Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Gegründet 1947 Sa. / So., 5. / 6. Dezember 2020, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

18.11.2020 Michael Roth
Es ist nicht die Zeit für Vetos.
Michael Roth (SPD), Staatsminister im Auswärtigen Amt, kritisierte am Dienstag laut Nachrichtenagentur AFP die Vetos von Polen und Ungarn gegen den Haushalt und den Coronahilfsfonds der EU. Es ist nicht die Zeit für Vetos.
17.11.2020 Nicolás Maduro
Wir können Guaidó schicken, damit er die Präsidentschaft übernimmt und sich selbst zum Präsidenten Perus erklärt.
Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro kommentiert am Sonntag (Ortszeit) den Rücktritt des peruanischen Interimspräsidenten Manuel Merino. Wir können Guaidó schicken, damit er die Präsidentschaft übernimmt und sich selbst zum Präsidenten Perus erklärt.
16.11.2020 Adel Al-Dschubair
Wir brauchen keine deutschen Waffen, um unser Militär zu betreiben.
Saudi-Arabiens Außenminister Adel Al-Dschubair, dessen Land in der Vergangenheit immer wieder deutsche Panzer geordert hatte, am Wochenende gegenüber der Deutschen Presseagentur zu den jüngsten Exportbeschränkungen. Wir brauchen keine deutschen Waffen, um unser Militär zu betreiben.
14.11.2020 Horst Seehofer
Ich persönlich bin dafür, dass wir alle nachrichtendienstlichen Möglichkeiten nutzen, die uns in der Theorie zur Verfügung stehen.
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Freitag laut dpa vor einer Videokonferenz der EU-Innenminister Ich persönlich bin dafür, dass wir alle nachrichtendienstlichen Möglichkeiten nutzen, die uns in der Theorie zur Verfügung stehen.
13.11.2020 Frank-Walter Steinmeier
Armee und Gesellschaft dürfen sich in einer Gesellschaft niemals fremd werden.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei einem Soldatengelöbnis im Park seines Berliner Amtssitzes Schloss Bellevue am Donnerstag, dem 65. Gründungstag der Bundeswehr Armee und Gesellschaft dürfen sich in einer Gesellschaft niemals fremd werden.
12.11.2020 Hans-Georg Maaßen
Es sind keine Liberalen, sondern Sozialisten, die anderen Menschen vorschreiben wollen, wie sie zu leben haben.
Der ehemalige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen (CDU) denkt am Dienstag abend beim Kurznachrichtendienst Twitter darüber nach, »wer hinter Biden steht«. Es sind keine Liberalen, sondern Sozialisten, die anderen Menschen vorschreiben wollen, wie sie zu leben haben.
11.11.2020 Claudia Plakolm und Tilman Kuban
Wir haben vielmehr das massive Problem, dass Teile unserer Gesellschaft ein gänzlich anderes Lebensmodell und vollkommen konträre Wertvorstellungen verfolgen.
Claudia Plakol, designierte Bundesobfrau der Jungen ÖVP, und Tilman Kuban, Chef der Jungen Union, in einem Gastkommentar für die Welt (Dienstagausgabe) Wir haben vielmehr das massive Problem, dass Teile unserer Gesellschaft ein gänzlich anderes Lebensmodell und vollkommen konträre Wertvorstellungen verfolgen.
10.11.2020 Mart Helme
Ich habe nichts gesagt, was die ­amerikanischen Medien nicht schon ­berichtet haben.
Der zurückgetretene estnische Innenminister Mart Helme von der rechten Partei EKRE am Montag, nachdem er am Sonntag den zukünftigen US-Präsidenten Joseph Biden als »korrupten Charakter« ­bezeichnet hatte Ich habe nichts gesagt, was die ­amerikanischen Medien nicht schon ­berichtet haben.
09.11.2020 Olaf Scholz
Für den digitalen Krieg braucht es einen neuen Moltke.
Peter Tauber, ehemaliger Generalsekretär der CDU, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über den ­preußischen Generalstabschef Helmuth Graf von Moltke Für den digitalen Krieg braucht es einen neuen Moltke.
07.11.2020 Haribo
Wir streben an, unsere marktführende Position im Fruchtgummi- und Lakritzmarkt weltweit auszubauen.
Der Süßwarenhersteller Haribo begründet am Freitag die Schließung seines einzigen ostdeutschen Produktionsstandorts im sächsischen Wilkau-Haßlau zum Jahresende. Wir streben an, unsere marktführende Position im Fruchtgummi- und Lakritzmarkt weltweit auszubauen.
06.11.2020 Jörg Schneider
Der National Health Service wurde in Großbritannien 1948 eingeführt von einer damals stramm sozialistischen Labour-Partei mit großen Sympathien für die Sowjetunion und den Genossen Stalin.
Der Abgeordnete Jörg Schneider (AfD) wendet sich am Donnerstag im Bundestag gegen ein »sozialistisches Einheitssystem« und die Abschaffung der privaten Krankenversicherung. Der National Health Service wurde in Großbritannien 1948 eingeführt von einer damals stramm sozialistischen Labour-Partei mit großen Sympathien für die Sowjetunion und den Genossen Stalin.
05.11.2020 Manfred Weber
Es ist ein Fest der Demokratie, was wir bei den Amerikanern erleben – das erleben wir in China und Russland nicht.
Manfred Weber (CSU), Chef der EVP-Fraktion im EU-Parlament, analysiert am Mittwoch bei Bild die US-Präsidentschaftswahl. Es ist ein Fest der Demokratie, was wir bei den Amerikanern erleben – das erleben wir in China und Russland nicht.
04.11.2020 Donald Trump
Ich denke, wir werden siegen. Aber nur, wenn es einen Sieg gibt.
US-Präsident Donald Trump sicherte am Dienstag im Sender Fox News zu, den Wahlsieg nur dann zu beanspruchen, wenn er tatsächlich die Wahl gewonnen habe. Ich denke, wir werden siegen. Aber nur, wenn es einen Sieg gibt.
03.11.2020 Björn Gercke
Ich habe das dem Kardinal ins Gesicht gesagt: Das Gutachten wird für das ­Erzbistum ungemütlich werden.
Rechtsanwalt Björn Gercke, den der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki mit einem weiteren Gutachten zum Umgang des Erzbistums Köln mit Missbrauchsvorwürfen beauftragt hat, am Montag laut dpa Ich habe das dem Kardinal ins Gesicht gesagt: Das Gutachten wird für das ­Erzbistum ungemütlich werden.
02.11.2020 Donald Trump
China will mich loswerden. Der Iran will mich loswerden. Deutschland will mich loswerden.
US-Präsident Donald Trump laut einer Meldung der ­Deutschen Presseagentur am Sonnabend bei einem Wahlkampfauftritt in Reading/­Pennsylvania. China will mich loswerden. Der Iran will mich loswerden. Deutschland will mich loswerden.

Auftakt der jW-Mietenserie: Heute Teil 1 – »Wohnen als Goldgrube. Die Inwertsetzung einer Mietnation«!