75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Freiheit für Julian Assange!

Die junge Welt hat den inhaftierten Journalisten zu ihrer kommenden internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz als Redner eingeladen
Zuletzt aktualisiert: 22.12.2020
  • Eine Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange an die US...
    22.12.2020

    Assange-Arbeitsgruppe im Bundestag

    Bundestagsabgeordnete aller Fraktionen mit Ausnahme der AfD haben eine gemeinsame Arbeitsgruppe gegründet, die sich um die Freilassung des Wikileaks-Gründers Julian Assange bemühen soll. »Als gemeinsame Initiative von Abgeordneten aller dem...
  • Unermüdlich: Protest für die Freilassung von Julian Assange vor ...
    09.12.2020

    Fall Assange: UN-Appell an britische Behörden

    Das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte hat am Dienstag einen Appell des UN-Sonderberichterstatters über Folter an die britischen Behörden dokumentiert. Darin fordert Nils Melzer, Julian Assange unmittelbar aus dem Gefängnis oder zuminde...
  • Protest in die Parlamente tragen: Assange-Unterstützer vor dem G...
    27.11.2020

    Ein neuer Versuch

    Der Andrang war erwartbar gering: Eine Handvoll Pressevertreter hat sich am Donnerstag morgen im Paul-Löbe-Haus des Bundestags eingefunden, um einer Petitionsübergabe der Organisation »Free Assange Deutschland« beizuwohnen. Vier Abgeordnete...
    Ina Sembdner
  • Polizeieinsatz während einer Protestkundgebung für Julian Assang...
    26.11.2020

    »Seine Verlegung in ein ziviles Krankenhaus ist das mindeste«

    An diesem Donnerstag übergeben das »Free Assange Committee Germany« und die Initiative »freeassange.eu« dem Bundestag eine Petition zum Schutz der Grund- und Menschenrechte von Julian Assange. Wie ist aktuell seine Situation? Julian Assange...
    Gitta Düperthal
  • Mehr als 3.000 Teilnehmer bei der Rosa-Luxemburg-Konferenz im Ja...
    07.11.2020

    Auf zum Sieg der Vernunft

    Die Leser der jungen Welt werden in den vergangenen Wochen in ihrer Zeitung bereits den ein oder anderen Hinweis darauf gesehen haben: Am 9. Januar 2021 findet die nunmehr XXVI. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz statt. Weil das Corona...
  • Protest gegen die Inhaftierung und mögliche Auslieferung von Jul...
    22.10.2020

    »Das ist die Mission von Wikileaks«

    »Was immer auch passiert, wir werden in Berufung gehen«, kündigte Jennifer Robinson, die langjährige Anwältin des Wikileaks-Gründers Julian Assange, am Dienstag in einem Interview mit Independent Australia an. Notfalls bis zum Europäischen ...
    Claas Brinkhof
  • Auf der Straße wird Assanges Freilassung schon seit langem gefor...
    10.10.2020

    Berlin mauert weiter

    Seit rund einer Woche ist klar, dass der Wikileaks-Gründer Julian Assange mindestens bis zum 4. Januar im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh inhaftiert bleiben wird. Auf diesen Termin hat die Vorsitzende Richterin im US-Auslieferung...
    Ina Sembdner
  • Leere vor dem Gericht in London: Assange-Prozess erhält nicht di...
    01.10.2020

    Schweigen im Walde

    Am zentralen Strafgerichtshof in London wird derzeit für Journalisten der wohl wichtigste Prozess seit langem geführt. Die USA wollen dem Wikileaks-Gründer und Journalisten Julian Assange für dessen Veröffentlichung von Dokumenten zu zahllo...
    Ina Sembdner
  • Die US-Administration unternimmt alles, um eigene Verbrechen zu ...
    28.09.2020

    Staatsfeind Nummer eins

    Seit dem 7. September folgt jeder Wochentag für Julian Assange dem gleichen Muster: Um fünf Uhr morgens wird der Wikileaks-Gründer und von den Vereinigten Staaten der Spionage angeklagte Journalist im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in Lo...
    Ina Sembdner
  • Julian Assange wendet sich aus seinem politischen Asyl in der ec...
    15.09.2020

    Sich über das Recht stellen

    Während die USA derzeit versuchen, den Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, in London in einem »Spionage«-Prozess mit allen Mitteln in die Knie zu zwingen, arbeiten sie unverfroren daran, ihre umfassende Überwachung d...
    Ina Sembdner
  • 14.09.2020

    Freiheit für Assange!

    Beginnen wir mit den grundsätzlichen Fragen: Wer ist Julian Assange? Und warum ist sein politischer Kampf für uns alle von Bedeutung? Der 1971 in Townsville in der australischen Provinz Queensland geborene Journalist ist der Gründer der glo...
    Mumia Abu-Jamal
  • Drinnen ausgeschlossen, draußen präsent: Assange-Unterstützerin ...
    12.09.2020

    Verteidigung unmöglich

    Seit Montag läuft die entscheidende Phase im Auslieferungsprozess der USA gegen Julian Assange. Die US-Justiz wirft dem 49jährigen Wikileaks-Gründer vor, der Whistleblowerin Chelsea Manning geholfen zu haben, geheimes Material von Militärei...
    Ina Sembdner
  • »Hände weg von Assange«: Unterstützerdemo am Montag vor Großbrit...
    08.09.2020

    USA gegen Assange

    Am Montag ist im höchsten Strafgericht Großbritanniens, dem Old Bailey in London, der von den USA angestrengte Auslieferungsprozess gegen den Journalisten und Wikileaks-Gründer Julian Assange fortgesetzt worden. Das im Februar mit technisch...
    Ina Sembdner
  • Fotografen beim »Schauprozess« (Montag in London)
    08.09.2020

    Prozess ohne Recht

    Der ohnehin als Justizfarce begonnene Prozess gegen den australischen Journalisten Julian Assange in London ist spätestens seit Beginn der Coronapandemie zu einem unwürdigen Verfahren verkommen, mit dem sich die britische Justiz einmal mehr...
    Heike Hänsel
  • Protest gegen drohende Auslieferung Assanges an die USA vor Lond...
    20.08.2020

    Assange in höchster Gefahr

    Mehr als 160 Anwälte und Juristen haben am Freitag in einem offenen Brief an den britischen Premierminister Boris Johnson die sofortige Freilassung des Wikileaks-Gründers Julian Assange gefordert. Der 49 Jahre alte Australier sitzt seit dem...
    Gerrit Hoekman
  • Mit einer kreativen Protestaktion forderte die Modedesignerin Vi...
    12.08.2020

    Rotlicht: Whistleblower

    Die Anhörung im Verfahren um die Auslieferung des als »Whistleblower« bekannten Journalisten Julian Assange an die USA steht bevor. Was aber meint dieser Ausdruck? Unter dem Begriff – zu Deutsch mit Enthüller oder Hinweisgeber übersetzbar –...
    Marc Püschel
  • Anwalt von Wikileaks-Gründer Julian Assange: Der Spanier Baltasa...
    30.07.2020

    Angriff auf Pressefreiheit

    Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, soll von den Vereinigten Staaten »wie in einem Film« ausspioniert worden sein. Dies erklärte sein Anwalt, der ehemalige spanische Richter Baltasar Garzón am Montag vor der Audi...
    Carmela Negrete
  • Fotografen versuchen, Assange beim Verlassen des Londoner Gerich...
    03.07.2020

    Sterben auf Raten

    Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, sitzt mittlerweile seit mehr als 14 Monaten im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh in London ein. Zunächst verbüßte er eine Haft wegen »Verstoßes gegen Bewährungsauflagen«, diese...
    Ina Sembdner
  • Freilassung gefordert: Die australischen Abgeordneten Andrew Wil...
    03.07.2020

    Jeder Privatsphäre beraubt

    Der »Fall Julian Assange« vereint in sich die makabersten und menschenrechtswidrigsten Auswüchse politischer Macht. Neben willkürlichem Freiheitsentzug und Verstoß gegen die »Grundprinzipien der Behandlung von Gefangenen« der Vereinten Nati...
    Ina Sembdner
  • Auf einem Banner in London wird die Freilassung von Julian Assan...
    09.05.2020

    Freilassung gefordert

    Am Donnerstag haben weitere prominente Aktivisten ihre Unterschrift unter eine Petition an die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michele Bachelet, gesetzt. Von der katalanischen Nationalversammlung koordiniert, wird darin die andauernd...
    Ina Sembdner
  • Der Staatsanwalt (2. v. l.) spricht: Gerichtszeichnung von Eliza...
    27.02.2020

    »Unhaltbare« Zustände bei Anhörung

    Die Bedingungen in dem Londoner Gericht, in dem derzeit über eine Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange an die USA verhandelt wird, sind aus Sicht der Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel und Sevim Dagdelen (Die Linke) »unhaltbar...
  • Die Schriftstellervereinigung PEN fordert die Freilassung von »W...
    25.02.2020

    »Demokratie und Recht stehen auf dem Spiel«

    Die Schriftstellervereinigung »Poets, Essayists, Novelists«, PEN, hat am vergangenen Freitag zum Auftakt der Anhörungen im Auslieferungsverfahren des »Wiki­leaks-Gründers« Julian Assange mit zwei Lichtprojektionen auf Wände der britischen u...
    Gitta Düperthal
  • Demonstranten forderten am Sonnabend in London die Freilassung v...
    24.02.2020

    Druck für Assange

    Bevor am heutigen Montag in London die Hauptanhörung im Prozess gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt, haben in der britischen Hauptstadt am Sonnabend Tausende gegen eine mögliche Auslieferung des gebürtigen Australiers an die ...
    Frederic Schnatterer
  • »Befreit Assange«: Langjährige Forderung lässt sich auch von bür...
    07.02.2020

    Besser spät als nie

    Am Donnerstag haben mehr als 130 Politiker, Künstler und Medienschaffende mit einem offenen Appell die Freilassung des Journalisten und Gründers der Enthüllungsplattform Wikileaks, ­Julian Assange, gefordert. Die Initiative, die auf den Jou...
    Ina Sembdner
  • Geht der Verfolgung Julian Assanges penibel nach: UN-Sonderberic...
    06.02.2020

    Assange vorsätzlich kriminalisiert

    Ende Februar beginnt in Großbritannien der Prozess, in dem entschieden werden soll, ob Julian Assange an die USA ausgeliefert wird. Welche Bedeutung das Verfahren um den Wikileaks-Gründer hat, stellte in der vergangenen Woche in einem Inter...
    Jörg Tiedjen
  • John Shipton, der Vater von Julian Assange, am Mittwoch vor der ...
    29.11.2019

    Präzedenzfall für Pressefreiheit

    Der Anhörungssaal im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus des Deutschen Bundestags war am Mittwoch abend bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Fraktion der Partei Die Linke hatte zu einer öffentlichen Anhörung unter dem Titel »Medien unter Beschuss...
    Ina Sembdner
  • Protest mit Julian-Assange-Maske: Kundgebung am Freitag vor dem ...
    15.06.2019

    Spiel auf Zeit

    In London hat am Freitag die erste Anhörung des Wikileaks-Gründers Julian Assange stattgefunden. Seine Aussage vor dem Westminster Magistrates’ Court, dem zuständigen Amtsgericht, wurde per Videoschaltung aus dem Hochsicherheitsgefängnis Be...
    André Scheer
  • »Schmutz- und Verleumdungskampagne«: Spontane Kundgebung für Ass...
    16.04.2019

    Solidarität mit Assange

    Der Journalist und Wiki­leaks-Gründer Julian Assange ist seit fünf Tagen im Gefängnis HMP Belmarsh im Osten Londons eingesperrt. Der Hochsicherheitsknast ist berüchtigt, wurde von BBC bereits als »britische Version von Guantanamo« bezeichne...
    Michael Merz
  • Nach seiner Verhaftung wird Julian Assange zum Gericht in Westmi...
    12.04.2019

    Assange verschleppt

    Ecuadors Präsident Lenín Moreno räumt mit einem weiteren Erbe seines linken Amtsvorgängers Rafael Correa auf. Am Donnerstag mittag haben britische Polizeikräfte den Mitbegründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, in Handsch...
    Marc Bebenroth
  • Protest gegen die Inhaftierung von Julian Assange am Donnerstag ...
    12.04.2019

    Unbequemer Zeuge

    Ecuadors früherer Präsident Rafael Correa hat die Auslieferung des Wikileaks-Mitbegründers Julian Assange durch die Regierung seines Nachfolgers Lenín Moreno als »Verbrechen« bezeichnet, das »die Menschheit niemals vergessen wird«. Moreno s...
    André Scheer