3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €

Film

  • Ersoffen in sich selbst

    Was macht das ­deutsche Filmförderwesen? Schwelgerische Dokus über den Rhein.

    Von André Weikard
  • Sind wir die Bronx?

    Der Dokumentarfilm »Göttliche Lage« über die Aufwertung eines Dortmunder Arbeiterviertels.

    Von André Weikard
  • Maries Verwolfung

    Vom Werden der Bestie in bestimmten Gesellschaften: Der dänische Film »When animals dream«.

    Von Kai Köhler
  • Dampf im Frauenknast

    »Die Verlobte«, einer der letzten großen DEFA-Filme über den ­antifaschistischen Widerstand, ist auf DVD erschienen.

    Von Cristina Fischer
  • Der große Quatsch

    Vom Girl with a gun zum User am Touchscreen: »Lucy«, ein Film von Luc Besson.

    Von Peer Schmitt
  • Jubel der Woche: Dorst, Dorsay

    "Ich würde an einem brisanten Gegenwartsfilm viel lieber arbeiten als an einem langweiligen historischen Film"

    Von Jegor Jublimov
  • Was Zeitgemäßes, oder?

    Gegen Smog im Horn und anderswo: »Frei. Sein. Wollen.« – ein Dokumentarfilm über die oberbayrische Band Kofelgschroa.

    Von Christof Meueler
  • K(n)utschfahrt mit Schiller

    Es wird unglücklich geheiratet, heimlich geliebt und theatralisch gelitten. Es geht wild zu in »Die geliebten Schwestern«.

    Von André Weikard
  • Seltsam selbstverständlich

    Ausgenudelt vertraut: Clint Eastwood hat einen Film über The Four Seasons gemacht.

    Von Peer Schmitt
  • Kinder der Rhetorik

    Respekt vor dem Shakespeare-Sound, weniger vor Weinflaschen und Schlafzimmern: »Viel Lärm um nichts«.

    Von Peer Schmitt
  • Etwas Trauriges in den Augen

    Ein Liebeskomödchen und eine chauvinistische Posse – das französische Kino ist ziemlich hinüber.

    Von André Weikard
  • Kaltes deutsches Frühstück

    Die Dokumentation »Wacken 3D« hält die Balance zwischen Ironie und Pathos.

    Von Frank Schäfer
  • Aus den Unterklassen

    Uns rettet die Königin.

    Von Gabriele Damtew
  • Wie berühmt bist du?

    »Mistaken for Strangers«, ein Dokumentarfilm über die Spießigkeit von Erfolgsrockern.

    Von André Weikard
  • Neben dem Niedlichen

    Eine Geschichte wie ein Hundeblick, aber dann beißt er doch: Jean-Pierre Jeunets »Karte meiner Träume«.

    Von André Weikard

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!