Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.04.2021, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Der Markt wird es nicht richten – Gesundheit ist keine Ware«. Kundgebung und Fahrraddemonstration. Am Markt orientierte Krankenhäuser und ein an Profitinteressen privater Konzerne ausgerichtetes Gesundheitswesen gehen auf Kosten einer guten Gesundheitsversorgung. Wir fordern daher eine bedarfsorientierte Krankenhausfinanzierung und ein Gewinnverbot im Gesundheits- und Carebereich. Am Mittwoch, 16 Uhr, Berlin, Bundesgesundheitsministerium, Friedrichstr. 108. Veranstalter: Walk of Care u. a.

»Warum wir jetzt Druck aufbauen müssen«. Gespräch mit dem Strafverteidiger Ulrich von Klinggräff. Am 27.9.2016 erschoss die Berliner Polizei Hussam Fadl von hinten. Die 2018 wieder aufgenommenen Ermittlungen zeugen von erschreckendem aufklärerischen Unwillen. Ohne öffentlichen Druck droht das Verfahren verschleppt zu werden. Am Mittwoch, 19 Uhr, Onlineveranstaltung, Zugang: www.kop-berlin.de. Veranstalter: KOP – Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt

»Drei Wochen Pause statt dritter Welle«. Onlinedemonstration. Internationaler Zero-Covid-Aktionstag. Die gemeinsame Forderung lautet: Wir brauchen eine Pause und einen dreiwöchigen, bezahlten Coronasonderurlaub, um die dritte Welle zu stoppen. Sonnabend, 10.4., Zugang und weitere Informationen: https://zero-covid.org/zerocovid-actionday-10-april-save-the-date. Veranstalter: Zero-Covid-Kampagne

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton