Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 30.08.2021, Seite 10 / Feuilleton
Deak

Aufatmen

Von Dusan Deak

Aufatmen bei der CDU. Wenn der Rückgang an Zustimmung für den Kanzlerkandidaten Armin Laschet im gleichen Tempo anhält und sich nicht wesentlich beschleunigt, wird die Union bei der Wahl am 26. September deutlich über fünf Prozent landen und wieder in den Bundestag einziehen. Das bestätigte das Statistische Bundesamt. Die Erleichterung ist groß. Es war zu befürchten, dass es bei einem beschleunigten Zustimmungsschwund in der Wählerschaft sehr eng werden könnte. Damit das nicht geschieht, muss die Union allerdings ihren Kandidaten vor der Öffentlichkeit gut verstecken und so tun, als ob es ihn nicht gäbe. Wer? Wie? Laschet? Nie gehört. Kenne ich nicht!

Eine CDU-Taskforce, angeführt von Volker Bouffier und Wolfgang Schäuble, plant eine Geheimmission nach Afghanistan, wo sie mit den Taliban im Rahmen eines Geiselaustausches über Asyl für Laschet im Pandschirtal verhandeln soll. Über eine Familienzusammenführung kann man später reden. Die Zeit wird knapp.

Mehr aus: Feuilleton