Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.05.2017, Seite 6 / Ausland

Iran: Schlangen vor den Wahllokalen

Dubai. Im Iran haben am Freitag Präsidentschaftswahlen stattgefunden. Bereits in den frühen Morgenstunden waren im staatlichen Fernsehen lange Schlangen vor den Wahllokalen mehrerer Städte zu sehen. Bei der Wahl tritt Präsident Hassan Rohani für eine zweite vierjährige Amtszeit an. Sein schärfster Konkurrent ist der Ultrakonservative Ebrahim Raisi. Die Bekanntgabe der Ergebnisse wurde für Samstag abend oder Sonntag morgen erwartet. (Reuters/jW)