75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Juli 2024, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 23.03.2024, Seite 11 / Feuilleton
Museumslandschaft

Unter Tage

Auf der einst weltgrößten Zeche Zollverein in Essen gibt es künftig auch eine Ausstellung zum Arbeitsalltag im Kohlenbergbau unter Tage. Damit werde ein dringender Wunsch der zahlreichen Besucher der überirdischen Anlagen erfüllt, sagte der Chef des deutschen Steinkohlenunternehmens RAG, Peter Schrimpf, am Freitag. Die Ausstellung unter dem Motto »Untertagewelt« zeigt mit vielen Fotos, Filmen, Tonaufnahmen und Originalwerkzeugen die Arbeit beim Kohleabbau in mehr als 1.000 Metern Tiefe. Die 1986 geschlossene Essener Steinkohlenzeche hatte in Spitzenzeiten über 8.000 Menschen beschäftigt. Seit dem Ende des deutschen Steinkohleabbaus 2018 sei der Weg unter Tage verschlossen, sagte der Chef des Ruhrmuseums, Professor Theodor Grütter. Am 24. März wird die »Untertagewelt« offiziell mit einem Festakt eröffnet. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton