Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.11.2019, Seite 2 / Inland

BMW expandiert in China

Beijing. Der Autobauer BMW und sein Partner »Great Wall« haben die Genehmigung für eine gemeinsame Fabrik in China bekommen. Die Behörden hätten grünes Licht gegeben, teilte der chinesische Autokonzern am Freitag in Shanghai mit. Das Vorhaben gilt als Voraussetzung für die Expansion von BMW auf dem chinesischen Markt. »Great Wall« zufolge wollen die Unternehmen 5,1 Milliarden Yuan (655 Millionen Euro) in das Werk investieren, das jährlich bis zu 160.000 Autos mit Verbrennungsmotor für den Export produzieren könne. BMW erklärte hingegen, zentrale Aufgabe der Kooperation bleibe die gemeinsame Entwicklung und die zukünftige lokale Produktion von Autos mit Elektromotor. (Reuters/jW)