3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 21.01.2021, Seite 11 / Feuilleton
Literatur

Hein gibt ab

Das Deutsche Literaturarchiv Marbach (DLA) erhält den Vorlass des Schriftstellers Christoph Hein. Der 76jährige übergebe seine Manuskripte, Arbeitsmaterialien, Briefe, Stücke und erzählende Prosa zunächst als Depositum, kündigte DLA-Direktorin Sandra Richter am Mittwoch an. Der aus Schlesien stammende und in Sachsen aufgewachsene Hein gilt als einer der wichtigsten Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Novelle »Der fremde Freund«, das Kinderbuch »Das Wildpferd unterm Kachelofen« und die Komödie »Die Ritter der Tafelrunde«. Von 1998 bis 2000 war er Präsident des PEN-Zentrums. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!