75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Happy Birthday, Bagdad

    Bomben zum Unabhängigkeitstag: US-Truppen starteten zum »4. Juli« neue Militäroperation im Irak. Mindestens 17 Tote bei Angriff in Afghanistan
    Von Rüdiger Göbel
  • Besuch im Schurkenstaat

    Zweieinhalb Flugstunden von Berlin entfernt hat sich ein despotisches Mafiaregime etabliert, das jede Opposition unterdrückt.
    Von Jürgen Elsässer, Niksic
  • Polizei stoppt Gipfelstürmer

    Vor dem G-8-Gipfel: Blockadeaktion vor britischem Atom-U-Boot-Stützpunkt Faslane und Demonstration durch Edinburghs Bankenviertel aufgelöst
    Von Christian Bunke, Edinburgh
  • Weiße retten Afrika

    Zoff im Megabündnis: Organisationen aus dem Süden kritisieren Bevormundung bei Protesten gegen G-8-Treffen in Gleneagles
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Dokumentation

    Jubilee South Africa und der G-8-Gipfel
    Von Brian Ashley, Jubilee South Africa*
  • Unter falscher Flagge

    Private geheimpolizeiliche Parallelstruktur in Italien aufgedeckt. Spekulationen um Verbindungen zur CIA-Entführung eines Imams nach Ägypten
    Von Rainer Rupp
  • Und sie verhandeln doch ...

    Spanisch-baskischer Konflikt: Mehrere Quellen berichten von Gesprächen. Runder Tisch aller Parteien?
    Von Ralf Streck, Donostia-San Sebastián
  • Burundi wählte

    Situation in der Region auch Thema der Afrikanischen Union
  • Unter Gletschern lockt das Gold

    Chile: Proteste gegen Bergbauprojekt. Weltweit wichtiger Süßwasserspeicher in Gefahr
    Von Gustavo Gonzalez (IPS), Santiago
  • Aufreizend lässig

    Im Stile eines legendären Champions: Zum dritten Mal in Folge gewann Roger Federer am Sonntag das Wimbledon-Turnier. Seit 36 Spielen ist er auf Rasen unbesiegt
    Von Tina Heldt