Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Februar 2024, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Bruchlandung für SXF

    Bundesverwaltungsgericht gibt Eilklagen statt: Baumaßnahmen für geplanten Großflughafen Schönefeld gestoppt. Bürgerverein BVBB sieht endgültiges Aus nahen
    Von Rainer Balcerowiak
  • Unbewältigtes Erbe

    Höhepunkt eines blutigen Konflikts: Vor 30 Jahren zogen die Roten Khmer siegreich in die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh ein.
    Von Rainer Werning
  • Razzia bei der NATO

    »Bombspotting XL«: Friedensbewegung inspiziert Militärhauptquartiere in Belgien
    Von Peter Preiß
  • Sieg der Demokratie

    Eine Million Menschen erinnerten an Umsturzversuch in Venezuela vor drei Jahren. Zahlreiche Putschisten haben in USA Zuflucht gefunden
    Von Harald Neuber, Caracas
  • Spanien: Entscheidung über Frieden vertagt

    Vor den Wahlen im Baskenland am Sonntag: Madrider Regierungschef lehnt Verbot der baskischen Kommunisten ab. Tür für Konfliktlösung bleibt offen
    Von Ralf Streck, Donostia/San Sebastián
  • Das Öl intensiver nutzen

    Venezuelas Außenminister zog Fazit seiner Deutschlandvisite. Abhängigkeit von USA soll reduziert werden
    Von Thomas Konicz
  • Demokratie im Koma

    Soziale Bewegungen in Ecuador fordern Rücktritt des Präsidenten. »Justiz von Regierung kontrolliert«
    Von Alexandra Cortés
  • Innenpolitische Rumpelkammer

    Libanon: Designierter Ministerpräsident gab auf. Karten vor erzwungenen Parlamentswahlen neu gemischt
    Von Jürgen Cain Külbel
  • Das System Putin

    Auch wenn sich in Rußland die Angst vor einem ungezügelten Kapitalismus ausbreitet, sitzt der Präsident fester denn je im Sattel
    Von Frank Preiß
  • Privatisierung Ost-Ost

    Größter polnischer Eisen- und Stahlproduzent Huta Czestochowa soll verkauft werden. Den Zuschlag könnte ein ukrainisches Konsortium erhalten
    Von Tomasz Konicz
  • Mit Totalitätsanspruch

    Kein Grund zu postmoderner Freude: Vor 25 Jahren starb Jean Paul Sartre
    Von Walter Hanser
  • Alles bekämpfen

    Was treibt Joseph Kardinal Ratzinger in Rom? Eigentlich ist er immer noch auf der Flucht vor Ernst Bloch
    Von Ingrid und Gerhard Zwerenz
  • Eis und Feuer

    Zum Tode der Feministin Andrea Dworkin, die im Alter von 58 Jahren am vergangenen Wochenende verstarb. Sie beschäftigte sich vor allem mit dem Thema Pornografie und Gewalt
    Von Ulla Jelpke
  • Und Punkt

    Der weltbeste Fußballer wird Frankreich nicht zur WM-Qualifikation verhelfen
    Von Ralf Ledebur

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!