Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.11.2021, Seite 11 / Feuilleton
Kunst

Wie wir leben wollen

Die US-Philosophin Donna Haraway steht nach einem Ranking des Kunstmagazins Monopol an der Spitze einer Liste mit den 100 wichtigsten Persönlichkeiten der Kunstwelt. Haraway sei »die meistzitierte Vordenkerin« der posthumanistischen Bewegung, die »auf eine Überwindung der zerstörerischen Ausbeutung der Natur« ziele, schrieb das Magazin am Dienstag. Die 77jährige beschreibe ein ideales Zusammenleben als gemeinsames Wirken von menschlichen und nichtmenschlichen Akteuren und Akteurinnen und streite für hierarchiefreie Refugien der Koexistenz. In ihren Schriften gehe es um nichts weniger als das Überleben auf der Erde, so das Magazin. Eine Reaktion des großen Posthumanismuskritikers und früheren jW-Literaturredakteurs Thomas Wagner wurde am Dienstag nicht bekannt. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton