Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.05.2019, Seite 7 / Ausland

Palästinenser lehnen US-»Friedensplan« ab

Gaza/Ramallah. Der palästinensische Ministerpräsident Mohammed Schtaje hat die in Bahrain geplante Konferenz für Investitionen als Teil des sogenannten »US-Friedensplans« abgelehnt. »Es ist nur möglich, den Konflikt in Palästina politisch zu lösen«, sagte er am Montag in Ramallah. Insgesamt lehne er den »sogenannten Jahrhundertdeal» grundsätzlich ab. Auf dem Treffen am 25. und 26. Juni in Bahrains Hauptstadt Manama will US-Präsident Donald Trump gemeinsam mit Bahrain für Investitionen in den Palästinensergebieten werben. Der »Friedensplan« soll nach dem Ende des muslimischen Fastenmonats Ramadan im Juni veröffentlicht werden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland