Aus: Ausgabe vom 14.07.2018, Seite 5 / Inland

Kampf um Entlastung an zwei Unikliniken

Berlin. Bei dem Spitzengespräch zwischen Vertretern der Gewerkschaft Verdi und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) am Donnerstag in Berlin wurde verabredet, zeitnah Verhandlungen über Maßnahmen zur Entlastung der Beschäftigten an den Unikliniken Düsseldorf und Essen aufzunehmen. Voraussetzung sei die Zustimmung der Mitglieder auf beiden Seiten. Konkret soll es u. a. um künftig anzuwendende Verfahren zur Personalbedarfsermittlung und um Konsequenzen für den Fall, dass es zu wenig Beschäftigte gibt, gehen. Das geht aus einer Presseerklärung von Verdi vom Freitag hervor. (jW)

Mehr aus: Inland