75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Eisiger Arbeitsmarkt

    Nichts war es mit Frühling. Offizielle Statistik weist mit 5,176 Millionen Erwerbslosen fast genauso viele wie im Februar aus
  • Kranich im Krieg

    Wirklich nur 50 Jahre Lufthansa? Das Jubiläum der deutschen Airline bietet Anlaß, Vergangenheit und Gegenwart zu hinterfragen
    Von Winfried Wolf
  • Swiss als Jubiläumsgeschenk

    Passend zum Lufthansa-Geburtstag verleibte sich die Kranich-Linie den schweizerischen Konkurrenten ein
    Von Winfried Wolf
  • Prozeßfarce in dritter Runde

    Gießen: Aktivisten linker Projektwerkstatt in Berufungsverhandlung. Kampf gegen Verurteilung wegen unterstellter Beleidigung
    Von Ulla Jelpke
  • Machtwort mit Folgen

    EU-Kommission beharrt auf Einhaltung der Grenzwerte für Feinstaubbelastung in Deutschland. Regierung kündigt Sofortmaßnahme an. Gericht verhängt Fahrverbot
    Von Rainer Balcerowiak
  • Eine Büchse der Pandora

    Wer braucht ein Bankgeheimnis? Ab heute gibt es in Deutschland faktisch keines mehr. Die Empörung darüber ist nicht immer nachzuvollziehen
    Von Dieter Schubert
  • Grenzen der Toleranz

    Auch in Deutschland werden die Genitalien afrikanischer Mädchen verstümmelt. Ein Thema für WHO, UNICEF und die Beratungsstelle »Stop Mutilation«
    Von Kirsten Prestin / IPS
  • Gezielte Provokation

    EU-Parlament brüskierte mit Einladung von dubiosem »Oppositionsführer« diplomatische Vertreter Syriens. Wüste Angriffe gegen Damaskus
    Von Rainer Rupp
  • Terrorist beantragt Asyl in den USA

    Antikubanischer Bombenattentäter Posada Carriles sucht Zuflucht in Miami. Granma verurteilt Washingtons doppelten Maßstab für Terrorismus
    Von Harald Neuber
  • Besuch in Natanz

    Iran: Präsidiale Einladung in die Atomfabrik
    Von Knut Mellenthin
  • Hilflos im Kongo

    UN-Sicherheitsrat verlängert Mandat für Blauhelmtruppe. Zeitplan des Übergangsprozesses vom Krieg zum Frieden vor Scheitern
    Von Gerd Schumann
  • Topthema

    Theater-»Tod des Monats«
    Von Dirk Hagen
  • Das große Tabu

    Einübung in die Klassengesellschaft: Peter Brückners »Zur Sozialpsychologie des Kapitalismus« neu aufgelegt
    Von Christoph Jünke
  • Die drei Pos

    Kleine Attacke gegen die Popmusik
    Von Franz Schandl
  • Branche: Verteidigung

    Aprilscherze gehen anders: Von Wandlitz nach Kabul via Arbeitsagentur
    Von Martin Lentzen
  • pausen, plotten, schrotten

    Fortsetzung folgt nicht: Ulf Stolterfoht hat den dritten und letzten »fachsprachen«-Band vorgelegt
    Von Florian Neuner
  • Biermanns Beste

    Die hundert besten Biere der Welt (19): Dithmarscher Pilsener