1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 30.04.2021, Seite 5 / Inland

Betriebsübergang am Flughafen Köln/Bonn

Köln. Das Sicherheitsunternehmen Securitas lenkt ein und bestätigt den gesetzlichen Betriebsübergang am Flughafen Köln/Bonn, teilte Verdi-Sekretär Özay Tarim vom »Netzwerk für Beschäftigte in der Luftsicherheit an NRW-Flughäfen« in einer Stellungnahme am Donnerstag mit (jW berichtete). Demnach würden alle 586 Beschäftigten der Fluggastkontrolle des Konkurrenten Kötter am 1. Juli 2021 mit ihren bisherigen Besitzständen und tarifvertraglichen Ansprüchen uneingeschränkt von Securitas übernommen und am zweitgrößten Drehkreuz des bevölkerungsreichsten Bundeslandes weiterbeschäftigt. Zuvor hatte sich Securitas bei einer öffentlichen Ausschreibung gegen »fünf Mitbewerber«, eben auch Kötter, durchgesetzt. Tarim sprach am Donnerstag gegenüber jW von einem »Etappensieg«. Nun gehe es darum, dass die Securitas-Geschäftsführung die Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit bis Jahresende gleichfalls übernimmt, sagte der Gewerkschafter weiter. Nur so gebe es eine Beschäftigungssicherheit über den Sommer hinaus. (jW)

Mehr aus: Inland