Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.04.2022, Seite 8 / Ausland

Honduras’ Expräsident an USA ausgeliefert

Tegucigalpa. Knapp drei Monate nach dem Ende seiner Amtszeit ist der frühere Präsident von Honduras an die USA ausgeliefert worden. Juan Orlando Hernández wurde am Donnerstag (Ortszeit) am Flughafen der Hauptstadt Tegucigalpa Beamten der US-Antidrogenbehörde DEA übergeben, wie live im Fernsehen zu sehen war. Der 53jährige muss sich wegen Verschwörung zum Drogenschmuggel und Waffendelikten vor einem Bundesgericht in New York verantworten. Der Politiker soll Drogenschmugglern geholfen haben, seit 2004 rund 500.000 Kilogramm Kokain über Honduras in Richtung USA geschleust zu haben. Hernández war während seiner achtjährigen Amtszeit von Washington unterstützt worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland