Gegründet 1947 Dienstag, 21. Januar 2020, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

04.07.2008 Annegret Kramp-Karrenbauer
Einen Anspruch auf einen Hauptschul­abschluß darf es nicht geben. Es gibt ja auch keinen für das Abitur.
Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), in der Bild-Zeitung Einen Anspruch auf einen Hauptschul­abschluß darf es nicht geben. Es gibt ja auch keinen für das Abitur.
14.02.2014 Annegret Kramp-Karrenbauer
Ihre Kritik am Verfassungsschutz wäre glaubwürdiger, wenn Vertreter der Linkspartei ihr früheres Verhältnis zur Staatssicherheit der DDR klären würden.
Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) auf eine Frage von Oskar Lafontaine zu geheimen Autogeschäften des Verfassungsschutzes. Lafontaine dazu laut Süddeutscher Zeitung: »Sie ticken doch nicht mehr richtig.« Ihre Kritik am Verfassungsschutz wäre glaubwürdiger, wenn Vertreter der Linkspartei ihr früheres Verhältnis zur Staatssicherheit der DDR klären würden.
17.09.2018 Annegret Kramp-Karrenbauer
Wir (…) wollen die Wohnungsmisere stärker mit den Mitteln des Marktes beheben. Wir werden der Versuchung des Sozialpopulismus nicht nachgeben.
CDU-Generalsekretärin ­Annegret Kramp-Karrenbauer in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen ­Sonntagszeitung Wir (…) wollen die Wohnungsmisere stärker mit den Mitteln des Marktes beheben. Wir werden der Versuchung des Sozialpopulismus nicht nachgeben.
08.10.2018 Annegret Kramp-Karrenbauer
Wir brauchen keinerlei Belehrung von der SPD. Sie ist in Sachen SED, PDS und Linke häufiger umgefallen als Neymar bei der gesamten Weltmeisterschaft.
CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer vergleicht auf dem »Deutschlandtag« der Jungen Union die Sozialdemokratie mit dem brasilianischen Fußballspieler Neymar Wir brauchen keinerlei Belehrung von der SPD. Sie ist in Sachen SED, PDS und Linke häufiger umgefallen als Neymar bei der gesamten Weltmeisterschaft.
16.02.2019 Annegret Kramp-Karrenbauer, Markus Söder, Manfred Weber
Linke Kräfte ­wollen Europa zu einem Umverteilungs- und Verbotseuropa umbauen.
Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, der CSU-Vorsitzende Markus Söder und der EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber analysieren am Freitag in einem Gastbeitrag für die FAZ die Lage vor der Neuwahl des EU-Parlaments am 26. Mai Linke Kräfte ­wollen Europa zu einem Umverteilungs- und Verbotseuropa umbauen.
19.03.2019 Annegret Kramp-Karrenbauer
Aber wenn man auf der einen Seite Rüstungsproduktion zulässt, darf man auf der anderen Seite die Richtlinien nicht so eng auslegen, dass Export nicht mehr möglich ist.
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer im Interview mit der Hessischen Niedersächsischen Allgemeinen (Montagausgabe) Aber wenn man auf der einen Seite Rüstungsproduktion zulässt, darf man auf der anderen Seite die Richtlinien nicht so eng auslegen, dass Export nicht mehr möglich ist.
29.03.2019 Annegret Kramp-Karrenbauer
Hanfanbau statt Wohnungsbau, Enteignung statt Investitionen. Das ist Politik gegen die Menschen.
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer am Donnerstag auf Twitter über die Berliner Landesregierung aus SPD, Grünen und Die Linke Hanfanbau statt Wohnungsbau, Enteignung statt Investitionen. Das ist Politik gegen die Menschen.
05.04.2019 Annegret Kramp-Karrenbauer
Bisher standen wir und stand Made in Germany immer auch in der Welt dafür, dass wir verlässlich waren.
CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer forderte in der Heilbronner Stimme (Donnerstagausgabe), Zusagen über weitere Aufrüstungen einzuhalten Bisher standen wir und stand Made in Germany immer auch in der Welt dafür, dass wir verlässlich waren.
14.10.2019 Annegret Kramp-Karrenbauer
Der NATO-Partner Türkei, wie jedes andere NATO-Land, muss für Stabilität, für Frieden sorgen.
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer erläutert am Sonntag beim »Deutschlandtag« der Jungen Union die Aufgaben des NATO-Bündnisses, das ihr zufolge »auf Werten beruht« Der NATO-Partner Türkei, wie jedes andere NATO-Land, muss für Stabilität, für Frieden sorgen.
05.12.2019 Annegret Kramp-Karrenbauer
Wenn ich den Wunsch der Soldaten hier mitnehme, und ich kann ihn ehrlich gesagt nachvollziehen, dann spricht vieles für die Bewaffnung der Drohne.
Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Bundesministerin der Verteidigung, am Mittwoch während ihres Truppenbesuchs in Afghanistan zur neuen Kriegsdrohne »Heron TP« für die Bundeswehr Wenn ich den Wunsch der Soldaten hier mitnehme, und ich kann ihn ehrlich gesagt nachvollziehen, dann spricht vieles für die Bewaffnung der Drohne.