75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.09.2021, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»In Gedenken an Walter Kaufmann«. Galapremiere des Films »Walter Kaufmann – welch ein Leben!« mit Gästen und Musik, moderiert von Knut Elstermann. Im Leben des am 15.4.2021 im Alter von 97 Jahren in Berlin verstorbenen Walter Kaufmann spiegeln sich auf außergewöhnlichste Weise weltweit bedeutende Ereignisse, Katastrophen und Erschütterungen des letzten Jahrhunderts, die bis in unsere Gegenwart wirken. Dienstag, 28.9., 19.30 Uhr, Kino »Babylon«, Berlin, Rosa-Luxemburg-Str. 30. Veranstalter: Neue Babylon Berlin GmbH

»Konzentrationslager und Polizeigefängnis Fuhlsbüttel«. Führung am Telefon durch die Gedenkstätte Fuhlsbüttel (kostenfrei). Von 1933 bis 1945 quälten und folterten SA, SS und Gestapo an diesem Ort ihre Gefangenen. Wer waren die drangsalierten Frauen und Männer? Erforderliche Anmeldung: buchung@beianrufkultur.de. Dienstag, 28.9., 16 Uhr. Veranstalter: »Bei Anruf Kultur«

»Frieden konkret: Thema ›Feindbild China. Die Darstellung Chinas in Medien und Analysen‹«. Vortrag und Diskussion. Diese regelmäßig stattfindende Reihe versteht sich als Bildungsarbeit für in der Friedensbewegung aktive Personen und will insbesondere über Tendenzen, die zu Militarisierung und Krieg hinführen, aufklären. Mittwoch, 29.9., 19 Uhr, Onlineveranstaltung, Zoom-Link: https://zoom.us/j/526339150. Veranstalter: u. a. Naturfreunde Berlin

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton