Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
  • Monopoly in Serbien

    WAZ-Konzern plant Aufkauf der größten Tageszeitung Vecernje Novosti. Bundeskanzler Schröder als Lobbyist. Redaktion zum Widerstand entschlossen
    Von Jürgen Elsässer, Belgrad
  • Die Armee der Wehrlosen

    2,9 Millionen Menschen sind in Kolumbien vor den bewaffneten Auseinandersetzungen auf der Flucht. Nach über vier Jahrzehnten Bürgerkrieg ist die Gewalt ein fester Bestandteil der Gesellschaft.
    Von Nancy Garín, Bogotá
  • Die soziale Demagogie der Rechtsextremen

    Die Bauart ist faschistisch. Wie einst im Zeichen des Hakenkreuzes gehört es zur Werbemethode der äußersten Rechten, soziale und andere Ängste zu vermehren, Schreckensszenarien auszumalen und sich selbst als Retter aufzuführen.
    Von Kurt Pätzold
  • Schröder geht wieder auf US-Kurs

    Bundesregierung strebt »breiten strategischen Dialog« mit Washington an – trotz andauernden Krieges im Irak. Kanzler will im Februar mit Präsident Bush sogar Foltersoldaten besuchen
    Von Peter Preiß
  • Autofahrer dürfen kiffen

    Bundesverfassungsgericht schränkt Anwendung des Gesetzes über Drogeneinfluß im Straßenverkehr ein. »Nullwertgrenze« ist verfassungswidrig
    Von Ulf G. Stuberger
  • Abstellgleis angeboten

    Deutsche Bahn AG verpulvert Millionen für die Fußball-WM 2006, hat aber kein Geld für Unterstützung einer Wanderausstellung zum Gedenken an jüdische KZ-Opfer
    Von Ralf Wurzbacher
  • Mark Thatchers Abflug aus Südafrika

    Nach Schuldbekenntnis und gegen die Zahlung von 383000 Euro ein freier Mann. Ehemalige britische Premierministerin arrangierte Deal für ihren Sohn
    Von Roswitha Reich, Johannesburg
  • 50 Millionen Verdrossene

    »Politik ist eine zu ernste Angelegenheit, als daß sie Politikern überlassen werden darf.« – Zum Beginn der zweiten Amtsperiode von George W. Bush am 20. Januar
    Von Mumia Abu-Jamal
  • »Den Tiger beim Schwanz gepackt«

    16 Abgeordnete der US-Demokraten für einen sofortigen Abzug der USA aus Irak. Zunehmend kritische Stimmen zur Lage der Besatzungsmacht. Druck auf Bush-Politik wächst
    Von Rainer Rupp
  • Verhandeln verboten

    Turbulenzen in Madrid um die baskischen Pläne für eine freie Assoziation mit Spanien. Ministerpräsident Zapatero brüskiert Baskenchef Ibarretxe
    Von Ralf Streck
  • Zurück nach Manchester

    Die neue EU-Dienstleistungsrichtlinie drückt europaweit das Lohn- und Sozialniveau nach unten. In der Fleischindustrie wird Deutschland schon heute als Billiglohnland geschätzt
    Von Helmut Lorscheid
  • Wandbild weg

    Die Tilgung der DDR-Kunst geht weiter
    Von Peter Michel
  • Nichts wird gut

    Benjamins Tigersprung: Geschichte des Linksradikalismus – kurzer Lehrgang (11). Die Welt ist reif: Frühe Kritische Theorie
    Von Walter Hanser
  • Peinlichkeiten

    Am Montag erscheint das neue Album von Tocotronic (Teil 2 und Schluß). Was bisher geschah
    Von Alexander Reich
  • Der arme Trend

    Alexander Goldmann ruiniert mit Lola Angst alle Berliner Clubs
    Von Heinrich Hecht