Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

03.11.2018 Inge Bell
Dieser liebgewonnene Antirassismus befördert Täterschutz!
Inge Bell, Vorstandsmitglied der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes, laut Welt (Freitagausgabe) über aus ihrer Sicht falsche Prioritäten mancher Linker nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg vergangene Woche Dieser liebgewonnene Antirassismus befördert Täterschutz!
02.11.2018 Jens Spahn
Die CDU ist das Herz unserer Demokratie. Wir haben zugelassen, dass dieses Herz an Kraft verliert.
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in einem Videoclip zu seiner Kandidatur für den CDU-Vorsitz Die CDU ist das Herz unserer Demokratie. Wir haben zugelassen, dass dieses Herz an Kraft verliert.
01.11.2018 Klaus von Dohnanyi
Wir sind keine Partei, die ausschließlich die Probleme der »kleinen Leute« lösen will. Das wäre nicht mehr die DNA der SPD.
Der frühere Bürgermeister von Hamburg, SPD-Rechtsaußen Klaus von Dohnanyi, im Gespräch mit der Welt über das Wesen ­seiner Partei Wir sind keine Partei, die ausschließlich die Probleme der »kleinen Leute« lösen will. Das wäre nicht mehr die DNA der SPD.
31.10.2018 Dmitri Peskow
Das ist eine innere Angelegenheit Deutschlands. Im Gegensatz zu dem, was einige westliche Kollegen behaupten, hat sich Russland nie eingemischt und greift auch nie in die inneren Angelegenheiten anderer Länder ein.
Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Dienstag in Moskau zur ­Ankündigung der deutschen Kanzlerin, sich 2021 aus der Politik zurückzuziehen Das ist eine innere Angelegenheit Deutschlands. Im Gegensatz zu dem, was einige westliche Kollegen behaupten, hat sich Russland nie eingemischt und greift auch nie in die inneren Angelegenheiten anderer Länder ein.
30.10.2018 Ralf Stegner
Im Fußball würde man sagen, wir haben die wirklich dunkelgelbe Karte da bekommen.
Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner am Montag im Deutschlandfunk zum Ergebnis der hessischen Landtagswahl Im Fußball würde man sagen, wir haben die wirklich dunkelgelbe Karte da bekommen.
29.10.2018 Kurt Andersen
Ja, er war eine Weile Geschäftsmann, spielte dann 15 Jahre den Geschäftsmann im Fernsehen, und jetzt spielt er den Vorstandsvorsitzenden von Amerika.
Kurt Andersen, Autor des Buches »Fantasyland – 500 Jahre Realitätsverlust« am Sonntag im Deutschlandfunk über US-Präsident Donald Trump Ja, er war eine Weile Geschäftsmann, spielte dann 15 Jahre den Geschäftsmann im Fernsehen, und jetzt spielt er den Vorstandsvorsitzenden von Amerika.
27.10.2018 Peter Altmaier
Wir sind, wenn wir die Welt betrachten, nicht nur umzingelt von Ländern, die ganz ähnlich wie Deutschland oder Frankreich Musterländer sind im Hinblick auf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Das sollten wir nicht hinnehmen.
Peter Altmaier (CDU), Bundeswirtschaftsminister, am Freitag im Deutschlandfunk Wir sind, wenn wir die Welt betrachten, nicht nur umzingelt von Ländern, die ganz ähnlich wie Deutschland oder Frankreich Musterländer sind im Hinblick auf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Das sollten wir nicht hinnehmen.
26.10.2018 Walter Klepetko
Der Motor brummt wieder, am Fahrgestell müssen wir noch ein bisschen arbeiten, aber dann wird es für einen Sieg sicher wieder reichen.
Walter Klepetko, Arzt am Allgemeinen Krankenhaus in Wien, am Donnerstag laut SID über den derzeitigen Gesundheitszustand seines Patienten Niki Lauda nach dessen erfolgter Lungentransplantation Der Motor brummt wieder, am Fahrgestell müssen wir noch ein bisschen arbeiten, aber dann wird es für einen Sieg sicher wieder reichen.
25.10.2018 Rüdiger Baunemann
Ohne den Verbraucher geht es nicht.
Rüdiger Baunemann vom Verband deutscher Kunststofferzeuger am Mittwoch im Deutschlandfunk zur Vermeidung von Plastikmüll Ohne den Verbraucher geht es nicht.
24.10.2018 Wedomosti
In der Macho-Epoche ist ein Atomkrieg wieder eine reale Gefahr.
Die russische Zeitung Wedomosti zur Kündigung des Vertrags mit Russland über den Verzicht auf nukleare Mittelstreckenraketen durch US-Präsident Donald Trump In der Macho-Epoche ist ein Atomkrieg wieder eine reale Gefahr.
23.10.2018 Gerd Krumeich
Dieser aus allen Fugen der Gesellschaft ausbrechende Hass, der irgend etwas sucht, um eine neue Gestalt zu gewinnen – das ist nah an dem, was wir heute erleben.
Der Historiker Gerd Krumeich laut Nachrichtenagentur dpa am Montag über mutmaßliche Parallelen zur Zeit der Novemberrevolution vor 100 Jahren Dieser aus allen Fugen der Gesellschaft ausbrechende Hass, der irgend etwas sucht, um eine neue Gestalt zu gewinnen – das ist nah an dem, was wir heute erleben.
22.10.2018 Andrea Nahles
Ella war diese Woche zum ersten Mal in der Geisterbahn und hat sich schwer gegruselt. Das war für sie wesentlich schockierender als SPD-Wahlergebnisse und was Mama gerade alles an den Hacken hat.
Andrea Nahles, SPD-Parteivorsitzende, in Bild am Sonntag auf die Frage, wie sie ihrer siebenjährigen Tochter die Lage der SPD erklärt. Ella war diese Woche zum ersten Mal in der Geisterbahn und hat sich schwer gegruselt. Das war für sie wesentlich schockierender als SPD-Wahlergebnisse und was Mama gerade alles an den Hacken hat.
20.10.2018 Franz Müntefering
Die allermeisten Renten werden auch in Zukunft ordentlich sein. Gerade in Haushalten, in denen mehrere Renten ­zusammenkommen.
Franz Müntefering, früherer SPD-Vorsitzender, im Gespräch mit einem Journalisten des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND), aus dem die Welt (Onlineausgabe) am Freitag zitierte Die allermeisten Renten werden auch in Zukunft ordentlich sein. Gerade in Haushalten, in denen mehrere Renten ­zusammenkommen.
19.10.2018 Susanne Gaschke
Wir brauchen in Deutschland eine andere Kultur des politischen Scheiterns.
Susanne Gaschke, Journalistin und frühere Kieler Bürgermeisterin (SPD), am Donnerstag im Deutschlandfunk über die angeblich unverhältnismäßige Häme in der Berichterstattung über Spitzenpolitiker der großen Koalition Wir brauchen in Deutschland eine andere Kultur des politischen Scheiterns.
18.10.2018 Markus Meckel
Gerade in der Auseinandersetzung mit Pegida und der AfD ist es wichtig, einen klaren Blick auf die DDR-Verhältnisse zu bekommen.
Markus Meckel, Ratsvorsitzender der von ihm initiierten »Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur«, am Mittwoch im Gespräch mit heute.de Gerade in der Auseinandersetzung mit Pegida und der AfD ist es wichtig, einen klaren Blick auf die DDR-Verhältnisse zu bekommen.
<< 1 2 3 4 ... 252 253 254 >>