3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €

Film

  • »Soll das ein Witz sein?«

    »Nymphomaniac 2« ist eine Apologie schamloser Dummheit.

    Von Peer Schmitt
  • Es lernt

    Fröhlich, antihumanistisch und sehr ­gegenwärtig: »Her«, der neue Film von Spike Jonze.

    Von Peer Schmitt
  • Durchs wilde Kurdistan

    Karl May, aufs falsche Pferd gesetzt: Der Kinofilm »My sweet pepper land«.

    Von André Weikard
  • Hinz und Kunst

    Finnische Männer sind nicht sehr gut im Tanzen: Der Dokumentarfilm »Mittsommernachtstango«.

    Von André Dahlmeyer
  • Volle Dröhnung

    Der Film »300: Rise of an Empire« bietet Krieg und Sex wie bei »Tom & Jerry«.

    Von Peer Schmitt
  • Oh, ist das von Ihnen?

    Zwischen das Grundgute und den Gottesglauben passen die komischsten Mißverständnisse: Stephen Frears’ neuer Film »Philomena«.

    Von Peer Schmitt
  • Der Ausputzer von der Uni

    Ein Drei-Minuten-Ei, das fünf Minuten kocht: »Viva la libertà« ist eine mißlungene Komödie über einen linken Hoffnungsträger in Italien.

    Von André Weikard
  • Kleine Orgelschule

    Lars von Triers »Nymphomaniac, Teil 1« überführt die Pornographie in etwas Seltenes: Komik.

    Von Peer Schmitt
  • Geh’n Sie doch zur Kunst!

    Man entspannt sich bei Brecht-Yoga: Max Linz’ erster Langfilm »Ich will mich nicht künstlich aufregen«.

    Von Peer Schmitt
  • Wo ist die Ewigkeit?

    Berlinale: Die Abteilung 14+ der Sektion Generation eröffnet mit »God Help the Girl«, einem Sucht-den-perfekten-Popsong-Musical.

    Von Andreas Hahn
  • Nichts als das Meer

    Sanfte Apokalypse: »Nuoc 2030« eröffnet das Panorama und ist ergebnislos schön fotografiert.

    Von Peer Schmitt
  • Das rote Leuchten

    Wenn Polizei und Militär nicht mehr zu unterscheiden sind: Das Remake von »Robocop«.

    Von Peer Schmitt
  • Immer weiter wursteln

    Wieder eine Scheidungsgeschichte: »Le Passé – das Vergangene«.

    Von Peer Schmitt
  • Nachts an der Wand

    Ägyptischer »Art War« in einem deutschen Dokumentarfilm.

    Von Anja Röhl
  • Könntest du das wollen?

    Kalkulierte Folter und Erniedrigung: »12 Years a Slave«.

    Von Peer Schmitt

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!