• Smarter Absturz

    DaimlerChrysler will trotz Milliardengewinn fast ein Drittel der 2 200 Stellen bei der Kleinwagentochter Smart streichen. Aktionäre fordern noch höhere Rendite

  • Aufstieg der Falken

    Neokonservative Hardliner übernehmen in den USA weitere Schlüsselpositionen. Zur Personalpolitik der zweiten Bush-Regierung.

    Von Knut Mellenthin
  • Der Staat hört mit

    Zahl der Telefonüberwachung steigt ins Uferlose an. Bundesländer zögern mit der Durchsetzung »präventiver« Abhörmaßnahmen wegen anhängiger Verfassungsklage

    Von Ulla Jelpke
  • Nicht bloßgestellt?

    »Hartz IV« zeitigt Erfolge: In Berliner Kirchen werden seit kurzem von der »Berliner Tafel« Lebensmittel verteilt. Ein Erlebnisbericht aus der Warteschlange

    Von Richard Grove
  • HaGalil in Existenznot

    Größter jüdischer Onlinedienst in deutscher Sprache vor dem Aus. Bundesfamilienministerium stoppte Zuschüsse

    Von Thomas Klatt
  • Abgeschrieben

    Die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof/Schöneberg in Berlin und der 8. Mai

  • Zeit für Karsais Gegner

    Nach dem Besuch von US-Außenministerin Rice in Kabul mußten Wahlen am Hindukusch mal erneut verschoben werden – zum Ärger des afghanischen Präsidenten

    Von Thomas Berger
  • Wer kann, geht nach Pakistan

    Medizinische Versorgung in Afghanistan fehlt. Hohe Mütter- und Kindersterblichkeit

    Von Ashfaq Yusufzai, Peschawar (IPS)
  • »Keine Zwischenfälle«

    Wahl in Simbabwe laut Beobachtern korrekt verlaufen. Präsidentenpartei ZANU-PF verlor Stimmen in größeren Städten

    Von Roswitha Reich, Johannesburg
  • Projekt des Widerstands

    Die Black Panther Party mag Geschichte sein, aber die Ursachen für ihr Entstehen sind es nicht

    Von Mumia Abu-Jamal
  • Flaute trotz Boom

    Während die Wirtschaft rund- und der Immobilienmarkt heißläuft, geht an Chinas Börsen fast gar nichts. Sparer setzen auf festverzinsliche Wertpapiere

    Von Wolfgang Pomrehn
  • Feuer und Flamme

    Benjamins Tigersprung: Geschichte des Linksradikalismus – kurzer Lehrgang (21). Richtiges Leben im falschen: die Autonomen

    Von Walter Hanser
  • Verkörperte Entwarnung

    »Nietete vollrohr praktisch alles um, was sich ihm in den Weg stellte«: Am 3. April 1930 wurde Helmut Kohl geboren

    Von Jürgen Roth
  • Teil des Kampfes

    Das Arbeitertheater spielte nicht nur als Agitationsform in der proletarischen Bewegung seit Ende des 19. Jahrhunderts eine bedeutende Rolle

    Von Katrin Lange