75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Gegen »Pegida«

»Patriotische Europäer«, ihre Ableger und Gegenaktionen
Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019
  • Verhaltenener als anderswo ist der Protest gegen Pegida in Dresd...
    09.06.2015

    Abstimmung im Pegida-Biotop

    Die Stimmen waren noch nicht vollständig ausgezählt, da zog der Dresdner CDU-Kandidat für das Oberbürgermeisteramt, Markus Ulbig, am Sonntag abend schon die Reißleine. Er werde im zweiten Wahlgang nicht wieder antreten, bleibe Innenminister...
    Michael Merz
  • Rock mir mal das Volk, Blondie: Pegida-Gründer Lutz Bachmann (li...
    15.04.2015

    Pegida-Erfolg bescheiden

    Nach dem neuerlichen Aufmarsch des Pegida-Netzwerks mit mehreren tausend Teilnehmern am Montag abend in Dresden steht der rassistische Zusammenschluss erneut im Fokus: Manche Politiker sehen in ihm ein Imageproblem, während sich andere erns...
    Markus Bernhardt
  • Pegida-Aktivist Lutz Bachmann macht einen artigen Diener vor dem...
    15.04.2015

    »Den Faschisten die soziale Basis wegnehmen«

    Philipp Roth ist Sprecher der Interventionistischen Linken Düsseldorf [see red!] und engagiert sich zugleich im bundesweiten Zusammenschluss der IL Am Montag Abend sind erneut einige tausend Anhänger der rassistischen Pegida-Bewegung in ...
    Markus Bernhardt
  • 18.03.2015

    »Dritter Weg« nach rechtsaußen

    Einstimmig hatte der Bayerische Landtag schon im April 2012 ein Verbot des Kameradschaftsverbands »Freies Netz Süd« (FNS) gefordert. So traf es die Neonazis nicht unvorbereitet, als sich das Innenministerium des Freistaats im Juli 2014 dazu...
    Claudia Wangerin
  • Kitt für die zersplitterte Rechte: Pegida-Kundgebung am 11. März...
    18.03.2015

    »Trojanisches Pferd«

    Ableger der in Dresden gegründeten »Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (Pegida) gibt es mittlerweile nicht nur in Deutschland. Mit einer Kundgebung in Hospitalet de Llobregat ist Pegida Katalonien am vergangenen...
    Mela Theurer, Barcelona
  • Aktionskunst vor der Frauenkirche: Gebetsteppiche gegen Pegida
    11.02.2015

    Bachmann wieder da

    Der Mannheimer Künstler Kurt Fleckenstein rollte den Pegida-Demonstranten in Dresden am Montag nachmittag den Teppich aus. Doch es war nicht einer der vielen Versuche, sich der vielzitierten »Ängste der besorgten Bürger« anzudienen, sondern...
    Michael Merz
  • Protest gegen »Legida« nahe dem Augustusplatz in Leipzig
    31.01.2015

    »Legida« floppt

    Der Niedergang der rassistischen »Pegida«-Demonstrationen setzt sich fort. Am Freitag nahmen in Leipzig an der Kundgebung des dortigen Ablegers »Legida« nach Schätzungen der Behörden nur noch 1.500 Menschen teil, ein Zehntel der angemeldete...
  • »Überfremdung« und »Islamisierung«: Rechtspopulistische Protestb...
    30.01.2015

    In die Offensive kommen

    Der nachfolgende Text ist ein Beitrag zur Diskussion über ein angemessenes Vorgehen im Kampf gegen Pegida im besonderen und den Rechtspopulismus im allgemeinen. Die drei Leipziger Autoren, alle langjährige Mitglieder der Partei Die Linke, s...
    Volker Külow, Ekkehard Lieberam, Dietmar Pellmann
  • Stop Nazis: Proteste gegen den Düsseldorfer »Pegida«-Ableger am ...
    29.01.2015

    Antineonazifront bröckelt

    Nicht nur die Teilnehmer der mittlerweile wöchentlich stattfindenden rassistischen Aufmärsche in Düsseldorf und Duisburg schrumpfen zunehmend. Auch das Lager der Gegendemonstranten hat mit Abgängen zu kämpfen. In Duisburg zog sich erst kürz...
    Markus Bernhardt
  • Demonstration gegen eine AfD-Wahlkampfveranstaltung in Oldenburg...
    29.01.2015

    Der FDP keinen Raum

    Auf die EU-kritischen Positionen ihres wirtschaftsliberalen Flügels kann die AfD nicht verzichten, wenn sie auf Erfolgskurs bleiben will. Denn durch sie sichert sie sich die Unterstützung jenes Teils des nichtmonopolistischen Kapitals, der ...
    Thomas Wagner
  • Weder gewaltfrei noch vereint: »Pegida«-Aufmarsch am 8. Dezember...
    28.01.2015

    »Pegida« zerlegt sich

    Eine Woche nach dem Rücktritt von »Pegida«-Gründer Lutz Bachmann zerfällt das islamfeindliche Bündnis. Das »Organisationskomitee« teilte am Mittwoch im Internet mit, dass Sprecherin Kathrin Oertel ihr Amt niedergelegt habe. Sie habe eine »A...
  • Wegen Überfüllung vorübergehend geschlossen: Das Konzert gegen d...
    28.01.2015

    Fest und Protest

    Die Dresdner haben ein weiteres Zeichen gegen die nationalistische Bewegung Pegida gesetzt. Zum Fest unter dem Motto »Offen und bunt – Dresden für alle« kamen am Montag abend laut Polizei 22.000 Menschen in die Innenstadt. Bei dem Kon...
  • Ein Fahndungszettel zum Brandanschlag im fränkischen Vorra hängt...
    27.01.2015

    »Hohes Maß an Hetze und Gewalt«

    Mehr als 75 gewalttätige Angriffe auf Flüchtlinge und doppelt so viele Attacken auf deren Unterkünfte hat es einer Dokumentation zufolge im vergangenen Jahr in Deutschland gegeben. Die meisten »rassistisch motivierten Körperverletzungen« se...
  • 23.01.2015

    Einer ist weg

    Lutz Bachmann hat nichts gegen Ausländer, einige seiner besten Freunde sind Muslime, und bei seiner Heirat war sogar ein Türke als Trauzeuge dabei. Das ist der gleiche verlogene Schmus, mit dem sich vor hundert Jahren antisemitische Spießer...
    Knut Mellenthin
  • 23.01.2015

    Der Nächste bitte

    Nach dem Rücktritt von Pegida-»Führer« Lutz Bachmann wegen extrem ausländerfeindlicher Äußerungen wackelt auch der Stuhl des Chefs der sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Frank Richter. Er hatte Bachmann am Montag seine vom S...
    Knut Mellenthin
  • Jagd auf die »Lügenpresse«: Legida-Teilnehmer attackierten Journ...
    23.01.2015

    Gewalt und Gegenproteste

    4.400 Beamte aus Sachsen und dem Bundesgebiet waren am Mittwoch beim größten Polizeieinsatz seit 25 Jahren in Leipzig. Der öffentliche Nahverkehr lief schon ab mittags nicht mehr reibungslos. Viele Schulen beendeten den Unterricht frühzeiti...
  • Offiziell behauptete die Stadt Leipzig, 15.000 Legida-Anhänger h...
    23.01.2015

    Pi mal Daumen

    Irgendwann kannte die Hybris des Legida-Organisators Jörg Hoyer keine Grenzen mehr. Die Kundgebung des Leipziger Pegida-Ablegers am Mittwoch abend neigte sich dem Ende zu, und der schwarzbemantelte »Militaria-Sachverständige« schmetterte no...
    Michael Merz, Leipzig
  • Lautstarker Protest gegen »Legida« in Leipzig
    22.01.2015

    »Pegida« ohne Führer

    Sie hatten 60.000 Teilnehmer angemeldet – doch die Teilnahme am heutigen Aufmarsch des Leipziger Pegida-Ablegers »Legida« ist weit hinter den Erwartungen der Islamfeinde zurückgeblieben. Auf dem Augustusplatz versammelten sich nicht m...
    Michael Merz, Leipzig, und André Scheer
  • 22.01.2015

    Leipzig unter Belagerung

    Die rassistische Pegida-Bewegung hatte am Mittwoch durch eine für den Abend angemeldete Demonstration ihres regionalen Ablegers in Leipzig nicht nur den gesamten Tag über die ganze Stadt im Griff. Auch die Bundespolitik reagierte auf die wö...
    Michal Merz, Leipzig, und Claudia Wrobel
  • 22.01.2015

    »Es ist hier in Dresden zu gefährlich, wir haben Angst«

    Freunde und Mitbewohner des am 12. Januar in Dresden ermordeten eritreischen Flüchtlings Khaled Idris Bahray wenden sich mit einem Hilferuf an die Öffentlichkeit: Hallo, Dresden, wir sind hierhergekommen, um unser Leben zu retten und in Fre...
  • 21.01.2015

    Hofmacher des Tages: Michael Kretschmer

    Diese Orte klingen aus seinem Munde so, als habe sich dort Schreckliches zugetragen, vielleicht eine verlorene Schlacht, im Gedächtnis der Völker unauslöschlich mit ihren Namen verbunden wie Jena oder Auerstedt, Waterloo oder Cannae: »Wir h...
  • 35.000 Menschen demonstrierten am 19. Januar in Leipzig gegen di...
    21.01.2015

    Leipzig macht gegen Pegida mobil

    In Dresden waren am Montag sämtliche Demonstrationen, auch antifaschistische, per »Allgemeinverfügung« verboten worden. Als Grund nannte die Polizei eine angebliche Morddrohung von Islamisten gegen Pegida-Gründer Lutz Bachmann. Außerhalb Dr...
  • 21.01.2015

    Eingekesselt in Magdeburg

    Ein düsteres Szenario in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt: Ein Redner warnte vor »Überfremdung der europäischen Kultur« und forderte »Schulen nur für deutsche Kinder«. Rentner, Mütter mit Kindern und stadtbekannte Neonazis applaudierten. Za...
    Susan Bonath
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel und IWF-Chefin Christine Lagarde a...
    21.01.2015

    Rotlicht: Souveränität

    Es ist schon ein Kreuz mit dem Begriff der Souveränität. In der politischen Debatte geistert er, zum Schlagwort verkümmert, gelegentlich herum, ohne, dass man genau wüsste, was er indiziert. Souveränität wird angerufen, weil man ihre Abwese...
    Daniel Bratanovic
  • Der Gott der einen ist der Gegengott der anderen Glaubensgemeins...
    21.01.2015

    Islam als Feindbild

    Wie wird der Zusammenhalt von Gesellschaften mit extremer sozialer Ungleichheit (Klassengesellschaften), seien sie nationalstaatlich oder in Form von internationalen Blöcken organisiert, gewährleistet? Mit Hilfe von realen und imaginären Pr...
    Helmut Dahmer
  • Antifaschisten blockieren in Berlin die geplante Demonstrationsr...
    20.01.2015

    Sie kamen nur 200 Meter weit

    »Bärgida«, der Berliner Ableger der Dresdener »Pegida«-Demonstrationen, ist am Montag abend erneut mit dem Versuch gescheitert, durch das Zentrum der Bundeshauptstadt zu marschieren. Nachdem zahlreiche Menschen die geplante Route auf der Ka...
  • 20.01.2015

    Höchste Weihe

    So kommt zusammen, was zusammengehört. Seit fast 20 Jahren bejubelt die Bürgerpresse jeden US- oder NATO-Angriffskrieg mit deutscher Beteiligung, deklariert ihn wahlweise zum Nicht-Krieg, zur Landesverteidigung am Hindukusch oder zum »Stabi...
    Arnold Schölzel
  • 20.01.2015

    Zehntausende gegen Islamisierung?

    Immer wieder »Gida«: Bis zu 60.000 Menschen will der Leipziger Ableger von Pegida (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlands), Legida, am Mittwoch auf die Straße bringen. Am Montag wurde dem Aufmarsch nun die Wunschroute ...
  • 19.01.2015

    Je suis Khaled

    2.700 Menschen zogen am Sonnabend durch Dresden, um Khaled Idris Bahrays zu gedenken der Anfang letzter Woche ermordet worden war. Der Flüchtling aus Eritrea war am Dienstag morgen erstochen in der Nähe seiner Unterkunft aufgefunden worden....
  • Rechter Gemischtwarenladen der Forderungen und Befindlichkeiten:...
    19.01.2015

    Antisemiten neben Israel-Verehrern

    In dieser Woche wollten die »Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« und ihre örtlichen Ableger an drei verschiedenen Tagen demonstrieren. So sollte Reisewilligen ermöglicht werden, in mehreren Städten an den Aufmärs...
    Knut Mellenthin
  • Düsseldorf, 12. Januar: Bei der Stimmungsmache gegen Muslime unt...
    19.01.2015

    Stimmungsmache gegen Muslime

    Nicht alle Medien des deutschen Mainstream, nicht alle deutschen Journalisten, aber doch sehr viele haben jahrelang Vorurteile gegen den Islam und gläubige Muslime verbreitet und bedient. Aber seit Beginn der Dresdner Pegida-Aufmärsche im O...
    Knut Mellenthin
  • Von außen angeheizter Bürgerkrieg in Syrien: Einwohner von Babil...
    19.01.2015

    Das tägliche »Paris«

    Die Anschläge von Paris müssen ohne Wenn und Aber verurteilt werden. Die Morde in einem koscheren Supermarkt waren ein judenfeindlich motiviertes Verbrechen, das Massaker an Redakteuren und Karikaturisten der Satirezeitschrift Charlie Hebdo...
    Ulla Jelpke
  • Die Drohungen sollen sich gegen Pegida-Anmelder Lutz Bachmann, h...
    19.01.2015

    Dresden: Alle Kundgebungen verboten

    Die Polizeidirektion Dresden hat für den morgigen Montag zwischen 0 und 24 Uhr alle Kundgebungen und Demonstrationen unter freiem Himmel verboten. Damit sind sowohl der wöchentliche Aufmarsch der »Patriotischen Europäer gegen die Islamisier...
  • 17.01.2015

    »Wir trauen uns nicht mehr nach draußen«

    »Wir trauen uns nicht mehr nach draußen« – Erklärung der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland Bund e.V. (ISD) nach der Ermordung des 20jährigen Eritreers Khaled Idris Bahray in Dresden: In den letzten Monaten häufen sich vermeh...
  • 17.01.2015

    Der Schwarze Kanal: Das böse Wort mit K.

    Der Legitimationsbedarf für die Kriege des Westens ist seit 1990 gestiegen. Der Antikommunismus musste in die zweite Reihe, in den Vordergrund trat die Moral, die der Westen und nur er gepachtet hat. »Humanitäre Interventionen« hießen so di...
    Arnold Schölzel
  • Gedenken an Khaled Idris Bahray: Mahnwache vor der Vertretung de...
    16.01.2015

    Anzeige gegen Polizei

    Der gewaltsame Tod des 20 Jahre alten Flüchtlings Khaled Idris Bahray in Dresden sorgt für heftige Debatten um die Rolle von Polizei und Staatsanwaltschaft in Sachsens Landeshauptstadt. Hatten sie Informationen bewusst zurückgehalten oder g...
    Susan Bonath
  • 16.01.2015

    Was andere mitteilten

    Unter dem Titel »Dresden–Paris und zurück« nahm der Vorsitzende des Deutschen Freidenkerverbands, Klaus Hartmann, in Heft 1/2015 der Mitgliederzeitschrift Freidenker-Brief Stellung zu den Attentaten in Paris und einige Reaktionen: Der...
  • 16.01.2015

    Im Staunen

    Die Demos gegen die Pegidas hatten noch viel mehr Teilnehmer als diese. Vor allem dort, wo Minister, Oberbürgermeister und andere angesehene Promis aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dazu aufriefen. Unter Parolen wie »Willkommen, Flüc...
    Marja Winken
  • 15.01.2015

    Nationale Grundstimmung

    Wenn die blutüberströmte Leiche eines Afrikaners in Dresden gefunden wird, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung von »bislang keinen Anhaltspunkten auf Fremdeinwirkung«. Erst auf Nachfrage, wie ein 20jähriger plötzlich blutend umfa...
    Arnold Schölzel
  • 15.01.2015

    »Intoleranz und Hass entgegentreten«

    »Intoleranz und Hass entgegentreten« – Beschluss des Bundesvorstands der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di vom 12. Januar: Wir Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter treten für die Wahrung und Verwirklichung der Menschenrechte, für d...
  • Khalid I. wurde am Montag abend in Dresden erstochen. Die Polize...
    15.01.2015

    Flüchtling erstochen

    In Dresden ist ein Flüchtling ermordet worden. Anwohner hatten am Dienstag morgen die Leiche des 20jährigen Khalid I. aus Eritrea im Hof eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Leubnitz-Neuostra gefunden. Jetzt ermittelt die Mordkommission, w...
    Susan Bonath
  • Solidarität schlägt Stumpfsinn in Leipzig
    14.01.2015

    »Verbindung zu anderen gesellschaftlichen Kämpfen«

    Jasper Petschat ist aktiv im Amazon-Streik-Solidaritätsbündnis Leipzig, das sich an den Protesten gegen »Legida« beteiligte. Gestern trat erstmals in Leipzig der Pegida-Ableger »Legida« auf. Wie war die Resonanz und der Protest dagegen? 4.0...
    Simon Zeise
  • Antiislamischer Hetze Kontra geben: Demo gegen »Legida« am Monta...
    14.01.2015

    »Patrioten« zunehmend isoliert

    Die Bundesregierung begrüßt die Demonstrationen für Toleranz und Menschlichkeit als »wichtiges Signal« gegen das rassistische Netzwerk »Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (Pegida) . »Bevölkerungsgruppen wegen ihr...
    Markus Bernhardt
  • Protest gegen Pegida in München
    13.01.2015

    Zehntausende gegen »Pegida«

    In mehreren großen Städten sind insgesamt Zehntausende Menschen gegen Rassismus auf die Straße gegangen. In Leipzig stellten sich am Montag abend rund 30.000 Menschen einem dort geplanten Aufmarsch des Pegida-Ablegers »Legida« entgegen. In ...
  • Was ärgert Pegida am meisten? - »Ich leide unter Rassismus gegen...
    13.01.2015

    Karikaturisten gegen Pegida

    Dresden. Französischsprachige Karikaturisten werfen der Dresdner Pegida-Bewegung vor, die Attentate in Frankreich »auf zynische Art und Weise« auszuschlachten. Auf ihrer zweisprachigen Facebook-Seite, die seit Montag morgen online ist, ford...
  • Mehr als 500 Menschen kreisten am Samstag in Frankfurt rund 50 R...
    12.01.2015

    »Fragida«-Aufmarsch gestoppt

    Sie hatten dreist behauptet, der Mordopfer des 7. Januar in Paris gedenken zu wollen. Mit Schildern mit der Aufschrift »Wir sind alle Charlie« und deutsche, französische und israelische Fahnen schwingend wollten Nationalisten und Rechtspopu...
    Gitta Düperthal
  • 10.01.2015

    »Als linkspopuläre Kraft sichtbar werden«

    Volker Külow ist Vorsitzender des Stadtverbandes der Linkspartei in Leipzig Am kommenden Montag will erstmals auch in Leipzig ein rechtes Bündnis »gegen die Islamisierung des Abendlandes« aufmarschieren. Rechnen Sie aufgrund des brutalen Te...
    Markus Bernhardt
  • 10.01.2015

    Zoff im rechten Milieu

    Das Essener Polizeipräsidium hat einen für den 18. Januar in der Ruhrgebietsmetropole angemeldeten Aufmarsch des rassistischen Netzwerks »Hooligans gegen Salafisten« (Hogesa) am Donnerstag verboten. Die extremen Rechten wollten unter dem fa...
    Markus Bernhardt
  • Stinkefinger gegen "Bärgida" am Montag abend in Berlin. Ein groß...
    07.01.2015

    Pegida bekommt Kontra

    Der Montag abend stand erneut im Zeichen der Demonstrationen fremden- und islamfeindlicher Bündnisse – und des erstarkenden Protestes dagegen. Bundesweit protestierten Zehntausende gegen die Aufzüge der »Patriotischen Europäer gegen d...
    Jana Frielinghaus
  • 07.01.2015

    »Gefördert wird das durch Vorgaben etablierter Parteien«

    Ayse Demir ist Vorstandssprecherin des Türkischen Bundes in Berlin-Brandenburg   Am Montag haben in mehreren Städten wieder selbsternannte Abendlandsretter von Pegida und anderen, ähnlich klingenden, Initiativen demonstriert. In der Hauptst...
    Gitta Düperthal
  • Keineswegs eine Art »repräsentativen Querschnitts«: Pegida-Demon...
    07.01.2015

    Ganz normale Leute?

    Zum elften Mal haben am Montag in Dresden Tausende für diffuse ausländerfeindliche Ziele demonstriert. Laut Polizei waren mit 18.000 Teilnehmern noch ein paar hundert Menschen mehr gekommen als beim letzten Pegida-Aufmarsch kurz vor Weihnac...
    Knut Mellenthin
  • Forderten eine langfristige Strategie, um Migrations- und Integr...
    06.01.2015

    »Nicht in meinem Vorgarten«

    Nicht mit »moralischen, kurzatmigen Appellen« wollte der Rat für Migration (RfM) am Montag Stellung beziehen. Im Vorfeld der erneuten Pegida-Kundgebung am Abend in Dresden sprach sich der Vorsitzende des Gremiums, Werner Schiffauer, dafür a...
    Michael Merz
  • Mobilisierter Mob: Fremdenfeindlicher »Pegida«-Aufzug in Dresden...
    05.01.2015

    Welle des Rassismus

    Erneut mobilisieren »Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (Pegida) in Dresden und deren Ableger in Kassel, Köln, Berlin, Würzburg und München für heute abend zu rassistischen Aufmärschen gegen eine angeblich drohen...
    Susan Bonath
  • 05.01.2015

    Biedermänner und Brandstifter

    Die Versuche, große »Pegida«-Demonstrationen auch in anderen Städten stattfinden zu lassen, führten bisher nicht zu Erfolgen. Anders als in Dresden, wo sich den ausländerfeindlichen Märschen Tausende von zumindest äußerlich »normal« erschei...
    Knut Mellenthin
  • Klare Ansage an Fremdenfeinde: »Flüchtlinge sind willkommen!« (A...
    05.01.2015

    Gegen Rassismus und Hetze

    Unter dem Motto »Flüchtlinge sind willkommen! Gemeinsam gegen Pegida, Rassismus & Hetze« ruft in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart ein breites Bündnis für Montag nachmittag zu einer Kundgebung auf dem Schlossplatz auf. ...
  • 03.01.2015

    Gegen rassistische Hetze

    Ein Bündnis von Berliner Organisationen, das von den Jungsozialisten Berlin und dem Landesverband Die Linke unterstützt wird, rief am Freitag unter dem Titel »Gemeinsam gegen rassistische Hetze und soziale Ausgrenzung auf die Straße!« zu ei...
  • 03.01.2015

    Doppeltes Spiel: Neujahrsansprache

    Die Opposition im Bundestag hat die scharfe Kritik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an der Anti-Islam-Bewegung Pegida einhellig begrüßt. Widerspruch zu Merkels Neujahrsansprache kam nur von der Alternative für Deutschland (AfD). »Sie verur...
  • Ein Gruß aus der Bayernhauptstadt an den »Pegida«-Pöbel von Dres...
    03.01.2015

    CSU will kurzen Prozess

    Im Gegensatz zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geht die CSU mit offenen Armen auf die Anhänger von »Pegida« sowie der »Alternative für Deutschland« (AfD) zu. In einem Grundsatzpapier fordert die CSU-Landesgruppe im Bundestag unter ande...
    Peter Wolter
  • Lutz Bachmann hetzt Woche für Woche bei den fremdenfeindlichen A...
    02.01.2015

    Demonstrationen und Gewalt

    Rechtsruck in Deutschland: Während Politiker eine repressivere Asylpolitik ankündigen, planen das islamfeindliche Bündnis »PEGIDA« (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) und dessen Ableger im Januar weitere Aufmärsc...
    Susan Bonath
  • 27.12.2014

    Verfall und Aufbau

    Seit Jahren schlagen sich Zeitungsmacher mit den sich rasant verändernden gesellschaftlichen und ökonomischen Bedingungen für die Herstellung ihrer Produkte herum. Die verkauften Auflagen, aber auch die Erlöse aus dem Anzeigengeschäft, sink...
    Dietmar Koschmieder
  • Auf die abzusehend Entwicklung der Flüchtlingszahlen reagierte d...
    27.12.2014

    Irrationale Stimmungsmache

    In vielen deutschen Städten kam es 2014 zu Auseinandersetzungen über den Umgang mit Flüchtlingen, die in der Bundesrepublik Asyl beantragten und zuvor vor Krieg, Vertreibung und Armut geflohen waren (siehe jW vom 19.12.). Bis einschließlich...
    Markus Bernhardt
  • Gegendemonstranten am Montag in Bonn
    24.12.2014

    »Der deutsche Spießbürger fühlt sich stark in der Masse«

    Jürgen Repschläger ist aktiv im Koordinierungskreis des antifaschistischen Bündnisses »Bonn stellt sich quer« und Mitglied der Linksfraktion im Bonner Stadtrat Nur etwa 200 Personen haben am Montag abend an Protesten des rechten BOGIDA-Netz...
    Markus Bernhardt
  • Anti-PEGIDA-Demonstration am 22. Dezember in Dresden
    24.12.2014

    Hetze gegen Nächstenliebe

    Die »Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (PEGIDA) konnten am Montag abend erneut einen Teilnehmerrekord verbuchen. Über 17.500 Personen folgten dem Demonstrationsaufruf der westlichen Kulturkämpfer, die eine zune...
    Markus Bernhardt
  • 23.12.2014

    PEGIDA und die selbstproduzierten Probleme

    Wie in den vergangenen Wochen wollten auch an diesem Montag abend (nach jW-Redaktionsschluss) in Dresden wieder »Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« mobilmachen. Statt eines Schweigemarschs sollte es zwei Tage vor...
  • 23.12.2014

    Reaktionen: Klare Kante gegen PEGIDA

    SPD-Altkanzler Gerhard Schröder hat in der Auseinandersetzung mit der antiislamischen PEGIDA-Bewegung einen »Aufstand der Anständigen« gefordert. Unter diesem Schlagwort hatte der damalige Kanzler nach einem Brandanschlag auf eine Düsseldor...
  • Neues Brauchtum: Als Ministerpräsident ließ Kurt Biedenkopf (r.)...
    23.12.2014

    Bedrängtes Abendland

    »Wir wohnten in unserem Haus am Chiemsee; der Garten war ähnlich wie in Wirklichkeit, aber weitläufiger. Am hinteren Gartentor standen einige Menschen brauner Hautfarbe. Sie hatten das Tor geöffnet, zögerten aber, in den Garten einzudringen...
    Werner Rügemer
  • 22.12.2014

    »Patrioten« außerhalb Dresdens erfolglos

    Zunehmend versuchen rechte »Wutbürger« auch außerhalb Sachsens, an die Mobilisierungserfolge des PEGIDA-Netzwerks (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) in Dresden anzuknüpfen. Über 15.000 Personen waren am vergange...
    Markus Bernhardt
  • Das Schlagwort »Islamisierung« hat in der BRD Henryk M. Broder p...
    22.12.2014

    Broder siegt in Dresden

    Gegen »Islamisierung« wird seit Oktober in Dresden protestiert, ohne dass die Veranstalter bisher erklärt haben, was sie darunter verstehen und wogegen sich ihre Kritik richtet. Den wenigsten Teilnehmern der fremdenfeindlichen Aufmärsche is...
    Knut Mellenthin
  • SCHWAROGO-Fahnen beim PEGIDA-Marsch in Dresden (15. Dezember 201...
    22.12.2014

    Sprachloses Gemecker

    Seit Oktober wird an jedem Montag abend in Dresden demonstriert. Von anfangs 350 stieg die Zahl der Teilnehmer, darunter viele Angereiste aus anderen Teilen Deutschlands, ständig an. 15.000 waren es vor einer Woche. So viel Stetigkeit der M...
    Knut Mellenthin
  • 20.12.2014

    Der Schwarze Kanal: Nervöse Aufpeitscher

    In den höheren Etagen der Bundesrepublik herrscht Nervosität, die Harmonie zwischen oben und unten war auch schon mal größer. Die USA stehen als Folter-, Kriegs- und Weltschnüffelstaat da. In Köln, Dresden und anderswo laufen AFD, Neonazis ...
    Arnold Schölzel
  • Eine Menschenkette zog sich am vergangenen Sonnabend durch den O...
    19.12.2014

    Rechts in der Mitte

    »Nein zum Heim«-Märsche, randalierende »Hooligans gegen Salafisten« (HoGeSa) und Islamgegner, die in Dresden kurz vor Weihnachten über 15.000 Menschen mobilisierten: In diesem Jahr ist die Hemmschwelle vieler Bürger, mit Neonazis zu marschi...
    Susan Bonath
  • 17.12.2014

    Volkszorn auf Knopfdruck

    Der migrantenfeindliche Aufmarsch als montäglicher Familienspaß: »Erst die Demo, dann das Vergnügen«, schlägt die Bild-Regionalausgabe Dresden einen Tag nach der bislang größten »PEGIDA«-Demonstration als Motto für die »Patriotischen Europä...
    Sebastian Carlens
  • Kaschierte rechte Ideologie voller »Sorgen und Ängste«: PEGIDA-D...
    17.12.2014

    Wettlauf nach rechts

    Die antiislamische Allianz aus »besorgten Bürgern«, Neonazis und Demagogen marschierte am Montag abend wieder durch Dresden. Die Veranstalter von PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) konnten wieder einen de...
    Michael Merz
  • 16.12.2014

    Reaktionen auf Anti-Islam-Demos

    Berlin. Der Zentralrat der Muslime hat der Politik einen Mangel an Überzeugungsarbeit vorgeworfen, um manchen Bürgern Ängste vor Zuwanderung zu nehmen. Durch die Kundgebungen von PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abe...
  • 15.12.2014

    PEGIDA-Veranstalter in Dresdner Polizeidatei

    Hamburg. Insgesamt drei Organisatoren der Demonstrationen des Bündnisses »Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes« (PEGIDA) werden einem Bericht des Spiegel zufolge in einer Polizeidatei geführt. Neben Versammlungsleit...
  • Wenn die Theorien aus Springers Presse und PEGIDA-Aufmärschen zu...
    13.12.2014

    Deutschland brennt

    Nach einem Brand in einem nahezu bezugsfertigen Wohnheim für Flüchtlinge in der mittelfränkischen Ortschaft Vorra ermittelt der Staatsschutz wegen des Verdachts auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund, teilte ein Polizeisprecher am Freitag...
    Sebastian Carlens

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk