Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Unanständiger Aufstand

    Abriß der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte: Die Verantwortlichen bekennen Farbe.
    Von Arnold Schölzel
  • Prolog

    abc-waffen von Edgar Hilsenrath.
  • »Berliner Operation«

    Serie * Auf dem Wege nach Karlshorst. Die Befreiung der Deutschen vor 60 Jahren. Von der Oder zur Elbe. Beginn der sowjetischen Offensive auf die Reichshauptstadt am 16. April 1945. (Teil VI)
    Von Kurt Pätzold
  • Blinde sagen nein

    Sozialverbände starten Auftaktaktionen für ein Volksbegehren in Niedersachsen. Anhaltende Proteste gegen die Streichung der Unterstützung für 90 Prozent der Betroffenen
    Von Reimar Paul
  • Keine Gnade für den Gnadenacker

    Münchner Obdachlosensiedlung trotz Protesten unter Polizeischutz geräumt. Bewohner erwartet ungewisses Schicksal
    Von Nick Brauns, München
  • GBM ruft diskriminierte Rentner zu UNO-Beschwerde auf

    Wir dokumentieren leicht gekürzt eine Erklärung des Vorsitzenden der Gesellschaft für Bürgerrecht und Menschenwürde (GBM), Professor Wolfgang Richter, zur bevorstehenden Novellierung des Rentenstrafrechts für Ostdeutsche
  • Auftrieb am Potomac

    Frühjahrstagung: Internationaler Währungsfonds und Weltbank laden am Wochenende in Washington zum Tanz auf der Titanic.
    Von Winfried Wolf
  • Im rechtsfreien Raum

    Kolumne von Mumia Abu-Jamal. Die Folterer des US-Stützpunktes Guantanamo auf Kuba und des Gefängnisses Abu Ghraib in Irak verbindet derselbe Auftrag: Die Gefangenen zu Aussagen zwingen und »umdrehen«
  • Chaos, Armut, Gewalt

    Haiti: UN-Delegation soll Sicherheitsrat berichten. Aktivisten berichten von wachsendem Elend der Nach-Aristide-Zeit. 1 000 politische Gefangene
    Von Marcela Valente (IPS), Buenos Aires
  • Dicke Luft über EUropa

    Verkehrsminister der EU wollen auf ihrem nächsten Treffen einheitliches Mautsystem für LKW beschließen. PKW-Maut und Kerosinsteuer offenbar vom Tisch
    Von Rainer Balcerowiak
  • Richter kritisieren Passivität

    Nach Anhörung des Bundesverfassungsgerichts soll schon in der kommenden Woche im Bundestag ein Begleitgesetz zum Europäischen Verfassungsvertrag eingebracht werden
    Von Ulla Jelpke
  • Verwegen wirken

    Benjamins Tigersprung: Geschichte des Linksradikalismus – kurzer Lehrgang (23). Most radical chic und sonst nix: Die deutschen Antinationalen
    Von Walter Hanser
  • Biermanns Beste

    Die hundert besten Biere der Welt (31): Fürstenberg Premium
  • Einzigartige Zwischenzeit

    Anfang April vor zehn Jahren war die junge Welt am Ende. Wenige Tage später wurde ein neuer Anfang daraus. Auch, weil Redakteure lernten, einen Verlag zu führen
    Von Klaus Fischer
  • Leserbriefe an die junge Welt

    »Die Horrormeldung sieben Milliarden Euro Steuermindereinnahmen mag vielleicht das Knarren des Sargdeckels sein, aber es kommt schlimmer...«
  • Potenzierte Barbarei

    Vor neunzig Jahren setzen die Deutschen während der Ypern-Schlacht erstmals Giftgas ein
    Von Gerd Bedszent