3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Juli 2021, Nr. 173
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

12.07.2021 Martin Schulz
Die Frage ist, ob es ein Niedergang ist.
Martin Schulz, Exkanzlerkandidat der SPD, spricht im Interview mit der Welt am Sonntag über den Werdegang seiner Partei. Die Frage ist, ob es ein Niedergang ist.
10.07.2021 Annalena Baerbock
Rückblickend wäre es sicherlich besser gewesen, wenn ich doch mit einem Quellenverzeichnis ­gearbeitet hätte.
Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, äußert sich am Donnerstag in der SZ zu den Plagiatsvorwürfen gegen ihr Buch. Rückblickend wäre es sicherlich besser gewesen, wenn ich doch mit einem Quellenverzeichnis ­gearbeitet hätte.
09.07.2021 Andreas Lämmel
Eine Gesinnungsüberprüfung, ich glaube, diese Zeiten wünschen wir uns zumindest hier in den östlichen Bundesländern nicht zurück.
CDU-Bundestagsabgeordneter Andreas Lämmel übt im Deutschlandfunk-Interview am Donnerstag die Abgrenzung zu Hans-Georg Maaßen Eine Gesinnungsüberprüfung, ich glaube, diese Zeiten wünschen wir uns zumindest hier in den östlichen Bundesländern nicht zurück.
08.07.2021 Herbert Diess
Von uns kommt sicherlich kein Vorschlag für ein generelles Tempolimit.
VW-Chef Herbert Diess antwortete im Interview mit dem Handelsblatt auf die Frage, ob er nach der Bundestagswahl im September ein Tempolimit auf Autobahnen der BRD erwarte Von uns kommt sicherlich kein Vorschlag für ein generelles Tempolimit.
07.07.2021 Geert Mackenroth
Gesteuerte Zuwanderung und Integration sind ein Trumpf ­unserer Gesellschaft.
Sachsens Ausländerbeauftragter Geert Mackenroth am Dienstag bei der Vorstellung eines binational gestalteten Skatblatts mit mehrsprachiger Spielanleitung, durch das sich »Menschen aller Länder« die hiesige »­Alltagskultur« ­erspielen können sollen Gesteuerte Zuwanderung und Integration sind ein Trumpf ­unserer Gesellschaft.
06.07.2021 bild.de
Sie kamen feige durch die Nacht geschlichen und beschmierten die feine, weiße CDU-­Villa am Leinpfad mit fiesen Parolen.
Bericht auf bild.de am Montag über den »ersten Gender-Anschlag in Hamburg« auf die CDU-Parteizentrale, an deren Fassade »Ploß Du Sexist« gesprüht worden war. CDU-Landeschef Christoph Ploß will geschlechtergerechte Sprache in Behörden verbieten lassen. Sie kamen feige durch die Nacht geschlichen und beschmierten die feine, weiße CDU-­Villa am Leinpfad mit fiesen Parolen.
05.07.2021 Neue Zürcher Zeitung am Sonntag
Aus Fehlern kann nur lernen, wer sie sich eingesteht.
Die Neue Zürcher Zeitung am Sonntag vergleicht die politische Lage in China mit der in den USA und sieht dabei den gescheiterten Afghanistan-Krieg als Positivbeispiel für das Handeln »vermeintlich chaotischer Demokratien« Aus Fehlern kann nur lernen, wer sie sich eingesteht.
03.07.2021 Saskia Esken
Wir sind und bleiben Arbeiterpartei.
Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken missdeutete beim Kurznachrichtendienst Twitter am Donnerstag die politische Zielgruppe ihrer Partei Wir sind und bleiben Arbeiterpartei.
02.07.2021 Oliver Krischer
Diese Laschet-Politik kostet überall auf der Welt – gerade in Kanada – Menschen das Leben.
Oliver Krischer (51), Bundestagsfraktionsvize von Bündnis 90/Die Grünen, kritisiert ein Gesetz im von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) regierten Nordrhein-Westfalen, das einen Mindestabstand von 1.000 Metern zwischen Windrädern und Wohnbebauung festschreibt. Diese Laschet-Politik kostet überall auf der Welt – gerade in Kanada – Menschen das Leben.
01.07.2021 Deutsche Presseagentur
Aggressive Engländer haben den Traum vom vierten deutschen Europameistertitel abrupt zerstört.
Die Deutsche Presseagentur am Mittwoch über das Turnieraus der deutschen Herrenfußballnationalmannschaft bei der Europameisterschaft Aggressive Engländer haben den Traum vom vierten deutschen Europameistertitel abrupt zerstört.
30.06.2021 Annegret Kramp-Karrenbauer
Aber wenn wir und die anderen Nationen aus der Region rausgehen, wer sorgt dann für Stabilität?
Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) am Dienstag im Interview in der RTL/N-TV-Sendung »Frühstart« zum Kriegseinsatz der Bundeswehr in Mali Aber wenn wir und die anderen Nationen aus der Region rausgehen, wer sorgt dann für Stabilität?
29.06.2021 Axel Gedaschko
In Deutschland wohnen die allermeisten Menschen günstig zur Miete.
Axel Gedaschko, Präsident des Lobbyverbandes der Wohnungswirtschaft GdW, laut Bericht im Handelsblatt (Montagausgabe) In Deutschland wohnen die allermeisten Menschen günstig zur Miete.
28.06.2021 Olaf Scholz
Ich garantiere ein stabiles Rentenniveau von 48 Prozent.
Olaf Scholz, Bundesfinanzminister und SPD-Bundeskanzlerkandidat, verspricht am Wochenende gegenüber Bild am Sonntag den Beitragzahlern Armutsrenten Ich garantiere ein stabiles Rentenniveau von 48 Prozent.
26.06.2021 Sebastian Vettel
Ja, ich werde »grün« wählen.
Formel-1-Berufsrennfahrer Sebastian Vettel nannte am Freitag dem Spiegel seinen Favoriten bei der Bundestagswahl. Ja, ich werde »grün« wählen.
25.06.2021 Albrecht Glaser
Frauen stehen das, was von uns abverlangt wird, weniger gut durch als Männer. Das heißt eine Selektion durch Aggression.
Der AfD-Bundestagsabgeordnete Albrecht Glaser sinnierte einem Bericht der Funke-Mediengruppe zufolge darüber nach, wieso die AfD für Frauen unattraktiv sein könnte. Frauen stehen das, was von uns abverlangt wird, weniger gut durch als Männer. Das heißt eine Selektion durch Aggression.

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!