Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Juli 2020, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«

ALBA - Morgenrot in Lateinamerika

Die Bolivarische Allianz für die Völker Unseres Amerikas
Zuletzt aktualisiert: 19.04.2020
  • Die Sanktionspolitik des Westens sorgt in Ländern wie Kuba für G...
    18.04.2020

    »Ziel ist es, Länder zu destabilisieren«

    Mit einer Petition fordert die DKP den Bundestag und die Bundesregierung auf, alle Sanktionen aufzuheben, die den Kampf gegen die Coronapandemie behindern. Betroffen von den Maßnahmen sind Länder wie Venezuela, Kuba oder Russland. Wie folge...
    Gitta Düperthal
  • »Der Boykott, der längste Genozid der Geschichte ...« (Plakat in...
    27.03.2020

    Alle Sanktionen aufheben, die den Kampf gegen die Pandemie behindern

    Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) hat am Donnerstag eine Petition an den Deutschen Bundestag gestartet: »Alle Sanktionen aufheben, die den Kampf gegen die Pandemie behindern« Wir fordern den Bundestag und die Bundesregierung auf, mit...
  • Ein Soldat misst vor einem Supermarkt in Caracas die Temperatur ...
    23.03.2020

    Caracas verstärkt Maßnahmen

    Während das Coronavirus SARS-COV-2 sich in den USA und Lateinamerika mit zunehmender Geschwindigkeit ausbreitet, verschärft Washington die Blockade gegen Venezuela. Die Ziele der Sanktionen wurden am Wochenende unter anderem von der Washing...
    Volker Hermsdorf
  • Bewirbt sich um eine neue Amtszeit: OAS-Generalsekretät Luis Alm...
    20.03.2020

    Ein peinlicher Überläufer

    Um das Amt des künftigen OAS-Generalsekretärs bewirbt sich neben dem derzeitigen Amtsinhaber Luis Almagro nur noch die frühere Außen- und Verteidigungsministerin Ecuadors, María Fernanda Espinosa. Der Botschafter Perus in den USA, Hugo de Z...
    Volker Hermsdorf
  • Fallschirmjäger der 82. US-Luftlandedivision bei einer Übung mit...
    17.03.2020

    Militarisierung im Hinterhof

    Während das Coronavirus die Medien beschäftigt, treibt Washington fast unbemerkt von der Öffentlichkeit die Militarisierung einer Region voran, die im Januar 2014 von der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC)...
    Volker Hermsdorf
  • Fühlen sich arg bedroht: »Southcommand«-Chef Faller (r.) und Bra...
    13.03.2020

    USA rüsten gegen Venezuela

    Die USA wollen ihre militärische Präsenz in Lateinamerika bis Ende des Jahres weiter ausbauen. Wie der Befehlshaber des Südkommandos der US-Streitkräfte (»Southcom«), Admiral Craig Faller, am Mittwoch (Ortszeit) vor dem Senatsausschuss für ...
    Volker Hermsdorf
  • Abschluss des Alba-Gipfels: Venezuelas Präsident Maduro eingerah...
    16.12.2019

    Gemeinsam Washington trotzen

    Mit einem politisch-kulturellen Festakt beendeten die Mitglieder des Staatenbündnisses Alba-TCP (Bolivarische Allianz für die Völker unseres Amerika – Handelsvertrag der Völker) am Sonnabend in Havanna das 17. Gipfeltreffen der 15 Jahre zuv...
    Volker Hermsdorf
  • Protest gegen die Kuba-Blockade in der Schweiz
    21.11.2019

    »Die Ursachen von Problemen werden verschwiegen«

    An diesem Sonnabend sprechen Sie an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main über die US-Blockade gegen Kuba und Venezuela. Eingeladen dazu haben Die Linke.SDS, Cuba Sí Hessen und weitere Gruppen. Warum haben Sie sich gerade für dieses T...
    Robert Kohl Parra
  • Zurück zum bewaffneten Kampf — Einheiten der FARC-EP in einem Gu...
    01.11.2019

    »Wie lange hätten wir noch warten sollen?«

    Am 29. August haben Sie in einer Erklärung die Rückkehr zum bewaffneten Kampf angekündigt. Warum geschah dieser Schritt gerade zu diesem Zeitpunkt, und was ist das Ziel? Das Friedensabkommen von Havanna war ein Dokument, mit dem eine politi...
    María Simón, Santiago Baez
  • Protestaktion gegen die Einmischung der USA in Lateinamerika (Be...
    01.10.2019

    Solidarität tut not

    Am Sonnabend fand in Frankfurt am Main eine Konferenz zu Lateinamerika statt, bei der die Besucherinnen und Besucher über die politische Lage in Südamerika und Möglichkeiten der Solidarität diskutierten. Veranstalter waren die lokale Linksj...
    Milan Nowak
  • Kubanische Ärztinnen und Ärzte werden am 23. November 2018 nach ...
    21.09.2019

    »Wir sind Humanisten und Internationalisten«

    Sie haben als kubanische Ärztin in Venezuela und Brasilien gearbeitet. Was haben Sie dort erlebt? In Venezuela habe ich zwischen 2011 und 2013 im Bundesstaat Portuguesa gelebt und in einer Arztstation gearbeitet. Diese war in einem Viertel ...
    André Scheer
  • Tausende Menschen gingen am Sonnabend in Caracas auf die Straße,...
    30.07.2019

    Für die Einheit der Linken

    Solidarität mit Venezuela, Kuba und Nicaragua war das zentrale Thema beim 25. Treffen des Forums von São Paulo, das am Sonntag in Caracas zu Ende ging. Das 1990 auf Initiative von Fidel Castro und Luiz Inácio Lula da Silva gegründete Bündni...
    Volker Hermsdorf
  • Ein Kämpfer der ­»Nationalen Befreiungsarmee«, ELN, in Kolumbien...
    06.07.2019

    »In einigen Regionen geht es um blanke Selbstverteidigung«

    Sie haben 2016 bis 2018 an den Friedensgesprächen mit der kolumbianischen Regierung auf seiten der Guerillaorganisation »Nationale Befreiungsarmee«, ELN, teilgenommen. Welche Funktion hatten Sie da? Als Rechtsberater bin ich unabhängig, ken...
    Carmela Negrete
  • Venezuelas Außenminister Jorge Arreaza (l.) neben seinem kubanis...
    23.05.2019

    Schutz gegen Imperialismus

    Mit einem gemeinsamen Aufruf zur Verteidigung der Souveränität, des Friedens und der Selbstbestimmung der Völker beendeten die Mitglieder des Staatenbündnisses ALBA-TCP (Bolivarische Allianz für die Völker Unseres Amerika – Handelsvertrag d...
    Volker Hermsdorf
  • Die Präsidenten Daniel Ortega (Nicaragua), Nicolás Maduro (Venez...
    18.05.2019

    Solidarität ist unsere Waffe

    Seit vor 20 Jahren, im Februar 1999, mit dem Amtsantritt von Präsident Hugo Chávez in Venezuela die »Bolivarische Revolution« begann, ist internationale Solidarität ein entscheidendes Merkmal der Außenpolitik des Landes. Bereits der Beiname...
    Julieta Daza
  • Erinnerte an die schwierige wirtschaftliche Situation Kubas im J...
    06.05.2019

    Solidarität mit Venezuela

    Es begann als Feier zum 25jährigen Bestehen der deutschsprachigen Ausgabe der Granma Internacional und entwickelte sich zum Ausgangspunkt für eine große Solidaritätsaktion für Venezuela: Am Freitag abend haben verschiedene Soligruppen in de...
    Matthias István Köhler
  • Boliviens Vizepräsident Álvaro García Linera (l.) und Staatschef...
    13.04.2019

    »Wir müssen den Winter überstehen«

    In der letzten Zeit hört man wenig von der »Bolivarischen Allianz für die Völker unseres Amerikas«, ALBA, die 2004 von Hugo Chávez und Fidel Castro gegründet wurde und deren Mitglied Bolivien ist. Welche Aufgabe hat dieser Staatenbund heute...
    André Scheer
  • Kundgebung von Anhängern der Sandinistischen Befreiungsfront und...
    19.12.2018

    Zerrissenheit eines Kontinents

    In Lateinamerika verschärften sich 2018 die sozialen und politischen Konflikte. Der Amtsantritt des linksliberalen Präsidenten Andrés Manuel López Obrador am 1. Dezember in Mexiko und die Wahl des Faschisten Jair Bolsonaro, der am 1. Januar...
    Volker Hermsdorf
  • Gemeinsam gegen den Imperialismus: Nicolás Maduro, Raúl Castro, ...
    17.12.2018

    Sieg im Wirtschaftskrieg

    Die Mitgliedsstaaten der »Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas« (ALBA) haben auf ihrem 16. Gipfeltreffen am Freitag (Ortszeit) in Havanna zur Verteidigung des Friedens in der Region und zur Einheit der Staaten Lateinamerika...
    Volker Hermsdorf
  • Befehle empfangen: US-Vizepräsident Michael Pence und Ecuadors P...
    25.08.2018

    Nach Washingtons Pfeife

    Ecuador will das linke lateinamerikanische Staatenbündnis ALBA verlassen. Außenminister José Valencia begründete den Schritt am Donnerstag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz in Quito unter anderem mit der »humanitären Krise in Venezuela«....
    Volker Hermsdorf
  • Venezuelas Präsident Nicolás Maduro (l.) und sein kubanischer Am...
    12.04.2017

    Schulterschluss mit Maduro

    Die Mitgliedsstaaten der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas (­ALBA) haben sich einmütig hinter die Regierung Venezuelas gestellt. 13 Außenminister der Mitglieds- und Beobachterstaaten des antiimperialistischen Bündnisses ...
    André Scheer
  • Aus dem Mittelmeer gerettet: Flüchtling auf einem Schiff der »Är...
    12.08.2015

    Nothilfe gegen den Irrsinn

    Mehr als 225.000 Menschen sind nach Angaben des UN-Hochkommissars für Menschenrechte (UNHCR) seit Beginn des Jahres 2015 über das Mittelmeer nach Europa geflüchtet. Mehr als die Hälfte von ihnen, 124.000 Menschen, kamen in Griechenland an. ...
    André Scheer
  • 12.08.2015

    »Unruhe stiften und die Regierung stürzen«

    Am kommenden Donnerstag soll in Ecuador ein Generalstreik stattfinden. Wer hat dazu aufgerufen? Indigenengruppen, kleinere Gewerkschaften, Teile der Ärzteschaft, Parteien der extremen Linken, mehrere rechte Organisationen – sehr vers...
    Lena Kreymann
  • Venezuelas Staatsspitze Nicolás Maduro (rechts) und Jorge Arreaz...
    10.06.2015

    Offensive der Linken

    Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel: Am heutigen Mittwoch werden in Brüssel Dutzende Staats- und Regierungschefs aus Lateinamerika und der EU zu einem zweitägigen Gipfeltreffen erwartet. Die Vertreter der 61 in der belgischen Metropole zum z...
    André Scheer
  • Auf dem Banner in der kubanischen Hauptstadt am Freitag: Hugo Ch...
    02.05.2015

    1. Mai in Havanna

    Angeführt von den als »Cuban Five« bekannten »Helden der Republik Kuba« setzte sich in Havanna um sieben Uhr ein trotz Regens kilometerlanger Demonstrationszug aus 700.000 Teilnehmern zum Platz der Revolution in Bewegung. Dort erklommen ...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • »Lateinamerika ist nicht mehr gehorsam«: Boliviens Präsident Evo...
    14.04.2015

    Gegen Bevormundung

    »Wir erleben eine neue Ära, nicht nur in der Geschichte zwischen den USA und Kuba, sondern auch in den Beziehungen des nördlichen Nachbarn zum Rest Amerikas«, fasste »Cuban Five«-Mitglied Ramón Labañino am Wochenende im kubanischen Fernsehe...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Shakehands in Panama: Zum ersten Mal nach einem halben Jahrhunde...
    13.04.2015

    Hände weg von Kuba

    Im 57. Jahr der sozialistischen Revolution haben nun auch die USA die Regierung in Havanna als legitime Vertretung des kubanischen Volkes anerkannt. Dies war das eigentliche »historische Ergebnis« des 7. Amerikagipfels in Panama am vergange...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Am Rande des Amerikagipfels: Gespräch zwischen dem kubanischen A...
    11.04.2015

    Entspannung in Panama

    Erstmals seit über 50 Jahren sind hochrangige Regierungsmitglieder der USA und Kuba zusammengetroffen. US-Außenminister John Kerry und sein kubanischen Kollege Bruno Rodríguez sprachen vor dem Amerikagipfel in Panama-Stadt miteinander. Ein ...
  • Kommen auf dem Gipfel der Amerikas zusammen: US-Präsident Barack...
    08.04.2015

    Rotlicht: Gipfel der Amerikas

    Schon vor seinem offiziellen Beginn am kommenden Freitag wird der siebte Amerikagipfel in Panama als historisch bezeichnet. Das ist berechtigt, weil seit dem ersten Treffen vor 21 Jahren dort erstmals alle 35 Staaten des Doppelkontinents te...
    Volker Hermsdorf
  • Auf neuen ökonomischen Wegen: Staats- und Regierungschefs der AL...
    27.03.2015

    Impulse aus dem Süden

    Es ging um eine »neue Finanzarchitektur in der Region« Südamerika. Gern würde er auf Deutsch zum Publikum sprechen, doch sei es schwer für einen spanischen Muttersprachler, mit den vielen Fällen, wie dem Genitiv oder dem Dativ, umzugehen. D...
    Simon Zeise
  • Hugo Chávez demonstriert mit: Antiimperialistische Kundgebung am...
    20.03.2015

    Appell an Obama

    Zehn Millionen Unterschriften sollen US-Präsident Barack Obama dazu bewegen, sein Anfang März erlassenes Dekret gegen Venezuela aufzuheben. Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro gab am Mittwoch den Startschuss für die großangelegte S...
    André Scheer
  • Die Vertreter der ALBA-Staaten - in der Mitte der kubanische Sta...
    16.12.2014

    Gemeinsam souverän

    Zehn Jahre nach seiner Gründung präsentierte sich das lateinamerikanische Staatenbündnis ALBA am Sonntag (Ortszeit) auf dem 13. Gipfeltreffen in Havanna als reale und erfolgreiche Alternative zum vorherrschenden Wirtschaftsmodell. Der Zusam...
    Volker Hermsdorf
  • Vor einem Poster seines Vorgängers und des ALBA-Begründers Cháve...
    13.12.2014

    Solidarisch gegen Ungleichheit

    Das lateinamerikanische Staatenbündnis ALBA feiert am Sonntag mit einem Gipfeltreffen in Havanna sein zehnjähriges Bestehen. Am 14. Dezember 2004 war dort die Gründung der von den beiden Comandantes der Revolution, Fidel Castro aus Kuba und...
    Volker Hermsdorf
  • 25.10.2014

    »Demokratie braucht eine gebildete Wählerschaft«

    Am kommenden Dienstag beginnt an der technischen Universität Yachay nahe den ecuadorianischen Anden das Semester. Die Hochschule und die angrenzende Stadt wurden am Reißbrett entworfen, im Mai 2012 begann man, sie auf einem riesigen Gelände...
    Interview: Lena Kreymann
  • 22.10.2014

    ALBA gegen Ebola

    Die Präsidenten und Gesundheitsminister von zwölf Ländern Lateinamerikas und der Karibik haben am Montag in Havanna auf einem außerordentlichen Gipfeltreffen der »Bolivarischen Allianz für die Völker unseres Amerika - Handelsvertrag der Völ...
    Volker Hermsdorf

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk, für  1,80 €!