Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Bewegungen

Die Linke in den G-20-Staaten

Serie: Die Linke in den G-20-Staaten

Zur Lage der progressiven Kräfte in den führenden Industriestaaten und Schwellenländern

  • Auch die politische Linke ist Teil der japanischen Antiatombeweg...
    17.06.2017

    Wahlbündnis oder Klassenkampf?

    In Japan gibt es eine vielfältige politische Linke: Eine starke KP setzt auf Reformen und Parlamentarismus, linksradikale Organisationen rufen nach Arbeitermacht und Weltrevolution.
    Von Michael Streitberg
  • Zeichen der Starke: Demonstration der revolutionären Linken in I...
    19.06.2017

    Gespalten und geschwächt

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Türkei. Antikurdische Ressentiments verhindern antifaschistische Front gegen Erdogan
    Von Nick Brauns
  • Demonstration gegen Leiharbeit: Anhänger der SACP und COSATU am ...
    20.06.2017

    Auf dem Rückzug

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Südafrika. Regierungsallianz gibt sich revolutionär, doch Einfluss progressiver Kräfte ist gering
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • Italienische Jungkommunisten nehmen am 7. November 2007 in Moska...
    21.06.2017

    Unbeugsam, aber zersplittert

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Italien. Die Regierenden in Rom müssen weiter mit Protesten auf der Straße rechnen. Es fehlt jedoch eine geeinte Führung
    Von Gerhard Feldbauer
  • Das revolutionäre Feuer weitertragen: Die russische Linke kommt ...
    22.06.2017

    Integriert oder marginal

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Russland. Die KPRF ist in das politische System eingebunden. Andere Kräfte suchen nach einer Strategie
    Von Reinhard Lauterbach
  • Gegen die EU: Kundgebung der Gewerkschaftsfront PAME, die der Ko...
    23.06.2017

    Geld aus Brüssel

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Europäische Union. Die EU komplett ablehnen – oder sich von ihr finanzieren lassen?
    Von André Scheer
  • Trommeln während einer Demonstration gegen die Regierung von Mau...
    24.06.2017

    Kampf gegen Kürzungen

    In Argentinien halten die Proteste gegen Präsident Mauricio Macri an. Ein neues linkes Wahlbündnis will ihn im Oktober aus dem Amt jagen.
    Von Lena Kreymann
  • 2013 sorgte die Bewegung »Idle No More« in Kanada für internatio...
    26.06.2017

    Linker Aufschwung

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Kanada. Neben marxistischen Intellektuellen formiert sich eine antineoliberale Bewegung
    Von Ingar Solty
  • Langer, opferreicher Marsch gegen ungerechte Besitzverhältnisse:...
    27.06.2017

    Breiter Strom

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Brasilien. Soziale Abwehrkämpfe führen Parteien und Bewegungen wieder enger zusammen
    Von Peter Steiniger
  • Was man in Saudi-Arabien unter »schwarzem Block« versteht: Fraue...
    28.06.2017

    Hort der Reaktion

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Saudi-Arabien. Der enge Verbündete der USA bekämpft seit jeher alles Fortschrittliche
    Von Jörg Tiedjen
  • Antikapitalistischer Protest in London am 16. Juni nach dem verh...
    29.06.2017

    Nicht nur Corbyn

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Großbritannien. Der Richtungsschwenk bei Labour weckt Hoffnungen.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Mit einer internationalen Kampagne soll die Freilassung des inha...
    30.06.2017

    Vor einem Neubeginn

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Südkorea. Verbot der Vereinten Fortschrittspartei schwächte und spaltete die Opposition
    Von Hohyun Choi
  • Protest gegen Donald Trump am 25. Juni in New York City
    01.07.2017

    Trump treibt an

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: USA. Widerstand gegen den US-Präsidenten belebt die Debatte um eine sozialistische Alternative
    Von Stephan Kimmerle, Seattle
  • Anhänger der CPI-M demonstrieren am 27. Dezember 2015 in Kalkutt...
    03.07.2017

    Zwischen Parlament und Guerilla

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute: Indien. Kommunistische Parteien im Parlament geschwächt, Maoisten kämpfen mit Waffengewalt
    Von Thomas Berger und Jörg Tiedjen
  • Kämpferische Gewerkschaft: Mitglieder der CNTE demonstrieren in ...
    04.07.2017

    Nicht kleinzukriegen

    Der Linken und der Arbeiterbewegung in Mexiko fehlt es an überregionaler Koordination. Bei den nächsten Präsidentschaftswahlen tritt eine indigene Kandidatin an
    Von Lena Kreymann
  • Aktivisten der Socialist Alliance während einer Demonstration am...
    05.07.2017

    »Wir müssen viel größer werden«

    Die Linke in den G-20-Staaten: Australien. Die kleinen marxistischen Organisationen kämpfen gegen gewerkschaftsfeindliche Institutionen
    Von Michael Streitberg
  • Gute Aussicht: Anhänger von Jean-Luc Mélenchon werben für diesen...
    06.07.2017

    Auf der Suche nach einer Bleibe

    Die Linke in den G-20-Staaten. Heute. Frankreich. Sozialistische Linke hat Haus und Hof verloren. Zwei neue Bewegungen wollen die Obdachlosen einsammeln
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Mit Megaphon gegen die Mächtigen: Ein Student bei Protesten vor ...
    07.07.2017

    Zersplittert und geächtet

    Über 17.000 Inseln zählt Indonesien – kein Wunder, dass die Linken ebenso gespalten sind. Auch die brutale Geschichte des Landes verhindert Annäherungsversuche.
    Von Leonie Haenchen
  • Arbeit an einem Emblem der Kommunistischen Partei Chinas in Anhu...
    08.07.2017

    Kommunisten an der Regierung

    Unter den am G-20-Gipfel teilnehmenden Staaten ist China das einzige Land, das seine Gesellschaftsordnung als sozialistisch bezeichnet – dementsprechend ist die Linke in China an der Macht.
    Von Sebastian Carlens