Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

16.10.2019 Roland Ulbrich
Er könnte auch ein Psychopath sein. Warum schießt ein Rechtsextremist auf »Volksgenossen«?
Der AfD-Landtagsabgeordnete und Leipziger Stadtrat Roland Ulbrich laut Deutscher Presseagentur am Dienstag über den Attentäter von Halle, Stephan Balliet. Er könnte auch ein Psychopath sein. Warum schießt ein Rechtsextremist auf »Volksgenossen«?
15.10.2019 Bodo Ramelow
Sie können mit drei Parteien mich wählen.
Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident in Thüringen, gegenüber Spiegel online zum Wahlkampf für ein »rot-rot-grünes« Bündnis bei den Landtagswahlen am 27. Oktober Sie können mit drei Parteien mich wählen.
14.10.2019 Annegret Kramp-Karrenbauer
Der NATO-Partner Türkei, wie jedes andere NATO-Land, muss für Stabilität, für Frieden sorgen.
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer erläutert am Sonntag beim »Deutschlandtag« der Jungen Union die Aufgaben des NATO-Bündnisses, das ihr zufolge »auf Werten beruht« Der NATO-Partner Türkei, wie jedes andere NATO-Land, muss für Stabilität, für Frieden sorgen.
12.10.2019 dpa
Vereinzelt mussten Ordner Fans ermahnen, keine Selfies zu machen.
Aus einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa über die Abschiednahme am geschlossenen Sarg des verstorbenen Sängers Karel Gott am Freitag im Prager Sophienpalais Vereinzelt mussten Ordner Fans ermahnen, keine Selfies zu machen.
11.10.2019 Sigmar Gabriel
Wäre das ein Anschlag von links gewesen, würden jetzt Hunderte Wohnungen und Organisationen durchsucht.
Sigmar Gabriel, früherer SPD-Chef, am Donnerstag auf Twitter zum Versagen der deutschen Behörden Wäre das ein Anschlag von links gewesen, würden jetzt Hunderte Wohnungen und Organisationen durchsucht.
10.10.2019 Michael Kretschmer
Wir sind die Gewinner der deutschen Einheit – alle in Deutschland, aber die Ostdeutschen noch einmal mehr.
Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident in Sachsen, laut ZDF am Mittwoch während eines Festakts in Leipzig anlässlich dortiger Demonstrationen vor 30 Jahren gegen die DDR-Regierung Wir sind die Gewinner der deutschen Einheit – alle in Deutschland, aber die Ostdeutschen noch einmal mehr.
09.10.2019 Boris Johnson
Damit sie etwas über eine echte Feministin, Grüne und Revolutionärin erfahren können, die die Welt zum Besseren verändert hat.
Der britische Premier Boris Johnson empiehlt den Londoner Extinction-Rebellion-Aktivisten am Montag abend eine neue Biographie über die neoliberale Premierministerin Margaret Thatcher Damit sie etwas über eine echte Feministin, Grüne und Revolutionärin erfahren können, die die Welt zum Besseren verändert hat.
08.10.2019 James Harden
Wir entschuldigen uns. Wir lieben China.
US-Basketballspieler James Harden distanziert sich am Montag nach der Ankündigung des chinesischen Fernsehens, keine Spiele mehr zu übertragen, von einem Tweet des Managers der »Houston Rockets«, der sich mit den »Freiheitskämpfern« in Hongkong solidarisiert hatte. Wir entschuldigen uns. Wir lieben China.
07.10.2019 Andreas Geisel
Ich bin immer noch fest überzeugt, dass jemand den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft organisieren muss. Das ist die Aufgabe der Sozialdemokratie.
Berlins Innensenator und SPD-Landesvize Andreas Geisel laut Bericht der Deutschen Presseagentur vom Sonntag in Berlin. Ich bin immer noch fest überzeugt, dass jemand den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft organisieren muss. Das ist die Aufgabe der Sozialdemokratie.
05.10.2019 Michael Hüther
Die immer dreister lautwerdenden Antikapitalista-Rufe an den Zukunftsfreitagen belegen dies.
Michael Hüther, Direktor des kapitalnahen Instituts der deutschen Wirtschaft, bedauert im Handelsblatt (Wochenendausgabe) die gesellschaftlich »insgesamt negative« Haltung gegenüber Unternehmen. Die immer dreister lautwerdenden Antikapitalista-Rufe an den Zukunftsfreitagen belegen dies.
04.10.2019 Joachim Gauck
Ich teile die Auffassung der politischen Menschen, die in Deutschland die Zeit noch nicht für gekommen sehen, die AfD als eine Partei, mit der man jetzt koalieren kann, zu betrachten.
Exbundespräsident Joachim Gauck (parteilos) im Gespräch beim Fernsehsender N-TV, ausgestrahlt am Donnerstag Ich teile die Auffassung der politischen Menschen, die in Deutschland die Zeit noch nicht für gekommen sehen, die AfD als eine Partei, mit der man jetzt koalieren kann, zu betrachten.
02.10.2019 Liao Yiwu
Wenn Hongkong fällt, wäre das, als hätte die Sowjetunion vor 30 Jahren Westberlin geschluckt.
Liao Yiwu, ein in der BRD lebender chinesischer Exil-Autor, in seinem für die Welt (­Dienstagausgabe) verfassten Aufsatz mit dem Titel »China wird uns zerstören« Wenn Hongkong fällt, wäre das, als hätte die Sowjetunion vor 30 Jahren Westberlin geschluckt.
01.10.2019 David Limp
Wenn man mich an dem Tag gefragt hätte, wäre ich wahrscheinlich überrascht, weil es mir und meinem Team erschien, als wüssten das alle.
Amazons Geräte- und Dienste­chef David Limp am Montag gegenüber dpa über seine Reaktion auf die Kritik an der Auswertung von Mitschnitten des Sprachassistenten »Alexa« Wenn man mich an dem Tag gefragt hätte, wäre ich wahrscheinlich überrascht, weil es mir und meinem Team erschien, als wüssten das alle.
30.09.2019 Adonis Georgiadis
Wir verkaufen alles. (...) Die Investoren stehen schon Schlange, ich will nicht sagen, Hunderte am Tag, aber Dutzende.
Griechenlands Wirtschaftsminister Adonis Georgiadis in der Süddeutschen Zeitung vom Wochenende über das Privatisierungsprogramm seiner Regierung Wir verkaufen alles. (...) Die Investoren stehen schon Schlange, ich will nicht sagen, Hunderte am Tag, aber Dutzende.
28.09.2019 Donald Trump
Spione und Verrat, das haben wir früher anders gehandhabt, als wir das heute machen.
US-Präsident Donald Trump drohte laut einer Meldung der New York Times am Donnerstag gegenüber Mitarbeitern der US-Gesandtschaft bei den Vereinten Nationen, mit »Spionen« wie »in alten Zeiten« zu verfahren. Spione und Verrat, das haben wir früher anders gehandhabt, als wir das heute machen.