Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 30.08.2021, Seite 11 / Feuilleton
Oper

Die Eroberin

Die polnische Opernsängerin Teresa Zylis-Gara ist im Alter von 91 Jahren gestorben. »Eine Künstlerin mit außergewöhnlichem Talent, mit Charisma und Energie ist von uns gegangen«, teilte die Nationaloper in Warschau am Sonnabend mit. Mit ihrer unvergleichlichen Stimme und ihrem bezaubernden Timbre habe die Sopranistin Opernhäuser von New York über München bis Mailand erobert. Geboren im heute litauischen Lentvaris studierte Zylis-Gara an der Musikakademie in Lodz. Anschließend zog es sie in die BRD. 1968 folgte ihr erster Auftritt an der Metropolitan Opera in New York, die für sie bis 1984 zu ihrer neuen Heimat wurde. Zylis-Gara war vor allem für ihre Rollen in Opern von Mozart, Puccini und Verdi bekannt. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton