Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen

Russlands Rückkehr

Moskau wieder im Ring
Zuletzt aktualisiert: 09.12.2019
  • Russlands Präsident Wladimir Putin (M.) bei seiner Ankunft auf d...
    10.12.2019

    Audienz bei Putin

    Der Druck des europäischen Kapitals auf ein Ende der Russland-Sanktionen wächst. Ausgerechnet das Springerblatt Die Welt zitierte am Montag den Österreicher Christoph Leitl, Vorsitzender des Handelskammerverbands »Eurochambres«, mit der Aus...
    Reinhard Lauterbach
  • »Wir drohen niemandem, und Angst haben wir auch nicht«. – Sergej...
    23.03.2019

    »Wir arbeiten nicht mit Ultimaten«

    Seit Januar 2018 sind Sie Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik. Wie würden Sie Ihr persönliches Verhältnis zu Deutschland und den Deutschen beschreiben? Ich fühle mich mit Deutschland nicht zuletzt durch die vielen Ja...
    Interview: Stefan Huth
  • Keine Auskunft: Stillschweigen herrscht über die Gespräche zwisc...
    22.05.2015

    Begrenzte Entspannung

    Die Gespräche mit der russischen Führung, zu denen US-Außenminister John Kerry vor zehn Tagen in Sotschi war, fielen in einem Punkt aus dem Rahmen: in der Dürftigkeit dessen, was über sie berichtet wurde. Vier Stunden hätten sie gedauert, t...
    Reinhard Lauterbach
  • 12.05.2015

    Kriegshetze

    Was gehört dazu, sich als Repräsentantin eines deutschen Staates in Moskau 70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg hinzustellen und von einer »verbrecherischen und völkerrechtswidrigen Annexion der Krim« zu sprechen? Antwort: Erstens das Fehlen...
    Arnold Schölzel
  • »Die Waffen nieder« lautete das Motto des Berliner Ostermarsches...
    08.05.2015

    Neue Verantwortung

    Am Donnerstag abend hat die Linksfraktion zur Gedenkveranstaltung »Befreiung« im Bundestag eingeladen. junge Welt dokumentiert die Rede (laut Vorabmanuskript) von Oskar Lafontaine, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im saarländischen Landt...
    Oskar Lafontaine
  • »Sumpfmenschen«, »Barbaren«, »Bestien«. Die Nazis kannten kein S...
    20.04.2015

    Der Feind im Osten

    In den nächsten Tagen erscheint das neue Heft der Zweimonatszeitschrift Marxistische Blätter. Schwerpunkt der Nummer 3/2015 ist der 8. Mai 1945. junge Welt veröffentlicht daraus vorab in gekürzter Fassung den Aufsatz von Manfred Weißbecker,...
    Manfred Weißbecker
  • Ein Präsident, viele Fragen: Die Livesendung mit Wladimir Putin ...
    17.04.2015

    Drei Millionen Fragen an Putin

    Vier Stunden lang hat Russlands Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in einer Fernsehsendung in Moskau Fragen seiner Landsleute beantwortet. Mehr als drei Millionen Eingaben hatte es zu der einmal jährlich live übertragenen Fragestunde »D...
    Christian Selz
  • Russlands Präsident Wladimir Putin am Donnerstag im Fernsehstudi...
    17.04.2015

    »Sowjetunion nicht mit Nazi-Diktatur gleichsetzen«

    Zum 13. Mal stellte sich Russlands Präsident Wladimir Putin am heutigen Donnerstag im Fernsehen den Fragen von Bürgern. Themen der live ausgestrahlten Sendung »Direkter Draht« waren unter anderem die Ukraine-Krise und die gespannten Beziehu...
  • Riga am Montag: Die »Lettische Legion« der Waffen-SS wird von Po...
    17.03.2015

    SS-Aufmarsch in Riga

    In Lettland haben Veteranen einer Einheit der Waffen-SS und ihre Anhänger unter massivem Polizeischutz am Montag ihren jährlichen Aufmarsch veranstaltet. Rund 1.500 Menschen zogen nach Polizeiangaben am Montag durch die Hauptstadt Riga. An ...
    Arnold Schölzel
  • Die ukrainische Opposition wird, legt sie sich mit der EU ins Be...
    05.02.2014

    Ungehemmter Warenverkehr

    Mit der Ende November 2013 getroffenen Entscheidung, die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union auf Eis zu legen, hat sich Präsident Wiktor Janukowitsch mächtige Feinde in Brüssel und vor a...
    Jürgen Wagner
  • Rußlands Präsident Wladimir Putin am 27. Februar auf ...
    04.03.2013

    Rußland kommt zurück

    Als Teil einer Antwort auf die »beharrlichen Versuche« der USA und der NATO, »das strategische Gleichgewicht« in der Welt zu ihren Gunsten zu verändern, hat der russische Präsident Wladimir Putin letzte Woche die russische Militärführung zu...
    Rainer Rupp
  • Hu Jintao begrüßt Putin zum Gipfel der Shanghaier Org...
    13.06.2012

    Kreml auf Ostkurs

    Peking und Moskau rücken näher zusammen. Die Beziehungen zwischen China und Rußland haben einen »neuen Höhepunkt« erreicht. Das erklärte Wladimir Putin anläßlich seiner China-Visite am 5. Juni, bei der auch umfangreiche Kooperationsabkommen...
    Tomasz Konicz
  • »Wir sehen mehr und mehr eine Mißachtung grundlegender Prinzipie...
    30.03.2012

    Zeit für einen Neustart

    Am 7. Mai wird Wladimir Putin wieder das Präsidentenamt übernehmen, das er schon einmal vom 31. Dezember 1999 bis zum 7. Mai 2008 ausgeübt hatte. Dem russischen Staatsoberhaupt sind wesentliche Bereiche der Regierung, darunter das Außenmini...
    Knut Mellenthin
  • 23. Februar, »Tag des Verteidigers des Vaterlandes«: Wladimir Pu...
    01.03.2012

    Unteilbare Sicherheit

    * Eine knappe Woche vor den Präsidentschaftswahlen in Rußland am 4. März veröffentlichte Wladimir Putin, derzeitiger Ministerpräsident des Landes, am Montag in der Tageszeitung Moskowskije Nowosti einen außenpolitischen Grundsatzartikel. In...
    Wladimir Putin
  • Russische »Modernisierer« setzen auf eine zweite Amt...
    20.04.2011

    Blockade gelockert

    Zum sechsten Mal organisierte das Luxemburger Institut für Europäische und Internationale Studien (LIEIS) am vergangenen Freitag in Kooperation mit russischen Institutionen ein Treffen europäischer Experten, das in diesem Jahr unter dem Tit...
    Rainer Rupp
  • Kirgisisch-russisches Manöver mit Spezialeinheiten
(Fergana...
    21.07.2010

    NATO oder Taliban

    Westliche Politiker und Militärs rufen die russische Führung regelmäßig dazu auf, »mehr zur Lösung des Afghanistan-Problems beizutragen«. So hat Anders Fogh Rasmussen, seit August 2009 Generalsekretär der NATO, z.B. bei seinem Antrittsbesuc...
    Willi Gerns
  • Außenpolitisch verläßlicher Partner Irans?
(Ru&...
    17.06.2010

    Ohne strategisches Konzept

    Ohne entscheidende oder auch nur erwähnenswerte Beschlüsse hat in der vorigen Woche das alljährliche Gipfeltreffen der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SCO) stattgefunden. Der einzige konkrete Beschluß, der während der zweitägig...
    Knut Mellenthin
  • Seit seiner Amtseinführung wirbt der russische Präsident Dmitri ...
    03.02.2010

    Unteilbare Sicherheit

    Die strategische Neuausrichtung der europäischen Sicherheitsarchitektur ist das zentrale Thema der übermorgen beginnenden Münchner Sicherheitskonferenz. Neben der Grundsatzrede des NATO-Generalsekretärs Anders Fogh Rasmussen wird eine Darle...
  • An den St. Petersburger Piers: Die Korvette »Stereguschtschi« mi...
    04.09.2009

    In schwierigem Gewässer

    Durch Zusammenarbeit zu Frieden und Fortschritt« – so lautete nun seit 1992 bereits zum vierten Mal unverändert das Motto des zwischen dem 24. und 28. Juni veranstalteten Salons IMDS (International Maritime Defence Show) in St. Peters...
    Egbert Lemcke
  • Traditionsbewußt in die Zukunft: Szene bei den offiziellen Feier...
    11.06.2009

    »Sicherheit durch Entwicklung«

    Am 12. Mai 2009 unterzeichnete der russische Präsident ­Dmitri Medwedew den Ukas Nr. 537 »Über die Strategie der nationalen Sicherheit der Russischen Föderation bis zum Jahr 2020«. Die Skepsis gegenüber derartigen Papieren ist hierzulande s...
    Egbert Lemcke und Frank Preiß
  • 26.11.2008

    »Sicherheitspolitische Geste der Unterstützung«

    Egbert Lemcke war Korvettenkapitän in der Volksmarine der DDR Was bezweckt Rußland mit den Marinemanövern in der Karibik? Das russisch-venezolanische Seemanöver ist eine Facette der neuen Außenpolitik der Russischen Föderation. An dem Ma...
    Frank Preiß
  • Vladimir V. Kotenev: »Sicherheit ist unteilbar«
    27.10.2008

    »Wir brauchen Helsinki II«

    Die in Genf angesetzten ersten Verhandlungen über den Georgien-Konflikt1 sind am 15. Oktober gescheitert. Was war der Grund? Wir bezeichnen die Verhandlungen in Genf als internationale Diskussion über die Gewährleistung der Sicherheit für ...
    Stefan Huth und Peter Wolter
  • Bereit, eine konstruktive Rolle zu spielen: Dmitri Medwedew am 5...
    11.10.2008

    Hoheit des Rechts

    * Am 5. Juni trat der russische Präsident Dmitri Medwedew vor handverlesenen Zuhörern an das Rednerpult des Hotels Intercontinental Berlin. Der einen Monat zuvor ins Amt eingeführte Jurist erklärte, daß »alle Staaten – insbesondere di...
  • John McCain nimmt den Mund voll: »Amerika muß die demokratische ...
    16.09.2008

    Rußland raus

    Der frühere georgische Verteidigungsminister Irakli Okruaschwili hat am Wochenende den Präsidenten des Landes, Michail Saakaschwili, beschuldigt, mit ihm gemeinsam militärische Pläne für eine Rückeroberung von Abchasien und Südossetien entw...
    Knut Mellenthin
  • »Wer ein aggressives Unternehmen startet, wird eine Antwort erha...
    03.09.2008

    Für eine multipolare Welt

    In Rußland hat eine gründliche Überprüfung und Neubestimmung der Außenpolitik begonnen, die das Land seit der überstürzten, planlosen Auflösung der Sowjetunion Ende 1991 betrieben hat. Letzter Auslöser, aber keineswegs alleiniger Grund sind...
    Knut Mellenthin
  • 13.08.2008

    Westernsong

    Es war Präsident Dmitri Medwedew, der das Ende der russischen Kampfhandlungen in Georgien verkündete. Doch das verleitete kaum einen der Kommentatoren zu der Annahme, der liberale, auf Annäherung an den Westen ausgerichtete Präsident hätte ...
    Werner Pirker
  • 18.07.2008

    Es gibt eine Grenze

    Außenminister Frank-Walter Steinmeier jettet dieser Tage durch den Kaukasus und anschließend gleich weiter nach Moskau, Kanzlerin Angela Merkel fliegt am Montag in die ukrainische Hauptstadt Kiew: Deutschland tut so, als könnte es eine Verm...
    Knut Mellenthin
  • Der Westen will seinen Einflußbereich bis an die Grenzen Rußland...
    25.06.2008

    Stolperstein Expansion

    Moskau und Brüssel wollen es scheinbar noch einmal miteinander versuchen. Auf dem Rußland-EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag im westsibirischen Chanty-Mansisk sollen die Animositäten der Vergangenheit überwunden und dauerhafte Partnerschaf...
    Tomasz Konicz
  • 14.06.2008

    Der Schwarze Kanal: Kompliziertes Rußland

    Der neue russische Präsident Medwedew scheint eher nicht dazu geneigt zu sein, die ihm von den westlichen Metropolen zugedachte Rolle anzunehmen. Bei seinem Deutschland-Besuch demonstrierte er neues russisches Selbstbewußtsein und ließ erst...
    Werner Pirker
  • Hu Jintao und Dmitri Medwedew am Freitag in Peking
    24.05.2008

    Medwedew auf Asienkurs

    Die Reihenfolge der ersten Auslandsbesuche eines neuen Staatspräsidenten ist immer von großer symbolischer Bedeutung, werden damit doch politische Signale gesetzt. Exemplarisch dafür steht die erste Auslandsvisite des neuen russischen Präsi...
    Rainer Rupp
  • 17.05.2008

    Rechtsstaatsdialog

    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hatte, wie Nachrichtenagentur aus der russischen Hauptstadt meldeten, bei seinem jüngsten Moskau-Besuch auch ein Treffen mit dem »bekanntesten Oppositionsführer«, dem Ex-Schachweltmeister Garri Ka...
    Hans Daniel
  • 14.05.2008

    Monopol für Urananreicherung

    Als eine der letzten Amtshandlungen unter Präsident Wladimir Putin wurde am 6. Mai in Moskau ein russisch-amerikanisches Abkommen über nukleare Zusammenarbeit geschlossen. Für Rußland unterzeichnete Sergej Kirijenko, ein kurzzeitiger Minist...
    Knut Mellenthin
  • 07.04.2008

    »Wir suchen keinen Konflikt mit der NATO«

    Dr. Igor F. Maximytschew ist Mitarbeiter des Euro­pa-Instituts der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau Will Rußland mit der Bereitstellung eines Transportkorridors für den Nachschub nach Afghanistan die NATO retten? Es ist e...
    Rainer Rupp
  • Den Zerfall der Staatlichkeit gestoppt – Wladimir Putin, bis Mai...
    05.04.2008

    Zurück in der Weltarena

    Am 8. Februar 2008 hielt der russische Präsident Wladimir Putin auf der erweiterten Sitzung des Staatsrates in Moskau eine politische Grundsatzrede, in der er die »Entwicklungsstrategie Rußlands bis zum Jahre 2020« skizzierte. Am 7. Mai üb...
  • Jungs, ab jetzt steht die soziale Frage im Mittelpunkt – Rußland...
    02.04.2008

    Sozialisten im Kreml?

    An Dimitri Medwedew knüpfen sich viele Hoffnungen in Brüssel und Berlin. Vor allem seine liberale Rhetorik war es, die dem neugewählten russischen Staatschef Sympathiepunkte in der Westpresse bescherte. Während des Wahlkampfs sprach sich de...
    Tomasz Konicz
  • »Der von den USA verfolgte Kurs führt unweigerlich zur Konfronta...
    01.03.2008

    Epoche des Gewaltdiktats

    Am 19. Januar hielt der Präsident der Akademie für Militärwissenschaften Rußlands, Armeegeneral Machmut Garejew, in diesem wahrscheinlich wichtigsten sicherheitspolitischen Think-tank seines Landes eine militärpolitische Grundsatzrede. Dari...
    Machmut Achmetowitsch Garejew
  • Potentielle Autarkie: Gaspipeline-Röhren mit dem Logo des staatl...
    15.02.2008

    Weltmacht im Wartestand

    Kurz vor dem Ausscheiden Wladimir Putins, zwanzig Jahre nach Michail Gorbatschow, lautet die herrschende Frage des Westens wieder, ob die Welt Angst vor Rußland haben müsse. Die Anlässe sind beliebig. Man ist versucht zu sagen: Gleich, was ...
    Kai Ehlers
  • Schafft Stabilität: Wladimir Putin
    21.12.2007

    Vor dem Jahr der Entscheidung

    Die Kreml-Astrologie hat Hochbetrieb wie schon seit langem nicht mehr. Rußland steht vor der Wahl eines neuen Präsidenten, und dieser wird nicht mehr Wladimir Wladimirowitsch Putin heißen. Die sich daraus ergebende Frage aller – Rußland bet...
    Werner Pirker
  • 01.12.2007

    Die KPRF und der zweite Anlauf zum Sozialismus

    Es ist ein Paradoxon der postkommunistischen Geschichte Rußlands, daß die Partei, die organisatorisch und ideologisch aus der KPdSU hervorgegangen ist, die einzige politische Formation ist, die den Ansprüchen eines bürgerlichen Parteiensyst...
    Werner Pirker
  • 07.11.2007

    »Dereguliert und autoritär«

    Alexander Busgalin ist Professor für Ökonomie an der Moskauer Lomonossow-Universität und Vorstandsmitglied des Fonds Alternative Nach der von der Oktoberrevolution vor 90 Jahren eingeleiteten sozialistischen Ära hat Rußland inzwischen auc...
    Werner Pirker
  • Putins Reform der Reform zielt auf Refundierung einer starken St...
    02.04.2007

    Neue Kreml-Phobie

    Boris Reitschuster, Leiter des Focus-Büros in Moskau, hätte lieber ein anderes Rußland-Buch geschrieben, bekennt er in seinem Vorwort. »Etwa über meine wunderbaren Erlebnisse mit den liebenswerten, offenen Menschen in diesem großartigen Lan...
    Werner Pirker
  • »Man muß absichern, daß das Völkerrecht universellen Charakter b...
    14.02.2007

    Sicherheit für alle

    Ich bin sehr dankbar für die Einladung zu dieser repräsentativen Konferenz, die Politiker, Militärs, Unternehmer und Experten aus mehr als 40 Ländern versammelt. Die Struktur dieser Konferenz gibt mir die Möglichkeit, »übermäßige Höflichkei...
  • Auf der Straße: 7000 protestierten am Samstag in München gegen d...
    12.02.2007

    Putin schreibt Geschichte

    Die Aufregung nach der Rede des russischen Präsidenten auf der sogenannten Sicherheitskonferenz in München ist groß. Draußen vor dem »Bayrischen Hof« demonstrierten am Wochenende Tausende gegen einen drohenden Iran-Krieg, drinnen las Wladim...
    Rainer Rupp
  • Die politischen Kontroversen um die Nutzungsrechte spitzen sich ...
    06.02.2007

    Kalter Krieg um die Arktis

    Der Reichtum an Bioressourcen und die kolossalen Reserven an Rohstoffen – insbesondere die Öl- und Gasvorkommen – wecken die Begehrlichkeiten nicht nur der Arktisanrainerstaaten. Seit einigen Jahren beteiligen sich praktisch alle transnatio...
    Egbert Lemcke
  • Präsident Putin demonstriert Stärke
    28.12.2006

    Moskau gewinnt an Gewicht

    Beim Rückblick auf die 2006 erfolgten geopolitischen Verschiebungen und Umbrüche im postsowjetischen Raum kommt sicherlich der ökonomischen Konsolidierung Rußlands eine zentrale Bedeutung zu. Im Gefolge des durch die hohen Rohstoffpreise be...
    Tomasz Konicz
  • Michail Gorbatschow leitete 1985 als Staats- und Parteichef Glas...
    23.12.2006

    Grabrede auf die UdSSR

    Am 25. Dezember 1991 verschwand die rote Fahne vom Dach des Moskauer Kremls. 69 Jahre war sie Symbol der Sowjet­union, die 1922 als festes Bündnis unabhängiger, gleichberechtigter, im Ergebnis der Oktoberrevolution entstandener Sowjetrepubl...
    Günter Judick
  • US-Präsident George W. Bush im Januar 2006: »Wenn die Hoffnungsl...
    22.11.2006

    Kampfansage an Rußland

    In den Medien erscheinen immer wieder Meldungen über diverse Aktionen oppositioneller Kräfte in verschiedenen Ländern Osteuropas, Zentralasiens oder im Nahen bzw. Mittleren Osten, die als »Revolutionen« ausgegeben werden. Die Akteure wählen...
    Klaus Eichner
  • Großes Volksfest: gestürzte Statue Feliks Dzierzynskis vor der Z...
    19.08.2006

    Hundstage im Moskauer August

    In den Morgenstunden des 19. August 1991 ließ in Moskau ein »Staatliches Komitee für den Ausnahmezustand« (GKTschP) über Rundfunk und Fernsehen mitteilen, daß der sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow erkrankt sei und es sich desh...
    Werner Pirker
  • US-Ausbilder mit georgischen Lehrlingen
    30.03.2006

    Keine Freundschaft mit den Russen

    Verborgene politische Motive« vermutete Rußlands Außenminister Sergej Lawrow am Montag hinter Berichten, ein russischer Diplomat habe Saddam Hussein im März 2003 während des US-Angriffs auf den Irak Geheiminformationen über die amerikanisch...
    Knut Mellenthin
  • Blick über Swetlana
    11.02.2006

    Swetlana, Rußland

    Im Leningrader Gebiet, etwa 160 Kilometer östlich von St. Petersburg, versucht ein knappes Dutzend Menschen ihr Leben im Einklang mit der Natur zu gestalten. Die Bewohner des auf keiner Landkarte verzeichneten Dorfes »Swetlana« nahe des Lad...
    Raoul Wilsterer, Fotos von Gordon Welters
  • 01.08.2005

    Diplomatischer Zickzack

    Im Laufe der nunmehr fünf Jahre unter Präsident Putin haben sich die Orientierungen der russischen Außenpolitik mehrmals geändert, und das radikal. Seine nationalistische Rhetorik hinderte Wladimir Putin keineswegs daran, die amerikanische ...
    Boris Kagarlitzky
  • 15.04.2005

    Das System Putin

    In Rußland hat sich kürzlich ein Prominenter zu Wort gemeldet. Er meinte, das Land stehe unmittelbar vor sehr, sehr ernsten Herausforderungen und Gefahren, die mit der vor kurzem angeordneten Monetarisierung der Sozialleistungen erst begonn...
    Frank Preiß
  • 14.02.2005

    Putins Sozialreformen

    Seit Beginn der 90er Jahre ist nach den Statistiken eines American Enterprise Institute das russische Bevölkerungswachstum in einen Bevölkerungsschwund umgekippt und das Volk um 3,5 Millionen dezimiert worden. Die durchschnittliche männlich...
    Theo Wentzke
  • 21.01.2005

    Die Opposition fehlt

    Rußlands Parteienlandschaft wird immer mehr von der politischen Machtelite gestaltet. Zu Zeiten Boris Jelzins mußte sich der Kreml mit drei, von der politischen Interessenlage her eigenständigen Hauptkräften arrangieren: mit den mächtigsten...
    Grigori Melamedow, Moskau
  • 13.08.2004

    Der Fall Jukos

    Belehrungen über den korrekten Umgang mit Oligarchen sind von den Instanzen, die sich im Westen für richtiges Regieren in Rußland zuständig erklären, reichlich zu haben. Erstens wollen sie an den Praktiken, mit denen diese Figuren zu ihrem ...
    Theo Wentzke
  • 06.12.2003

    Richtungswahl in Moskau

    Alexej Puschkow ist einer der bekanntesten Moderatoren im russischen Fernsehen und leitet das politische Magazin Postskriptum im Moskauer TV-Kanal Centar. 1988 bis 1991 arbeitete er als Redenschreiber für den letzten sowjetischen Präsidente...
    Jürgen Elsässer
  • 27.09.2003

    Ohne Rußland geht’s nicht

    Bei der Deckung des europäischen und speziell des deutschen Bedarfs an Erdgas spielt Rußland eine zentrale Rolle. Aufgrund ihrer geschätzten Vorräte und des seit Jahrzehnten bewiesenen Leistungsvermögens ihrer Förder- und Transportunternehm...
    Siegfried Wenzel
  • 11.11.2002

    Einer wie Putin

    Als Putin von der »Diktatur des Gesetzes« sprach, zuckten viele zusammen. Andere irritiert die Popularität des Hits der russischen Sängerinnen Pojuschtschije wmestje: »...jetzt will ich einen wie Putin – voller Kraft«. Spätestens seit in ei...
    Günter Platzdasch
  • 16.03.2002

    »Auf Wiedersehen in Stalingrad«

    Auf dem Schild steht Wolgograd. Am Bahnhof steht Wolgograd. Die Autokennzeichen bedeuten Wolgograd, das größte Hotel der Stadt heißt »Hotel Wolgograd«. Aber es ist Stalingrad. In den Köpfen der Menschen und in der Erinnerung, in jedem Quadr...
    Andrea Strunk
  • 06.01.2001

    Wachsamer Blick auf die Welt

    Die Reform der russischen Streitkräfte geht voran. Aber: Wieviel Geld braucht man für den Unterhalt einer kampffähigen Armee? Geht man vom geltenden Konzept der nationalen Sicherheit aus, dann hat Rußland keine Feinde. Eine Verschlechterung...
    Andrej Nikolajew
  • 26.06.1999

    Abwarten bedeutet den Tod

    Wladimir Babkin ist von Beruf Physiker und als Experte im Duma-Ausschuß für Wissenschaft und Bildung tätig. Was haben die Reformjahre für die russische Wissenschaft bewirkt? Die Wissenschaft hat bei uns aufgehört, eine volkswirtschaf...
    Werner Pirker

Literatur

  • Russland im Zangengriff

    Peter Scholl-Latour
    Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam. Propyläen, 2006. 425 Seiten
    ISBN: 3549072651
  • Lenin

    Stefan Bollinger
    Revolutionäres Genie oder Diktator, Verwirklicher der Marxschen Ideen oder Wegbereiter Stalins? ProMedia Verlag 2006, 176 Seiten, 12,90 Euro
  • Wohin steuert Russland unter Putin?

    Gabriele Gorzka (Hg.), Peter W. Schulze (Hg.)
    Der autoritäre Weg in die Demokratie. Campus, 2004, 420 Seiten
    ISBN: 9783593375854