Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.05.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Hamburg für das Atomwaffenverbot«. Vortrag und Diskussion mit Inga Blum von ICAN (Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen). Heute, 21.5., 19.15 Uhr, Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestr. 20, Hamburg. Veranstalter: Die Linke (Hamburg)

»Was ist los in Spanien und Katalonien?« Gespräch mit Marc Casanova (Republikanische Linksjugend Kataloniens) und Malte Fiedler (Linksjugend Solid). Mittwoch, 22.5., 18.30 Uhr, Severinstr. 1, Essen. Veranstalter: Linksjugend Solid (Essen)

»Denunziation – Verraten und verraten werden«. Auftakt der Veranstaltungsreihe »Perleberger Judenhof«. Mittwoch, 22.5., 19 Uhr, »Judenhof«, Parchimer Str. 6 a, Perleberg. Veranstalter: Brandenburger Landeszentrale für politische Bildung

»Susan Abulhawa: ›Nahrs letzter Tanz‹«. Lesung und Gespräch mit der Autorin über ihren neuen Palästinaroman. Donnerstag, 23.5., 19 Uhr, Altes Feuerwehrhaus Süd, Möhringer Str. 56, Stuttgart. Veranstalter: Palästinakomitee Stuttgart e. V.

»Lexikon der Leistungsgesellschaft«. Lesung mit Autor Sebastian Friedrich. Donnerstag, 23.5., 20 Uhr, »Lüttje Lü üd«, Bernhard-Nocht-Str. 59, Hamburg. Veranstalter: »Lüttje Lüüd«

»Ankaras Puppenkiste«. Öffentliche Vortragsreihe des Verbandes der Studierenden aus Kurdistan zum Thema türkisch-faschistische Strukturen in Deutschland. Freitag, 24.5., 18 Uhr, Campus Center, Moritzstr. 18, Kassel. Veranstalter: Hochschulgruppe YXK

Mehr aus: Feuilleton