Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 11.09.2021, Seite 11 / Feuilleton
Kunst

In Paris

Das Bildnis der Simonetta Vespucci und gleich zwei seiner Venus-Darstellungen: In Paris sind bis zum 24. Januar 2022 einige der bedeutendsten Werke von Sandro Botticelli zu sehen. Mit rund 40 Werken widmet das Pariser Museum Jacquemart-André dem italienischen Renaissance-Maler (1444/1445–1510) seit 2003 wieder eine Ausstellung in Frankreich. Zu den Höhepunkten der Schau gehören die beiden Venus-Darstellungen, Abbildungen zweier goldblonder nackter Frauen – die ersten Frauenakte der Neuzeit. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton