Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2019, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.01.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Die Treuhand – Hebamme des Rechtspopulismus? Der Erfolg der AfD ist ein Kind der deutschen Einheit!« Unter dem Deckmantel einer »Sanierung« veräußerte in der Nachwendezeit die Treuhandanstalt Tausende Betriebe an westdeutsche Konzerne unter Wert. Daraus resultierende Traumata verstärken bei vielen Menschen ein Gefühl der Unzufriedenheit, das sich zum Beispiel durch die Wahl der AfD entlädt. Vortrag und Diskussion mit Petra Köpping (Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, SPD) und Dr. Marcus Böick (Akademischer Rat der Ruhr-Universität Bochum). Heute, 11.1.,18 Uhr, »ESA A«, Edmund-Siemers-Allee 1, Hamburg. Veranstalter: AStA der Uni Hamburg

»AfD ade«. Demonstration gegen EU-Parteitag der AfD in der Sachsen-Arena, Sonnabend, 12.1., 13 Uhr, Bahnhof Riesa, 18 Uhr Konzert, Offenes Jugendhaus, Bahnhofsstr. 44, Riesa. Aufrufer: u. a. Aufstehen gegen Rassismus

»Trotz alledem! 1919–2019«. Demonstration im Rahmen der Luxemburg-Liebknecht-Ehrung. Anlässlich des 100. Jahrestages ihrer Ermordung. Sonntag 13.1., 10 Uhr, U-Bhf. Frankfurter Tor, Berlin. Info: www.LL-Demo.de

»Katalonien nach dem Machtwechsel in Madrid«. Podiumsdiskussion zur politischen Lage und zu Perspektiven in Katalonien, mit Eulàlia Reguant (antikapitalistischen Partei CUP) und Raul Zelik (Politologe), 12.1., 17 Uhr, Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstr. 28, Berlin. Veranstalter: LAG Internationals, Die Linke, CUP

Mehr aus: Feuilleton