Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.05.2018, Seite 10 / Feuilleton
Gossweiler-Symposium

Symposium für Kurt Gossweiler

Am 15. Mai 2017 starb der Historiker Kurt Gossweiler im Alter von 99 Jahren. Ein Kreis seiner Freunde lädt aus Anlass des ersten Jahrestages seines Todes zu einem Symposium ein, das am 9. Mai in Berlin stattfindet. Zu den Initiatoren gehören Hans Bauer (Gesellschaft zur rechtlichen und humanitären Unterstützung, GRH), Frank Flegel (Zeitschrift Offen-siv), Klaus Hartmann (Deutscher Freidenkerverband, DFV) Conny Renkl (Kommunistische Arbeiterzeitung, KAZ) sowie Renate Schönfeld (Gesprächsleiterin »Marzahner Runde«). Schwerpunkte der Referate sind die Biographie Gossweilers, sein Beitrag zur Faschismus- und Revionismusforschung, seine Position zu Stalin sowie zur Konterrevolution in den sozialistischen Ländern. (jW)

9. Mai, 14.30 Uhr bis 19 Uhr, Franz-Mehring-Platz 1, Seminarraum 1. Eintritt ist frei, Spenden erbeten

Mehr aus: Feuilleton