Dossier: Freiheit für Max Zirngast!

Solidarität mit politisch verfolgten Journalisten in der Türkei

Ein Fall von Gesinnungsjustiz: Der österreichische Journalist und jW-Autor Max Zirngast wurde am 11. September von Angehörigen der türkischen Antiterrorpolizei verhaftet und wird in Ankara in Polizeigewahrsam festgehalten. Ihm werden Kontakte zu Oppositionellen und der Besitz linker Schriften vorgeworfen.

Zuletzt aktualisiert: 28.09.2018

  • 29.09.2018

    Auf die Presse

    Kein Raum für Kritik: Der Journalist Ertugrul Yigit wird am Frei...

    Wie viele Journalisten muss man ins Gefängnis sperren, damit man nicht mit militärischen Ehren und Staatsbankett in der Bundesrepublik empfangen wird? Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan kann diese Frage bislang nicht beantworten. ...

    Jan Greve
  • 28.09.2018

    Berichten nach Erdogans Gnaden

    Solidarität mit inhaftierten Kollegen: Protest vor einem Gericht...

    Um die Pressefreiheit ist es in der heutigen Türkei schlecht bestellt. Nicht nur offen oppositionelle Journalisten und Journalistinnen, sondern alle, die sich nicht den Direktiven der Regierung und regierungsnaher Medienbosse beugen, werden...

    Alp Kayserilioglu
  • 15.09.2018

    Freilassung gefordert

    Max Zirngast

    Die türkischen Behörden spielen auf Zeit und verstärken so den Druck auf den seit Dienstag inhaftierten österreichischen Journalisten und jW-Autor Max Zirngast. Bis Redaktionsschluss am Freitag war noch immer kein Anhörungstermin für den i...

    Alp Kayserilioglu
  • 15.09.2018

    Es geht uns alle an

    Repression gegen Oppositionelle: Gefangener zeigt sich in einem ...

    Am Morgen des 11. Septembers sind in der türkischen Hauptstadt Ankara mehrere Oppositionelle bei einer Razzia festgenommen worden. Nichts Verwunderliches, könnte man meinen, denn seit dem Putschversuch 2016 wurden ca. 40.000 Menschen auf di...

    Mesale Tolu
  • 14.09.2018

    Solidarität mit inhaftiertem Journalisten

    Max Zirngast

    Die Verhaftung des österreichischen Journalisten und jW-Autors Max Zirngast am Dienstag in der Türkei war nach Ansicht seines Rechtsanwalts Tamer Dogan Teil einer Polizeioperation gegen die legale sozialistische Organisation »Soziale Freihe...

Berichte
  • 28.09.2018

    Berichten nach Erdogans Gnaden

    Solidarität mit inhaftierten Kollegen: Protest vor einem Gericht...

    In der Türkei richtet sich die Repression auch gegen unliebsame Journalisten. Ihre Arbeit wird erschwert, Kritiker landen im Gefängnis

    Alp Kayserilioglu
  • 15.09.2018

    Freilassung gefordert

    Max Zirngast

    Wachsende Solidarität für in der Türkei inhaftierten Journalisten Max Zirngast

    Alp Kayserilioglu
  • 14.09.2018

    Solidarität mit inhaftiertem Journalisten

    Max Zirngast

    Verhaftung von jW-Autor in Ankara wohl Teil von Polizeiaktion gegen linke Organisation

  • 13.09.2018

    Erdogan nimmt Geisel

    Ein über Twitter verbreitetes Foto zeigt, wie Max Zirngast (Foto...

    Türkische Polizei verhaftet junge Welt-Autor. Vorwürfe unter Verschluss gehalten. Kollegen fordern sofortige Freilassung

    Alp Kayserilioglu und Joan Adalar
  • 26.06.2018

    Erdogan triumphiert

    AKP-Anhänger feiern am Sonntag abend den Sieg ihres Kandidaten R...

    Parlaments- und Präsidentschaftswahl in der Türkei: Durchmarsch für Staatschef. HDP überwindet Zehn-Prozent-Hürde

    Max Zirngast, Ankara
  • 25.07.2017

    Journalismus angeklagt

    Solidarität mit den Angeklagten am Montag vor dem Justizpalast i...

    Prozess gegen Redaktion und Mitarbeiter von türkischer Zeitung Cumhuriyet in Istanbul eröffnet

    Kevin Hoffmann
  • 26.01.2017

    Gedenken an Hrant Dink

    Gedenken an Hrant Dink am Ort seiner Ermordung am 19. Januar in ...

    Tausende erinnerten in Istanbul an den vor zehn Jahren ermordeten türkisch-armenischen Journalisten. Immer mehr verfolgte Kollegen in der Türkei

    Jana Frielinghaus
Analysen
  • 18.02.2016

    Strategie der eisernen Faust

    So interpretiert der türkische Staat die Freiheit der Presse – a...

    Zensur, Verhaftungen, Morddrohungen: Um die Pressefreiheit in der Türkei ist es schlecht bestellt

    Alp Kayserilioglu und Peter Schaber
Geschichtliches
  • 27.08.2018

    Die Kommune von Fatsa

    Am 11. Juli 1980 bereitete die türkische Armee dem zur damaligen...

    1979 wurde an der türkischen Schwarzmeerküste eine Volksherrschaft errichtet, die vom Militär blutig zerschlagen wurde. Ein Vorabdruck

    Nick Brauns
Interviews
  • 14.01.2017

    »Viele meiner Kollegen stehen vor Gericht«

    Die Cumhuriyet zählt zu den ältesten Tageszeitungen der Türkei. ...

    Arbeitsbedingungen für linke Journalisten haben sich im vergangenen Jahr in der Türkei verschärft. Gespräch mit Kevin Hoffmann

    Adil Demirci
Kommentare
  • 15.09.2018

    Es geht uns alle an

    Repression gegen Oppositionelle: Gefangener zeigt sich in einem ...

    Die Inhaftierung von linken Aktivisten und Journalisten in der Türkei darf nicht zur Routine werden.

    Mesale Tolu
Literatur
  • Die Kurden

    Kerem Schamberger, Michael Meyen

    Ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion. WestEnd Verlag 2018, 240 Seiten, 20 Euro
    https://www.jungewelt-shop.de/die_kurden

  • Taksim ist überall

    Deniz Yücel

    Die Gezi-Bewegung und die Zukunft der Türkei. Mit einem aktuellen Vorwort von Doris Akrap, Daniel-Dylan Böhmer und Özlem Topçu. Edition Nautilus 2017, 242 Seiten, 14 Euro
    https://www.jungewelt-shop.de/taksim_ist_ueberall

Artikel dieses Dossiers ausdrucken (Online-Abo erforderlich!)