Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Nach Zitaten und Zitierten suchen

Zitate des Tages

15.04.2021 Annegret Kramp-Karrenbauer
Mein Eindruck ist, dass die russische Seite eben alles versucht, um Reaktionen zu provozieren. Und wir wollen uns gemeinsam mit der Ukraine auf dieses Spiel nicht einlassen.
Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) am Mittwoch im ARD-»Morgenmagazin« vor Beginn neuer NATO-Beratungen Mein Eindruck ist, dass die russische Seite eben alles versucht, um Reaktionen zu provozieren. Und wir wollen uns gemeinsam mit der Ukraine auf dieses Spiel nicht einlassen.
14.04.2021 FDP
Alles kann besser werden. Nichts ist Schicksal.
Die FDP in ihrem am Dienstag veröffentlichten Programmentwurf für die Bundestagswahl im September mit dem Titel »Nie gab es mehr zu tun« Alles kann besser werden. Nichts ist Schicksal.
13.04.2021 Helmut Werner
Wenn das Wort »deutsch« jetzt schon rechtspopulistisch ist, schafft Deutschland seine Identität ab.
Helmut Werner, Manager des 82jährigen Schlagersängers Heino, am Montag gegenüber dpa über die Entscheidung der Düsseldorfer Tonhallen, ein als »deutscher Liederabend« für Oktober angekündigtes Konzert so nicht bewerben zu wollen Wenn das Wort »deutsch« jetzt schon rechtspopulistisch ist, schafft Deutschland seine Identität ab.
12.04.2021 Markus Söder
Wir sind nicht Helmut Kohl und Franz Josef Strauß. Schon optisch nicht. Auch inhaltlich nicht.
CSU-Chef Markus Söder am Sonntag über sich und den CDU-Vorsitzenden Armin Laschet Wir sind nicht Helmut Kohl und Franz Josef Strauß. Schon optisch nicht. Auch inhaltlich nicht.
10.04.2021 Karl-Heinz Paqué
Und wir leben nicht mehr in verbreiteter kapitalistischer ­Ausbeutung.
Karl-Heinz Paqué, Professor für Volkswirtschaftslehre und Vorsitzender der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung, am Freitag auf Twitter Und wir leben nicht mehr in verbreiteter kapitalistischer ­Ausbeutung.
09.04.2021 Herbert Reul
Denn Sichtbarkeit bringt Sicherheit.
NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Donnerstag in Hilden über die für die Autobahnpolizei angeschafften – elf Millionen Euro teuren – 180 neuen Mercedes-Kleinbusse, deren größter Vorteil ihre »Sichtbarkeit« sei Denn Sichtbarkeit bringt Sicherheit.
08.04.2021 Armin Laschet
Krass ist er. Aber der Krasseste?
CDU-Chef Armin Laschet in einem am Mittwoch im Magazin der Zeit veröffentlichten Interview über den CSU-Vorsitzenden Markus Söder Krass ist er. Aber der Krasseste?
07.04.2021 Eva Högl
Ich höre häufig von Soldatinnen und Soldaten, dass bei der Personalgewinnung ein falsches Bild von der Bundeswehr vermittelt wird und sich der Alltag dann ganz anders darstellt.
Eva Högl (SPD), Wehrbeauftragte des Bundestages, gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) Ich höre häufig von Soldatinnen und Soldaten, dass bei der Personalgewinnung ein falsches Bild von der Bundeswehr vermittelt wird und sich der Alltag dann ganz anders darstellt.
06.04.2021 Wolfgang Reitzle
Während wir die Schilder der Mohrenstraße abschrauben, baut China weiter an der Seidenstraße.
Wolfgang Reitzle, unter anderem Aufsichtsratschef von Continental und der Verlagsgruppe Axel Springer, gegenüber Springers Welt am Sonntag zu aus seiner Sicht »merkwürdigen Prioritäten« im Industrieland BRD Während wir die Schilder der Mohrenstraße abschrauben, baut China weiter an der Seidenstraße.
03.04.2021 Usama Rabi
Uns steht eine ­Entschädigung zu.
Usama Rabi, Vorsitzender der Kanalbehörde Suez Canal Authority (SCA), rechtfertigte am Freitag laut dpa die Verweigerung der Weiterfahrt für das Containerschiff »Ever Given«, das tagelang den Suezkanal blockiert hatte Uns steht eine ­Entschädigung zu.
01.04.2021 Annegret Kramp-Karrenbauer
Die Bundeswehr sieht sich in der Verpflichtung, die Folgen des Braunkohleausstiegs aktiv zu bewältigen.
Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) kündigte am Mittwoch im Kraftwerk Boxberg bei Görlitz den Ausbau eines Truppenübungsplatzes und die Stationierung von 1.000 Soldaten in der Lausitz an. Die Bundeswehr sieht sich in der Verpflichtung, die Folgen des Braunkohleausstiegs aktiv zu bewältigen.
31.03.2021 Armin Laschet
Wir sind das Bollwerk gegen ideologie­getriebene Politik, die in alle Lebensbereiche der Menschen ­eingreift.
Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet warnte am Dienstag in einer programmatischen Rede in Berlin vor »ideologischen linken Experimenten« einer »rot-rot-grünen« Bundesregierung. Wir sind das Bollwerk gegen ideologie­getriebene Politik, die in alle Lebensbereiche der Menschen ­eingreift.
30.03.2021 Donald Trump
Sie sagten mir, Sir, holen Sie 66 Millionen Stimmen, und die Wahl ist gelaufen. Ich habe 75 Millionen Stimmen bekommen, und ihr habt gesehen, was passiert ist.
Der ehemalige US-Präsident Donald Trump erneuerte am Sonntag (Ortszeit) in Florida Vorwürfe, er sei bei der Wahl im November 2020, bei der sein Herausforderer Joseph Biden 80 Millionen Stimmen erhalten hat, betrogen worden. Sie sagten mir, Sir, holen Sie 66 Millionen Stimmen, und die Wahl ist gelaufen. Ich habe 75 Millionen Stimmen bekommen, und ihr habt gesehen, was passiert ist.
29.03.2021 Gundula Roßbach
Wir sind bisher sehr gut durch die Pandemie gekommen.
Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, gegenüber der Rheinischen Post vom Sonnabend zur Finanzlage der Rentenkasse mit Rücklagen von rund 35 Milliarden Euro Wir sind bisher sehr gut durch die Pandemie gekommen.
27.03.2021 Bundesagentur für Arbeit
Da ist irgend etwas schiefgelaufen. Wir versuchen das zu ­klären.­
Ein Sprecher der Regional­direktion NRW der Bundesagentur für Arbeit am Freitag zur Forderung des Jobcenters Düsseldorf an eine erwerbslose Frau, einen Betrag in Höhe von einem Cent zurückzuerstatten Da ist irgend etwas schiefgelaufen. Wir versuchen das zu ­klären.­