Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.

Spritzen für die Spitze

Illusion sauberer Leistungssport
Zuletzt aktualisiert: 13.06.2022
  • »Bist du im Sport ein Stümper, hilft dir Professor Klümper« – BR...
    14.06.2022

    Freiburger Schule

    Die Olympischen Sommerspiele vor 50 Jahren in München waren nicht nur die bislang letzten auf deutschem Boden. Sie waren zugleich die ersten, bei denen Teams der BRD und der DDR mit eigener Flagge und Hymne an den Start gingen. Die sportlic...
    Andreas Müller
  • Schon gegen die Bewerbung Hamburgs um die Austragung der Olympis...
    22.02.2018

    »Dieser Kommerz hat mit Sport nichts zu tun«

    Berlins Innen- und Sportsenator Andreas Geisel (SPD) hat das Olympiafieber gepackt. Er will die Sommerspiele in die Hauptstadt holen, am besten im Jahr 2032. Das werde unter deutschen Sportfunktionären »ernsthaft diskutiert«, zitierte ihn d...
    Ralf Wurzbacher
  • Den Zeigefinger heben: IOC-Präsident Thomas Bach und Wladimir Pu...
    25.07.2016

    IOC sagt jein

    Die russische Mannschaft wird trotz der umfassenden Dopingvorwürfe nicht von den Olympischen Spielen, die am 5. August in Rio de Janeiro beginnen, ausgeschlossen. Diese Entscheidung teilte das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Sonn...
    Stefan Malta
  • Liebe Sportsfreunde, vergesst doch mal den ganzen unehrlichen Qu...
    21.07.2016

    Es gibt nur eine Nation: McDonald’s

    »Die erste Regel der Olympischen Spiele ist: keine Politik«, heißt es. Diese offensichtlich heuchlerische Doktrin geht auf Avery Brundage zurück, Präsident des IOC von 1952 bis 1972. Die Mär vom genuin unpolitischen Ideal eines hehren Amat...
    Peer Schmitt
  • 20.06.2016

    Historische Entscheidung

    Der internationale Leichtathletikverband IAAF hat die Sperre für die russischen Leichtathleten verlängert und sie damit von den Sommerspielen in Rio de Janeiro ausgeschlossen. Das Internationale Olympische Komitee muss dies am morgigen Dien...
    Klaus Huhn
  • Die Leute nehmen, was sie kriegen können
    15.08.2013

    Gebt allen eine Chance

    Das Doping-Thema ist eine einzige Scheinheiligkeit: Alle dopen, aber keiner will es zugeben. Was soll das, Sportsfreunde? Wenn die Antibabypille legal ist, sollten es auch andere Hormone sein. Legale, vom Sportarzt überwachte Medikation ist...
    Gisela Sonnenburg
  • Ein Mitglied des Zentralkomitees der SED führte 1964 die ge...
    12.08.2013

    »Schritt halten«

    Das Thema Doping gehört zur Geschichte des Sports. Als 1908 London die IV. Olympischen Spiele ausrichtete, wurde ins Reglement des Marathonlaufs die Drohung aufgenommen, daß jeder, der seine Leistung durch Doping erzielte, ausgeschlossen wü...
    Klaus Huhn
  • Verlangt und vergißt gerne das Bestmögliche: Wolfgang...
    08.08.2013

    Sag niemals nie

    In der Dopingaffäre hat sich die Bundesregierung zu Wort gemeldet – so nichtssagend wie in der Prism-Affäre. Am Mittwoch sagte ein Sprecher des Bundesinnenministers in Berlin, seit 2008 seien keine Akten über Dopingpraktiken mehr vern...
    Jackson Müller
  • 08.08.2013

    BRD in der Misere

    Der Medienwirbel ist ungewöhnlich, aber die ins Internet gespülten Dokumente sind nicht zu widerlegen. Das Thema: Doping in der BRD. Über Jahrzehnte war behauptet worden, die DDR hätte deutschlandweit das Dopingmonopol innegehabt. Angesehen...
    Klaus Huhn
  • Nein, Erik Zabel ist nicht aus dem Westen, aber trotzdem eine 1-...
    06.08.2013

    Jenseits des Scheidewegs

    In der Diskussion um Wesen und Wert des Sports werden diesem stets und seit jeher vielfältigste positive Funktionen zugeschrieben. Im Sport finde die menschliche Vitalität eine Neuerfüllung, die Basis für eine Disposition zu Lebensbejahung ...
    Colin Goldner
  • Die zierlichen Hände der Telekom? Jan Ullrich 2005
    25.06.2013

    Wer wurde Millionär?

    Jan Ullrich spurtete am Wochenende wieder mal auf der Überholspur und hätte um Reifenstärke in den Schlagzeilen beinahe den von Hongkong nach Moskau geflohenen Edward Snowden überholt. Ullrich gestand – vermutlich gegen stattliches Ho...
    Klaus Huhn
  • »Manche sagen, daß mit Dopingmitteln mehr Geld verdi...
    17.01.2013

    »Die NADA sollte unabhängig sein«

    Fritz Sörgel ist Dopingexperte aus Heroldsberg bei Nürnberg. Dort leitet er das Institut für Biomedizinische und Pharmazeutische Forschung. Über DDR und Doping wird nonstop geredet. Wer spritzte im Westen? Freiburg war gewissermaßen das Dop...
    Ben Mendelson
  • 09.11.2012

    Der Reißwolf weiß alles

    Am Dienstag sollten in Berlin Nägel mit Dopingköpfen gemacht werden. Eine halbe Million Euro hatte die Bundesregierung ausgegeben, um unwiderruflich dokumentierte Antworten auf alle tausendmal gestellten Fragen zum Thema »Doping in Deutschl...
    Klaus Huhn
  • 23.08.2012

    Schäubles Tip

    Eine Dopingnachricht im aktuellen Spiegel ist schon deshalb sensationell, weil sie sich nicht auf die DDR bezieht. Aber auch sonst läßt sie staunen: Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat demonstriert, wie man unliebsame Dopfingfälle loswird: ...
    Klaus Huhn
  • Ein Jahr vor ihrem Tod durch Organversagen: Dressel
    11.04.2012

    Ich kann nicht glauben

    Am Dienstag vor 25 Jahre starb die bundesdeutsche Siebenkämpferin Birgit Dressel einen qualvollen Tod. Die Trauerrede hielt der Präsident des bundesdeutschen Leichtathletikverbandes Eberhard Munzert. »Die Frage nach dem Warum wird uns noch ...
    Klaus Huhn
  • 30.09.2011

    Klassenkampf, gespritzt

    Doping auch im Westen! Was für Eingeweihte keine Neuigkeit war, aber mehr als zwei Jahrzehnte lang mit enormem Eifer geleugnet wurde, sorgte Anfang der Woche für Aufregung (jW vom Dienstag). Am Montag lud der Deutsche Olympische Sportbund (...
    Klaus Huhn
  • BRD-Olympiateam von 1972 und Dopingforscher im aktuellen Spiegel
    27.09.2011

    Mit allen Mitteln aus Bonn

    Der Abend des 12. Januar 1998 war winterlich kalt. Am Potsdamer Institut für Sportwissenschaft referierten die westdeutschen Wissenschaftler Gerhard Treutlein und Andreas Singler zum Thema »Doping nur im Osten? Historische und soziologische...
    Klaus Huhn
  • Anklage auf zweifelhafter Grundlage: Claudia Pechstein beim Trai...
    10.12.2009

    Fall Pechstein ohne Ende?

    Die bei Olympia erfolgreichste Eisschnelläuferin aller Zeiten Claudia Pechstein – fünf Goldmedaillen bei fünf Spielen – wird beschuldigt, gedopt zu haben. Sie wurde mit diesem Vorwurf vom Internationalen Sportgericht CAS zu eine...
    Klaus Huhn
  • »Dann könnte man die Dopinglabors schließen«
    31.07.2009

    Müll erzählen

    Am 21. Juli 1932 gewann der Belgier Gaston Rebry die 279 Kilometer lange Tour-de-France-Etappe nach Malo-les-Baines. Als er mit einer guten Viertelstunde Vorsprung über den Zielstrich rollte, riß er nicht die Arme hoch, sondern wimmerte, fa...
    Klaus Huhn
  • 29.05.2009

    Gang und gäbe

    Die Tagesordnung der 76. Sitzung des Sportausschusses des Bundestages am Mittwoch hatte einen »einzigen Punkt«. Der lautete: »Öffentliche Anhörung zum Thema ›Medikamentenmißbrauch im Freizeit- und Breitensport‹«. Die Fraktione...
    Klaus Weise
  • Welche Geheimnisse hat dieser Kölschtrinker mit ins Grab genomme...
    19.05.2009

    Stunde Null Komma Null

    Eisberg im Breisgau« schrieb Thomas Kistner in der Süddeutschen Zeitung vom vergangenen Donnerstag über seinen Kommentar zu einem 63seitigen Untersuchungsbericht über Doping in der BRD (siehe jW vom Freitag). Rundum wurde dieser Bericht als...
    Klaus Huhn
  • 15.05.2009

    Als das Blut klumpte

    Zwei Jahre lang hat eine unabhängige Kommission, bestehend aus dem Juristen Joachim Schäfer, dem Dopingforscher Wilhelm Schänzer und dem Pharmakologen Ulrich Schwabe, das Dopen der Radrennfahrer des Teams Telekom/T-Mobile untersucht. Zentra...
    Dirk Farke
  • Doping? »Kein Mensch ist so, wie Mutter Natur ihn schuf«
    21.07.2008

    Wer dopt, ist böse

    Seit zwei Wochen radeln sie wieder durch Frankreich. In diesem Jahr kennt man jedoch deutlich weniger Fahrer, was den medialen Stellenwert der Tour hierzulande erheblich geschmälert hat. Diejenigen, die zuletzt eine Rolle spielten, die Prot...
    Marek Lantz
  • Radfahren nach dem Ente-Lippens-Prinzip: Gib mich die Pille!
    05.03.2008

    Ein Auserwählter sein

    Neunzehn Jahre und sechs Monate hat er gewartet, und dann war für den Radfahrer Robert Lechner die Zeit gekommen. Der Olympiadritte von Seoul bekannte endlich in aller Öffentlichkeit, daß in der BRD schon 1988 systematisch gedopt wurde. In ...
    Klaus Huhn
  • Endlich frei! Winokurow ist draußen
    26.07.2007

    Ganz nach Gusto

    Also, wenn Sie mich fragen - der medial flächendeckend verordnete Anti-Doping-Kurs ist letztlich ein urgrünes Projekt. Die allenthalben geforderte Ökonomie des Verzichts und der Mäßigung, die der Debatte zugrundeliegenden ethischen Prämisse...
    Marek Lantz
  • 21.07.2007

    Neue Repressionswelle droht

    Das deutsche Betäubungsmittelgesetz regelt, daß der bloße Genuß von »verbotenen« Drogen straflos ist. Zugleich werden aber in der BRD aus ideologischen Gründen Drogenkonsumenten kriminalisiert, indem ein dichtes Netz an repressiven Strafvor...
    Ulla Jelpke
  • 19.07.2007

    Rotwein, Champagner, Bier

    Louis Malle hat nicht nur Klassiker wie »Fahrstuhl zum Schafott« oder »Das Irrlicht« geschaffen, sondern auch einen Dokumentarfilm über die Tour de France gedreht. »Vive le Tour« heißt das 18minütige Werk aus dem Jahre 1962, das mit lustige...
    Ina Bösecke
  • 07.06.2007

    Legalize it!

    Ein kollektives Coming-Out war das. Erik Zabel hat sogar geweint, nur Jan Ullrich hält sich weiterhin bedeckt, dabei war die Chance, halbwegs das Gesicht zu wahren, nie so groß. Jetzt ist es nämlich raus, Radsportler pfeifen sich nur allzu ...
    Frank Schäfer
  • Gefahrlose Beichte: Aktive und ehemalige Angehörige des T-Mobile...
    06.06.2007

    Doping ohne Ende

    Um mit dem Thema »Doping« ganz ehrlich zu beginnen: Nein, Rudolf Scharping hat mich nicht aufgerufen, nicht einmal angerufen! Auch die Redaktion der Hamburger Zeit tat es nicht, obwohl Scharping es ihr im Grunde empfohlen hatte. Als Antwort...
    Klaus Ullrich Huhn, DDR-Radsportpräsident a.D.
  • Hoffentlich wollen die Bademeister kein Geld
    20.12.2006

    Wir bauen uns einen Opfer-Altar

    Die Berliner Zeitung – konkreter: Ex-Junge-Welt-Sportredakteur Jens Weinreich – charakterisierte das Ereignis als »historisch«, die taz entschied sich für die Formulierung »Freudentag«. Gemeint war der finanzielle Deal zwischen Rechtsanwält...
    Klaus Huhn
  • 15.05.2006

    Leistungssteigerer des Tages: Eberhard Gienger

    Als Täve Schur im Bundestag saß, kam es öfter mal vor, daß ein CDU-Hinterbänkler den Radweltmeister mit der Zwischenfrage unterbrach: »Und wie war das mit eurem Doping, hä?« Die Gefahr droht nicht mehr. Zum einen, weil die Linken auf Täve a...
    Klaus Huhn
  • 27.12.2004

    Systematisch verstrickt

    Wer sucht, der findet. Um den Beweis der »Verstrickung« des Arzneimittelherstellers Jenapharm in eine »systematische Dopingpraxis des DDR-Leistungssports« anzutreten, hat sich Werner Franke vor einiger Zeit an die Erstellung eines Gutachten...
    Uschi Diesl
  • 10.03.2003

    Fehlerquote Null

    Wieder mal ist Doping in allen Schlagzeilen und waren im Fernsehen Bilder zu sehen, auf denen hochrangige Minister historische Dokumente unterschrieben. Eine Berliner Zeitung kommentierte: »Verabschiedet wurde eine der wichtigsten Konventio...
    Klaus Huhn
  • 08.07.2002

    Durchschlagende Antidepressiva

    Jan Ullrich hat drei Tage nach Bekanntwerden der positiven Dopingprobe die Einnahme von zwei Tabletten bei einer nächtlichen Kneipentour eingestanden, auf die Öffnung der B-Probe verzichtet und sich mit Blick auf ein Comeback kämpferisch ge...
    Holger Luhmann
  • 22.11.2000

    Laufen, hinterhergelaufen, ausgelaufen, schiefgelaufen

    Läuft er, läuft er hinterher oder läuft er überhaupt nicht mehr? Vor Sydney war Dieter Baumann Mittelpunkt eines medialen Quiz, dessen Ergebnis für ihn etwas unbefriedigend ausfiel. In Sydney lief er jedenfalls nicht, alle bisherigen jurist...
    Gerhard Peine
  • 28.07.2000

    Unter dem Pflaster liegt die Spritze

    Fast ein wenig prophetisch klang das, was Prof. Dr. Gerhard Treutlein jüngst bei einer Pressekonferenz in Potsdam sagte: »Ich kann alle Zeitzeugen nur auffordern, das Dopingthema nicht länger zu tabuisieren, sondern auszupacken.« Anlaß für ...
    Klaus Weise
  • 17.07.2000

    Attentat auf Küchenschrank

    "Ein unangenehmer Beigeschmack". Manfred von Richthofen, Präsident des Deutschen Sportbundes, knirscht die Zähne, zeigt sich dafür einverstanden mit dem am Freitag gefallenen Urteil des Deutschen Leichtathletik-Verbandes im Fall Dieter Baum...
    Guillaume Decamme
  • 27.01.2000

    Ritt über den Bodensee

    Während in und um Tübingen (Bundesland Baden- Württemberg) Ermittlungsbeamte im Auftrage der Staatsanwaltschaft noch immer nach dem Täter fahnden, der dem Olympiasieger Dieter Baumann - startend für Bayer Leverkusen, Bundesland Nordrhein-We...
    Klaus Huhn
  • 30.11.1998

    Feldzug ins Scheinheilige

    Die dieser Tage besonders zahlreich formulierten und allerorts verbreiteten Appelle, unwiderruflich und endlich und gnadenlos und weltweit dem Doping zu Leibe zu rücken, könnten Erinnerungen an einen anderen Feldzug wachrufen, der im La...
    Klaus Huhn
  • 22.08.1998

    Verdächtig schnell und laut gejubelt

    Das am Donnerstag dieser Woche gefällte Doping-Urteil des Richters Jürgen Warnatsch gegen TSC-Trainer und -Ärzte wurde von den Beteiligten und ihren Chronisten fast euphorisch gefeiert. Mit diesem Urteil ist ein weiteres Kapitel Nachwende-J...
    Klaus Huhn
  • 18.07.1998

    Nur Siege bringen das große Geld

    Während die hiesigen Medien noch die »Menschenrechtsverletzungen« von DDR-Trainern und -Ärzten bei der Verabreichung von Dopingmitteln an junge Sportlerinnen und Sportler geißeln und CDU-Kommentatoren in diesem Zusammenhang selbst vor einer...
    Rainer Balcerowiak
  • 29.09.1997

    Strychnin, Eier und Brandy

    Den Marathonlauf der olympischen Spiele 1904 in St. Louis, USA, gewann Thomas Hicks in der für heutige Verhältnisse nicht eben atemberaubenden Zeit von knapp dreieinhalb Stunden, eine Leistung, mit der er sich beim gestrigen Berlin Marathon...
    Klaus Huhn

Literatur

  • Doping

    Rudhard Klaus Müller
    Methoden, Wirkungen, Kontrolle. München 2004, 128 Seiten
    ISBN: 3406508456
  • Doping im Spitzensport

    Andreas Singler, Gerhard Treutlein
    Sportwissenschaftliche Analysen zur nationalen und internationalen Leistungsentwicklung, Aachen 2006
    ISBN: 389899192X