaukasus ein »Blutvergießen« vorzubereiten. Um die Streitigkeiten mit den abtrünnigen Regionen Abchasien und Südossetien beizulegen, bereite Georgien offen ein militärisches Vorgehen vor, sagte Putin nach dem Treffen mit den EU-Staats- und Regierungschefs im finnischen Lahti.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland