Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.10.2009, Seite 16 / Aktion

Kleine Werkzeugkunde: Dossiers

Mehr vom Lesen: mit dem jW-Onlineabo
Bild 1
Unabhängigkeit hat ihren Preis. Die junge Welt finanziert sich zum größten Teil über Aboerlöse. Leserinnen und Leser ermöglichen so auch die Internetausgabe und deren Weiterentwicklung. Mit einem Onlineabo werden Sie Teil einer solidarischen Internet-Gemeinde. Sie stärken diese Zeitung und damit eine konsequente Linke. Und Sie haben mehr vom Lesen.

Onlineabo abschließen

Themenvielfalt

Mit unseren »Dossiers« dringen Sie tiefer in die Materie ein. Zu fast siebzig thematischen Schwerpunkten aus Politik, Geschichte und Kultur bündeln wir hier die wichtigsten Berichte, Analysen, Interviews und Kommentare. Wir dokumentieren Materialien und halten Rezensionen zu Büchern und Filmen bereit. Dazu stellen wir passende Literaturhinweise und weiterführende Links bereit. Die Dossiers sind wertvoll für Interessierte ebenso wie für Studierende und die politische Bildungsarbeit. Sie werden laufend aktualisiert und um neue Themen ergänzt.

In der Box am Fuß von Artikeln wird angezeigt, ob ein Beitrag zu einem oder mehreren Dossiers gehört. »Dossiers« ist auch ein Punkt im Hauptmenü. Die zuletzt aktualisierten Themen stehen oben.
Mit den Sprungmarken am Anfang jedes Dossiers können Sie mit einem Klick in seine verschiedenen Bereiche wechseln.

Dossiers

Teste die beste linke, überregionale Tageszeitung. Jetzt an deinem Kiosk!

Die Tageszeitung junge Welt beschreibt in ihrer Berichterstattung die Ausbeutungs- und Machtverhältnisse klar und deutlich. Für alle, die sie verstehen wollen, lohnt sich der Gang zum Kiosk und ein Blick in die  junge Welt!

Mehr aus: Aktion