Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.05.2019, Seite 7 / Ausland

Festnahmen in der Türkei

Istanbul. Die türkischen Behörden haben im Zusammenhang mit dem Putschversuch von 2016 die Festnahme von 249 Verdächtigen aus dem Umfeld des türkischen Außenministeriums in Ankara angeordnet. 91 Verdächtige seien bei Razzien in zahlreichen Provinzen bereits in Gewahrsam genommen worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Montag. Ihnen werden Verbindungen zum in den USA lebenden Prediger Fethullah Gülen vorgeworfen, den die türkische Regierung für den gescheiterten Staatsstreich verantwortlich macht. Seit dem Putschversuch vom Juli 2016 geht sie gegen mutmaßliche Gülen-Anhänger und andere Oppositionelle vor. Zehntausende sitzen in türkischen Gefängnissen. w(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland