Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. Februar 2024, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Münte wird frech

    Beim Showdown mit SPD-Chef Beck geht es um eine winzige Korrektur der Agenda 2010. Der Vizekanzler macht daraus eine Staatsaktion. Das ist konsequent.
    Von Arnold Schölzel
  • Menschenrechtsheuchelei

    Ein US-amerikanischer Großkonzern kooperiert trotz US-Embargo mit der Junta in Myanmar.
    Von Rainer Rupp
  • Colombo am Pranger

    UN-Hochkommissarin beklagt schwere Verletzungen der Menschenrechte in Sri Lanka.
    Von Hilmar König, Neu-Delhi
  • Aufbruch trotz Katerstimmung

    Costa Rica: Gegner des Freihandelsabkommens CAFTA setzen Widerstand fort. Landesweite Vernetzung geplant.
    Von Torge Löding (Voces Nuestras), San José
  • Zeit der Heuchler

    Im Endspurt des polnischen Wahlkampfs ziehen Führer von Regierung und Opposition alle Register des Populismus.
    Von Tomasz Konicz, Poznan
  • »Die brutalste Repression in unserer Geschichte«

    Die Volksbewegung im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca erholt sich langsam von der Niederschlagung ihres Aufstands. Gespräch mit Samuel Hernández Morales und Jaquelina López Almazán
    Interview: Katharina Morawietz, Emanuelle Piriot

Ich kann mir nicht vorstellen, daß ein Rechtsstaat das Recht hat, Kinder und Jugendliche als Agent Provocateur einzusetzen.

Berlins Jugendsenator Jürgen Zöllner (SPD) im Tagesspiegel zu Plänen von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU), Minderjährige zur Kontrolle der Abgabe von Alkohol, Zigaretten und Gewaltvideos einzusetzen
  • Zittern in der City

    Kein Ende der Immobilienkrise in den USA. Auch in Großbritannien und Spanien stehen Spekulationsblasen vor dem Platzen.
    Von Steffen Bogs
  • Villepin wußte Bescheid

    Lagardère: Frühere französische Regierung war über Insider-Geschäfte bei EADS informiert
  • Achtung: Ein Leser!

    Roter Teppich für Rauchfrei: Impressionen von der Frankfurter Buchmesse.
    Von Ambros Waibel
  • Das Kleingedruckte

    Auf die Geiselnahme von Hanns Martin Schleyer durch die RAF antwortet der Staat mit einer Gegengeiselnahme.
    Von Wolfgang Hänisch
  • TV-Junkie: Programmierter Skandal

    Voll in die Hose gegangen ist Johannes B. Kerners Versuch, sich so etwas wie ein politisches Profil zu verschaffen.
    Von Hollow Skai
  • Ein Pionier

    Zum Tod des kurdischen Schriftstellers Mehmed Uzun
    Von Nick Brauns
  • Majestät beim Volke

    In Berlin diskutierten Marxisten über Lenins »Staat und Revolution«
    Von Arnold Schölzel
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Wie kommt die Bahn dazu, das Streikrecht zu untergraben, indem sie Deutschlands Arbeitsrichter als Streikbrecher mißbraucht?«

Kurz notiert

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!